Tiere haben Rechte

von Helmut F. Kaplan 
4,3 Sterne bei4 Bewertungen
Tiere haben Rechte
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Tiere haben Rechte"

Kaplan zeigt, daß die üblicherweise vorgebrachten Argumente, die das Recht des Menschen auf den ungehinderten Gebrauch von Tieren verteidigen wollen, nicht haltbar sind. Im ersten Teil des Buches widerlegt Kaplan Standardargumente der Tierrechtsgegner zu allen Bereichen des menschlichen Umgangs mit Tieren, von A wie Ausbeutung über J wie Jagd bis zu Z wie Zahlen. Neben ausführlichen Literaturhinweisen zum Weiterlesen finden sich im zweiten Teil Zitate von bedeutenden Persönlichkeiten aus dem ersten vorchristlichen Jahrtausend bis in die heutige Zeit.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783891311189
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:109 Seiten
Verlag:Fischer, Harald
Erscheinungsdatum:01.03.1998

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Kassandra-Venuss avatar
    Kassandra-Venusvor 6 Jahren
    Rezension zu "Tiere haben Rechte" von Helmut F Kaplan

    Tiere haben Rechte von Helmut F. Kaplan bietet ALLE Argumente und Antworten auf die gängigen Phrasen derer, die behaupten, Tiere benötigten keine {Grund}rechte.

    Kaplan beantwortet jede Aussage der Menschen, die sich vorher nie Gedanken um Tiere/Tierrechte gemacht haben, für sich. Liefert somit ein gutes Buch, um bei jeder Diskussion auf der sicheren Seite zu sein. Vor allem für "Anfänger" in Sachen Tierrechte und Vegetarismus ein fundiertes Werk.

    Hiermit hat man schnell passende Antworten zur Hand. Leider bietet es Menschen die sich schon ausgiebiger mit der Thematik Tierethik / Mensch-Tierbeziehung befasst haben nicht allzu viel neues. Man hat es äusserst schnell durchgelesen - innerhalb weniger Stunden. Doch die zusammengefassten Zitate prominenter Grössen werten diese kleinen Minuspunkte wieder stark auf. Die Argumente von A-Z dürften unter Garantie für nicht wenige Menschen hilfreich sein und man wird es öfter als einmal zur Hand nehmen.

    Lesenswert. Auch wenn mir die Neuauflage von Leichenschmaus - Ethische Gründe für eine vegetarische Ernährung besser gefällt. Wobei die natürlich unschlagbar ist (das beste Werk zum Thema)
    Also: lesen. Es lohnt sich.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    anna092s avatar
    anna092vor 9 Jahren
    Rezension zu "Tiere haben Rechte" von Helmut F Kaplan

    Mit dem Buch "Tiere haben Rechte" schafft es der Österreicher Helmut F. Kaplan auf interessante Weise die Einstellung vieler Menschen gegenüber Tiere zu verdeutlichem. Kurzer Inhalt:
    Im ersten Teil entkräftigt er durch durchdachte und teilweise auch philosophische Gedankenzüge die Argumente vieler tierfeindlicher Menschen. Dadurch schafft Kaplan eine neue Sichtweise und zeigt dem Leser/der Leserin wie (teilweise) lächerlich die Argumente vieler Menschen bzw. Speziesisten sind.
    Besonderen Gefallen habe ich am 2. Teil des Buches gefunden. Hier führt er zahlreiche Zitate bedeutender Persönlichkeiten, wie Franz von Assisi oder Mahatma Gandhi, an. Inhalt dieser Zitate ist meist das "Tier", oft auch im Allgemeinen "andere, nichtmenschliche Lebewesen"
    _____________________
    Dieses Buch ist wirklich großartig. Es ist keine "Urlaubslektüre", viel mehr ein Buch für zwischen durch, indem man über die verschiedensten Aspekte des Tierschutzes eine Antwort findet.
    Wirklich toll !!!!! :)

    Kommentieren0
    13
    Teilen
    Sooys avatar
    Sooyvor 7 Jahren
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 7 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks