Helmi Schausberger

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 13 Rezensionen
(7)
(3)
(3)
(0)
(0)
Helmi Schausberger

Lebenslauf von Helmi Schausberger

Helmi Schausberger wurde in Salzburg geboren, wo sie seit ihrer Kindheit lebt und schreibt. Die Autorin versteht sich als Geschichtenerzählerin, die in erster Linie unterhalten möchte. Allerdings gibt es viele Themen, die sie beschäftigen, und die finden sich natürlich auch in ihren Geschichten wieder.

Bekannteste Bücher

Mord auf Irisch

Bei diesen Partnern bestellen:

Die letzte Heimat

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Frage
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Helmi Schausberger
  • Viel mehr als "nur" ein Krimi

    Mord auf Irisch

    Abacaxi

    07. November 2017 um 11:33 Rezension zu "Mord auf Irisch" von Helmi Schausberger

    Krimis sind ja, egal ob in Buchform oder als Fernsehfilm, oftmals recht gleich aufgebaut und damit recht vorhersehbar. Nicht aber dieses hübsche Büchlein hier. Wir begleiten die Österreicherin Gerda auf ihre Reise nach Irland. Wobei es sich viel mehr um eine Flucht aus ihrem Leben und nicht um einen Urlaub handelt. Doch der Länderwechsel bringt Gerda alles andere als Glück, so scheint es zu Beginn zumindest. Sie wird direkt in eine polizeiliche Untersuchung hineingezogen und schließlich sogar zur Hauptverdächtigen in mehreren ...

    Mehr
  • Mord auf Irisch

    Mord auf Irisch

    paevalill

    17. October 2017 um 23:11 Rezension zu "Mord auf Irisch" von Helmi Schausberger

    Einen bezaubernden Krimi liefert Helmi Schausberger mit "Mord auf Irisch" ab. Inhalt:Um Abstand zu ihrem unzufriedenen Leben in Salzburg zu schaffen, lässt sich Gerda auf eine Einladung ihrer Internet-Freundin nach Irland ein. Als sie am angegebenen Ort jedoch auf eine männliche Leiche stößt, liegt es an ihr, mit Hilfe neu gewonnener irischer Freunde einen Schlussstrich unter das Kapitel "Weglaufen" zu ziehen und dabei zu helfen, den wahren Mörder aufzudecken, um nicht selbst dafür zur Verantwortung gezogen zu werden.Erzählt wird ...

    Mehr
  • Großartige Geschichte mit einem überraschenden Ende.

    Mord auf Irisch

    AmyJBrown

    12. October 2017 um 10:15 Rezension zu "Mord auf Irisch" von Helmi Schausberger

    Klappentext:Gerda braucht dringend Abstand von ihren Problemen und ihrem Alltag in Salzburg, also beschließt sie, ihre einfühlsame, ältere Chat-Freundin Karen im irischen Galway zu besuchen. Doch unter der angegebenen Adresse findet sie nicht Karen, sondern eine männliche Leiche.Die verunsicherte Gerda sucht Zuflucht im Bed & Breakfast der Irin Alex, und zwischen den beiden Frauen entsteht mehr als nur Freundschaft. Doch ausgerechnet Alex’ bester Freund Declan ist der zuständige Polizist. Und für den ist Gerda bald die ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Mord auf Irisch" von Helmi Schausberger

    Mord auf Irisch

    HelmiSchausberger

    zu Buchtitel "Mord auf Irisch" von Helmi Schausberger

    Die Österreicherin Gerda erwartet sich eine kurze Auszeit von einem schwierigen Jahr. Stattdessen findet sie nach ihrer Ankunft in Irland eine Leiche. Für den ermittelnden Beamten Declan wird sie schnell zur Hauptverdächtigen in einem immer mysteriöser werdenden Kriminalfall. Hilfe bekommt Gerda von der Irin Alex, aber das ist nicht ganz unproblematisch. Denn einerseits verliebt sich Alex in sie, und andererseits ist der viel zu ehrgeizige Polizist Declan auch noch Alex' bester Freund. Als erneut jemand stirbt, wird es eng für ...

    Mehr
    • 222

    paevalill

    02. October 2017 um 14:29
    Beitrag einblenden
    Ro_Ke schreibt Linda Rhodes gibt der Geschichte natürlich ordentlich "Pfeffer" und hat mich durch ihre Auftritte und Behauptungen ganz schön überraschen können. Ob sie nun tatsächlich eine Mörderin ist ...

    Zur Mitte des Abschnitts war ich mir fast sicher, dass sie die Mörderin sein muss. Mittlerweile halte ich sie für schwer psychisch gestört (nicht im abwertenden Sinn). Entweder spielt sie diese ...

  • Die perfekte Synergie

    Mord auf Irisch

    Ro_Ke

    01. October 2017 um 17:47 Rezension zu "Mord auf Irisch" von Helmi Schausberger

    Klappentext (Lovelybooks): Gerda braucht dringend Abstand von ihren Problemen und ihrem Alltag in Salzburg, also beschließt sie, ihre einfühlsame, ältere Chat-Freundin Karen im irischen Galway zu besuchen. Doch unter der angegebenen Adresse findet sie nicht Karen, sondern eine männliche Leiche. Die verunsicherte Gerda sucht Zuflucht im Bed & Breakfast der Irin Alex, und zwischen den beiden Frauen entsteht mehr als nur Freundschaft. Doch ausgerechnet Alex’ bester Freund Declan ist der zuständige Polizist. Und für den ist Gerda ...

    Mehr
  • Von Anfang bis Ende spannend!

    Mord auf Irisch

    Achtsamkeit

    28. September 2017 um 12:31 Rezension zu "Mord auf Irisch" von Helmi Schausberger

    Mord auf Irisch ist ein wirklich durchweg gelungener Krimi, der die Spannung von Beginn bis Ende hält. Immer wieder ergeben sich Entwicklungen, mit denen man als Leser nicht rechnen konnte. Die Figuren in dem Krimi sind allesamt differenziert dargestellt und der Leser erfährt viel über deren Gedanken und Gefühle. Dies ist neben der eigentlichen Krimihandlung ein wichtiges Element in dem Buch.Wer also Spannung mag, wer sich für die menschliche Psyche interessiert, wer ein Herz für Irland hat und wer Sinn für Liebe hat, der wird ...

    Mehr
  • Spannend und einfühlsam

    Mord auf Irisch

    acn

    08. September 2017 um 17:55 Rezension zu "Mord auf Irisch" von Helmi Schausberger

    Die Autorin erzählt in ihrem neuen Roman die Geschichte von Alexandra, der Besitzerin eines kleinen B&Bs in Irland, die in einen mysteriösen Mordfall verstrickt wird, als sie sich in die Mordverdächtige verliebt, hinter der Declan, ihr bester Freund und Polizist, her ist. Der Mordfall und dessen sich äußerst schwierig gestaltende Aufklärung werden sehr spannend mit einer wunderschönen und besonders einfühlsam erzählten Liebesgeschichte verknüpft.  Ich konnte das Buch nur schwer aus der Hand legen, weil ich immer wissen wollte, ...

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Die letzte Heimat" von Helmi Schausberger

    Die letzte Heimat

    HelmiSchausberger

    zu Buchtitel "Die letzte Heimat" von Helmi Schausberger

    Den besten Freund sterben lassen oder ihn mit Hilfe steckbrieflich gesuchter Frauen in Sicherheit bringen? Die 14-jährige Bera hat eigentlich keine Wahl. Und so riskiert sie den Verlust ihrer Familie und verlässt ihr Zuhause, um den vermeintlichen Monstern auf eine Reise durch eine Welt zu folgen, die sie nicht kennt. Als sie die wahre Geschichte ihrer Gefährtinnen erfährt, wird Bera bewusst, dass sie eine Rolle im Schicksal dieser Gruppe spielt, und der möchte sie auch gerecht werden. Denn es geht nicht mehr nur um das Leben ...

    Mehr
    • 130

    Caro2929

    04. April 2016 um 17:48
  • Rezension Die letzte Heimat

    Die letzte Heimat

    cakebooks

    31. March 2016 um 11:24 Rezension zu "Die letzte Heimat" von Helmi Schausberger

    Klappentext: Ihr einziger Freund soll am Leben bleiben, deshalb verlässt die 14-jährige Bera mitten in der Nacht ihr Zuhause und begibt sich mit einer Gruppe Mädchen und steckbrieflich gesuchter Frauen auf eine abenteuerliche und lebensgefährliche Reise durch die Vereinten Reiche. Als Bera die wahre Geschichte ihrer Reisegefährtinnen erfährt, und die Geschichte der gefürchteten Monster Kelloras, erlebt sie auch das erste Mal in ihrem Leben, dass sie von Bedeutung ist. Und so beschließt Bera, die Zukunft aller aktiv ...

    Mehr
  • Die letzte Heimat

    Die letzte Heimat

    Booky-72

    14. March 2016 um 20:50 Rezension zu "Die letzte Heimat" von Helmi Schausberger

    Eine Gruppe von Mädchen bzw. Frauen begibt sich auf die Suche nach einem großen Ziel. Unter ihnen auch Bera, eigentlich die Hauptperson der Geschichte, die ihren besten Freund, ihr Pony Log vor dem Tod retten möchte. Mit ihrem Weg lernen sie alle gemeinsam viel über Vertrauen und Freundschaft und die Gestaltung ihrer eigenen Zukunft.                       Ein sehr schönes Buch, das sich nicht so einfach in einem Rutsch lesen lässt, wie ich feststellen musste. Einerseits ist es mit 474 Seiten ganz schön gewaltig und andererseits ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks