Neuer Beitrag

Sutton_Verlag

vor 6 Jahren

Für alle Krimifans starten wir hier eine Leserunde zu „African Boogie“ von Helmut Barz, seinen zweiten Krimi um die toughe Frankfurter Ermittlerin Katharina Klein. Die liebt Oldtimer, Waffen und Zeichentrickfilme. Und sie hasst Morde: Um die Schuldigen zu überführen, riskiert sie wenn nötig Kopf und Kragen.

20 Exemplare des Krimis warten auf ihre Leser. Seid ihr mutig genug, uns auf Verbrecherjagd in tödlich-tropische Gefilde zu begleiten? Wenn ja, bewerbt euch einfach bis 10. Juli. Sobald alle Bücher ihre neuen Besitzer erreicht haben, geht`s los. Autor Helmut Barz wird die Leserunde begleiten. Wir sind schon gespannt auf eure Beiträge!

Du hast das Buch bereits? Dann bist du natürlich auch herzlich eingeladen, bei unserer Leserunde mitzumachen.

Autor: Helmut Barz
Buch: African Boogie

Sutton_Verlag

vor 6 Jahren

Und hier noch die Infos zum Buch und zum Autor sowie den Link zur Leseprobe:

Das Buch: „Sie sind Ermittlerin? Wie Hercule Poirot?“ – „Eher wie Mike Hammer.“

Kriminaldirektorin Katharina Klein muss weg. Weit weg. Untertauchen, weil ein Killer auf sie angesetzt ist. Einen klaren Kopf bekommen, weil sie sich in den völlig falschen Mann verliebt hat. Allein sein, weil ihre persönlichen Dämonen sie verfolgen.

Das Fünf-Sterne-Ressort Golden Rock vor der afrikanischen Küste ist genau das Richtige. Palmen, Pool, sogar ein toller Kraftraum, wie gemacht für die halbkoreanische Kampfsportlerin. Aber so leicht entkommt Katharina nicht, schon nach zwei Tagen ist das Hotel voll. Voller Hessen.

Als der erste Gast auf unschöne Weise ertrinkt, denkt sie sich noch nichts Böses. Doch dabei bleibt es nicht, und spätestens als die einzige Verbindung zur Außenwelt in die Luft fliegt, verwandelt sich das Urlaubsparadies in eine Hölle, in der jeder jeden verdächtigt.

Mafia Island! Das mag ja aus dem Arabischen stammen und nichts mit der Cosa Nostra zu tun haben. Aber beim nächsten Mal wird Katharina sehr viel genauer aufpassen, wo sie hinfliegt – wenn es ein nächstes Mal gibt.

Der Autor:

Helmut Barz, Jahrgang 1969, lebt in Offenbach am Main. Nach einem Studium der Theaterwissenschaften und der Theaterregie arbeitet er freier Autor und Regisseur, sowie als Texter und Regisseur in der Werbung und Unternehmenskommunikation. Mit „African Boogie“ legt er die heiß ersehnte Fortsetzung von „WestEnd Blues“ vor, seines ersten Krimis um Katharina Klein.

Weitere Infos und Leseprobe:

http://www.sutton-belletristik.de/buch/african_boogie_978-3-86680-749-5.html

Autor: Helmut Barz
Buch: African Boogie

Buchina

vor 6 Jahren

Bewerbung

Na das klingt doch sehr spannend. Da werden ja viele für mich interessante Themen zusammengefasst! Ich liebe Krimis, ich war selbst mal auf der Nachbarinsel von Mafia Island an der Küste von Tansania und ich bin als Afrikanistin immer gespannt mit welchen Klischees die Autoren arbeiten, um das Touristikparadies Afrika darzustellen.
Ich wäre also sehr, sehr gern bei der Leserunde dabei!

Beiträge danach
421 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

loewe

vor 6 Jahren

Fazit und Rezensionen

Sodele , nach West End Blues konnte ich nicht wiederstehen und habe African Bogie gleich nachgelegt :-)
Vorab, ich habe mich super gut unterhalten gefühlt und bin froh auch diesen Teil in meiner Sammlung zu haben. Allerdings fand ich den ersten Band etwas griffiger, etwas realistischer.
Insgesammt habe ich viele schöne Stunden mit dem Buch verbracht. Da ich ein Fan von A. C. bin fand ich die Geschichte schon gut.

Nun heißt es warten auf Band drei :-)

Helmut_Barz

vor 6 Jahren

Fragen an Helmut Barz

Da hier einige fragten, wann ich auf der Buchmesse bin: Also, ich bin an zwei Terminen am Stand des Sutton-Verlages: Halle 3, A107, und zwar:
Donnerstag, den 13. 10. von 16 Uhr bis 16.30 Uhr.
Samstag, den 15. 10. ab 14 Uhr.

Nil

vor 6 Jahren

Fragen an Helmut Barz
@Helmut_Barz

Oh! Dann komm ich doch mal mit meinem "African Boogie" vorbei und lass mir das signieren!? ....oder ich nehm ein Blatt und kleb es dann hinter her 'rein...ist immer so ätzend Bücher den ganzen Tag über die Buchmesse zu schleppen...
To make it short, ich versuch es am Samstag zu schaffen! :0)

loewe

vor 6 Jahren

Fragen an Helmut Barz

Helmut_Barz schreibt:
Da hier einige fragten, wann ich auf der Buchmesse bin: Also, ich bin an zwei Terminen am Stand des Sutton-Verlages: Halle 3, A107, und zwar: Donnerstag, den 13. 10. von 16 Uhr bis 16.30 Uhr. Samstag, den 15. 10. ab 14 Uhr.

Das ist ja suuuper...ich hoffe das ich es am Samstag schaffe :-) Hätte sehr gerne ein Autogramm ....
Gutes Wochenende

loewe

vor 6 Jahren

Fragen an Helmut Barz

loewe schreibt:
Das ist ja suuuper...ich hoffe das ich es am Samstag schaffe :-) Hätte sehr gerne ein Autogramm .... Gutes Wochenende

Das hat ja toll geklappt :-) Noch mal vielen Dank für das nette Gespräch :-)
Ich freue mich schon auf den nächsten Fall :-)
Ich mutiere zur " Wiederholungstäterin " ...
Liebe Grüße loewe

Helmut_Barz

vor 6 Jahren

Fragen an Helmut Barz
@loewe

Das Vergnügen wear ganz auf meiner Seite. - Und ich beeil mich auch mit dem Schreiben des nächsten Falles. Versprochen.

sonjastevens

vor 6 Jahren

Fragen an Helmut Barz
@Helmut_Barz

Ich freue mich auch schon total auf den nächsten Fall!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks