Helmut Borth An Mitgift ist noch keiner gestorben

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „An Mitgift ist noch keiner gestorben“ von Helmut Borth

Ein Vorkämpfer der Deutschen Einheit zog sich in die Uckermark zurück, genauso wie Hitlers Totenkopfhusar. Eine Kruppsche Villa Hügel findet man hier ebenso wie ein neues Sanssoucci. Friedrich II. Opernintendant und sein Glasmacher fanden in der Torscana des Nordens ihre letzte Ruhe, ebenso wie ein Mitbegründer der Lufthansa oder der Erfinder der Reißzwecke. Geschichte besteht aus Geschichten. Wo immer man in der Uckermark einen Stopp einlegt, sich umsieht und umhört, warten spannende Episoden auf ihre Entdeckung. Das Buch erzählt zwei Dutzend von ihnen. Ohne das letzte Wort haben zu wollen.

Stöbern in Sachbuch

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

Die Genies der Lüfte

Erstaunlich und wissenswert. Man lernt eine Menge dazu und sieht die Vogelwelt mit ganz neuen Augen.

leucoryx

Schriftstellerinnen!

Ein sehr gelungenes, sehr empfehlenswertes Buch über Schriftstellerinnen. Ein Must-have für alle schreibenden Frauen und alle Buchliebhaber!

FrauTinaMueller

Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt

Ein absolut geniales, wichtiges, empfehlenswertes, bezauberndes und verzauberndes, magisches und informatives Buch für alle Austen-Fans!

FrauTinaMueller

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen