Helmut Barz

(174)

Lovelybooks Bewertung

  • 142 Bibliotheken
  • 10 Follower
  • 3 Leser
  • 111 Rezensionen
(108)
(47)
(13)
(4)
(2)

Lebenslauf von Helmut Barz

Helmut Barz, Jahrgang 1969, wuchs in St. Peter-Ording an der Nordseeküste auf. Dort machte er 1988 sein Abitur. Nach zwei Jahren Arbeit an verschiedenen Berliner Theatern begann er 1990 das Studium der Theaterwissenschaften in Gießen. Aufbauend darauf studierte er von 1995 bis 1998 Theaterregie in Frankfurt am Main. Seit 1998 ist er freier Regisseur und Autor. Er inszenierte unter anderem in Kapstadt, Stuttgart, Frankfurt und Celle. Nebenher begann er für die Werbung zu arbeiten. Zurzeit ist er freiberuflicher Kreativdirektor, Texter und Consultant . Seit Juli 2009 ist er Mitglied im SYNDIKAT - der Autorengruppe für deutschsprachige Kriminalliteratur. Helmut Barz lebt in Offenbach am Main. 2014 verbrachte er einen längeren Studienaufenthalt in New York.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • blog
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Helmut Barz
  • Mitreißende Krimis mit großem Sucht-Potential

    WestEnd Blues
    MartinaSchein

    MartinaSchein

    06. November 2016 um 22:19 Rezension zu "Westend Blues" von Helmut Barz

    Diese Rezension bezieht sich auf die bisher erschienen vier Bücher der Katharina-Klein-Reihe (also nicht nur auf dieses): WestEnd Blues, African Boogie, Dolphin Dance, Damenopfer Die Bücher sind durch die Bank sehr spannend geschrieben. Die Handlungen sind nachvollziehbar und in sich schlüssig. Die Actionszenen sind gut gezeichnet, jedoch nicht übertrieben dargestellt.Für mich auch immer sehr wichtig ist der Humor, gerne auch trockener. Diesbezüglich glänzen alle vier Titel. Auch an ordentlichen Prisen Ironie mangelt es nicht. ...

    Mehr
  • Ein verfluchter Spaß

    Die Herrin
    Igelmanu66

    Igelmanu66

    Rezension zu "Die Herrin" von Helmut Barz

    »Das Mädchen schien mich voller Sehnsucht erwartet zu haben, so, wie sie dort im Dunkel der Nacht an der Straße stand, eine kleine Reisetasche umklammert. Sie hatte geweint; ihr hübsches Gesicht war immer noch tränenverschmiert. Dankbar nahm sie mein Taschentuch. Eigentlich tat sie mir leid; kurz hatte ich das Bedürfnis, ihr reichlich Geld zuzustecken und sie in der nächsten Ortschaft abzusetzen. Doch auch ich muss leben, und selten kommen sie freiwillig.« Berlin, 1921. Der junge Staatsanwalt Jonathan Hansen ist jung ...

    Mehr
    • 13
    AmberStClair

    AmberStClair

    24. October 2015 um 14:39
  • Es gibt viel schlimmere Dinge, die der Mensch ertragen muss, als den Tod.

    Die Herrin
    Sick

    Sick

    Rezension zu "Die Herrin" von Helmut Barz

    Berlin, 1921: Jonathan Hansen ist ein junger Staatsanwalt, der unverhofft ein verlockendes Angebot erhält: Eine Stelle als Amtsrichter in einem kleinen Ort an der Nordsee, genannt Broiversum. Jonathan überlegt nicht lange und sagt zu, denn die rauen Sitten der Großstadt sind ihm schon länger zuwider. Gemeinsam mit seiner Frau Katharina, die ihren Doktortitel in Germanistik anstrebt, macht er sich auf den Weg. Schon im Zug bekommen die beiden eine erste Warnung ausgesprochen, dass sie in Broiversum nichts Gutes erwartet, doch das ...

    Mehr
    • 6
    Cridilla

    Cridilla

    24. July 2015 um 04:12
  • Leserunde zu "Die Herrin: Eine schaurige Novelle aus boeser, alter Zeit" von Helmut Barz

    Die Herrin
    Helmut_Barz

    Helmut_Barz

    zu Buchtitel "Die Herrin" von Helmut Barz

      Das neue Buch von Helmut Barz: Jetzt als Buch, eBook, Hörbuch und als kostenlose literarische Webserie! Bei Broiversum, einer kleinen Stadt an der Nordsee, werden immer wieder die ausgebluteten, entstellten Leichen junger Frauen an den Strand gespült. Sind diese Frauen freiwillig aus dem Leben geschieden, wie die Obrigkeit sagt? Werden sie von der „schwarzen Kutsche“ geholt, wie man sich hinter vorgehaltener Hand erzählt? Oder wird Broiversum tatsächlich von einem Vampir beherrscht, wie der junge Arzt Mies van Helsing vermutet? ...

    Mehr
    • 410
  • Die Herrin

    Die Herrin
    Helene2014

    Helene2014

    Rezension zu "Die Herrin" von Helmut Barz

    Der Inhalt wurde ja hier schon mehrfach beschrieben, so dass ich gleich zu meiner Rezension komme. Die Herrin war mein erster Schauerroman und ich habe ihn auf Empfehlung aus dieser Runde hier gelesen.  Kurz gesagt: ich war begeistert! Das Buch hat mich herrlich unterhalten und ich habe jede Zeile mit Vergnügen gelesen. Man sah das kleine, beschauliche Örtchen (in dem so manches so garnicht beschaulich war) richtig vor sich. Die Charaktere waren sehr gut beschrieben und eigentlich empfand ich für jeden von ihnen Sympathie, auch ...

    Mehr
    • 5
    Sick

    Sick

    11. July 2015 um 12:00
    Helene2014 schreibt Ich kann's wirklich empfehlen! Das Lesen hat einen Riesenspaß gemacht.

    Finde ich auch, schöne Rezension. =)

  • zu wenig Spannung

    Damenopfer
    sternthaler75

    sternthaler75

    10. July 2015 um 10:01 Rezension zu "Damenopfer" von Helmut Barz

    Katharina Klein ist wieder zurück, diesmal aber als Kriminaldirektorin der Sonderermittlungseinheit Frankfurt. Und kaum ist die Eröffnungsrede gelaufen, hat Frau Klein mitsamt ihrem Team auch schon den 1. Fall, denn der Redner, Justizminister Jan-Ole Vogel hat sich gerade vor laufender Kamera in den Kopf geschossen. Nun liegt es also am Team, heraus zu bekommen, warum er das getan hat. Einfach wird das nicht, denn alle fragen sich zurecht, warum Vogel einen Damenslip trug, musste ihm doch klar sein, dass dieses delikate Detail ...

    Mehr
  • Vampirfans aufgepasst!!!

    Die Herrin
    chrikri

    chrikri

    Rezension zu "Die Herrin" von Helmut Barz

    Jonathan ist Staatsanwalt und zieht samt Frau Katharina von Berlin nach Broiversum an die Nordseeküste, um dort als Amtsrichter für Recht und Ordnung zu sorgen. Aber mit dem Dorf scheint etwas nicht zu stimmen, denn es tauchen regelmäßig Leichen  ( immer junge Mädchen ) auf. Er und sein Freund Mies von Halsing wollen dem Rätsel auf die Spur kommen.  In dieser Geschichte gibt es aber noch die " Herrin " mit der schwarzen Kutsche,  die zurückgezogen in ihrem Haus lebt aber über alles und jedem in diesem Dorf informiert ist. Der ...

    Mehr
    • 2
    Helmut_Barz

    Helmut_Barz

    08. July 2015 um 17:37
  • Rezension zu "Die Herrin" von Helmut Barz

    Die Herrin
    dorli

    dorli

    Rezension zu "Die Herrin" von Helmut Barz

    Broiversum 1921. Jonathan Hansen kehrt Berlin und seinem Posten als Staatsanwalt den Rücken und zieht gemeinsam mit seiner Frau Katharina an die Nordsee. Als neuer Amtsrichter von Broiversum will Jonathan in dem kleinen Städtchen für Recht und Ordnung sorgen. Als mit erstaunlicher Regelmäßigkeit ganz und gar ausgeblutete Leichen junger Frauen an den Strand gespült werden - angeblich Selbstmörderinnen – wird Jonathan stutzig. Er glaubt, dass hier Verbrechen vertuscht werden und macht sich daran, dem Rätsel auf die Spur zu kommen. ...

    Mehr
    • 3
  • Unterhaltsam

    Die Herrin
    connychaos

    connychaos

    03. July 2015 um 20:12 Rezension zu "Die Herrin" von Helmut Barz

    1921 Der junge Richter Jonathan Hansen zieht mit seiner Ehefrau Katharina nach Broiversum an die Nordsee. Dort soll er seinen Dienst antreten. Schon im Zug wird das junge Ehepaar gewarnt, es solle lieber sofort umkehren. In Broiversum soll das Böse sein Unwesen treiben. Immer mehr junge Frauen kommen dort in den Fluten ums Leben. Ob die Herrin, die die Broiversumer bewundern und fürchten, damit zu tun hat? Mit "Die Herrin" schreibt der Autor eine Hommage an alte Vampirromane. Sehr packend, spannend und schaurig aber auch der ...

    Mehr
  • Ein Grusel-MUSS

    Die Herrin
    Kaito

    Kaito

    02. July 2015 um 21:42 Rezension zu "Die Herrin" von Helmut Barz

    “Ich würde sagen, sie ist wirklich tot”, sagte Mies trocken.   Bei Broiversum, einer kleinen Stadt an der Nordsee, werden immer wieder die ausgebluteten, entstellten Leichen junger Frauen an den Strand gespült. Sind diese Frauen freiwillig aus dem Leben geschieden, wie die Obrigkeit sagt? Werden sie von der „schwarzen Kutsche“ geholt, wie man sich hinter vorgehaltener Hand erzählt? Oder wird Broiversum tatsächlich von einen Vampir beherrscht, wie der junge Arzt Mies van Helsing vermutet?   „Die Herrin“ ist eine unheimliche und ...

    Mehr
  • weitere