Helme Heine Herr Pfarrer und sein Teufel

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Herr Pfarrer und sein Teufel“ von Helme Heine

Pfarrer Domino kümmert sich schon viele Jahre liebevoll um seine Gemeinde und führt das Leben eines ganz gewöhnlichen Geistlichen. Nur seine Vorliebe für Krimis ist ein bisschen außergewöhnlich. Unerwartet tritt ausgerechnet der Teufel in sein Leben, und es entwickelt sich ein reger Austausch über Himmel, Hölle und das, was dazwischenliegt. Eines wird dem Herrn Pfarrer und seinem Teufel klar: Das Gute gibt es nicht ohne das Böse und umgekehrt. In 14 Episoden nähert sich Helme Heine mit sanfter Ironie dem Thema Kirche und Religion. Seine Bilder überraschen mit unerwarteten Pointen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Herr Pfarrer und sein Teufel" von Helme Heine

    Herr Pfarrer und sein Teufel
    ChaosQueen13

    ChaosQueen13

    17. January 2010 um 20:39

    „Herr Pfarrer und sein Teufel“ prickelnd, witzig und auch zum nachdenken. Gespräche über Gott – nur der Gesprächspartner vom Pfarrer ist der Teufel. Ich zitiere:
    „Zu allen guten Taten,
    damit sie auch gut geraten,
    zu jeder Teufelei,
    gehören immer zwei.“
    Die Dialoge - Gedankenvoll und Unterhaltsam.