Helmut A. Rehfeld Gezeiten des Glücks

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gezeiten des Glücks“ von Helmut A. Rehfeld

Die Bilanz seines Leben zieht Helmut Rehfeld, gebürtiger Ostpreuße, in diesem Buch. Das Schicksal hat es gut mit ihm gemeint, auch wenn der zweite Weltkrieg die Entwurzelung aus seiner angestammten Heimat zur Folge hatte. Herausforderungen durch den Neuanfang in Westdeutschland, berufliche Veränderungen und Schicksalsschläge wie den plötzlichen Tod seiner Ehefrau nimmt der Autor letztendlich positiv an. Oft kommt ihm dabei der vielzitierte Zufall zu Hilfe oder ein Mensch, der ihm mit Rat und Tat beisteht. So hat im Kreislauf der Gezeiten die Hoffnung das Glück an den Strand seines Leben gespült.

Stöbern in Romane

Der Frauenchor von Chilbury

Ein sehr unterhaltsamer, warmherziger und informativer Briefroman!

takabayashi

Swing Time

Interessantes Thema schwach umgesetzt

Leseprinzessin1991

Heimkehren

Beeindruckender Roman über das Leben zweier ghanaischer Familien, die untrennbar mit der Sklaverei und ihren Folgen verbunden sind.

Xirxe

Als die Träume in den Himmel stiegen

Man vermutet zunächst ein Happy End, liest aber immer mehr die tragische Geschichte eines jungen Mädchens.

Loooora

Das Mädchen aus Brooklyn

Guillaume Musso versteht es wie kein anderer Autor Genres verschmelzen zu lassen.

Almilozi

Der Sandmaler

Leider wieder viel zu aktuell.

Faltine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen