Helmut Fuchs , Rolf Kamradek Die German Angst

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(4)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die German Angst“ von Helmut Fuchs

Wer will die Entwicklung eines schadstoffarmen Motors verhindern, für den der Geologe Dr. Braun in den Urwäldern Madagaskars nach Flockengrafit sucht? Warum wird das schöne Straßenmädchen Nirina auf ihn angesetzt? Wer steht hinter den Attentaten? Welche Rolle spielen die Geheimdienste von DDR, BRD, Madagaskar und Israel? Schürt der SSD Technologiefeindlichkeit und übersteigerte Umweltangst? Peter Braun muss sich mit Problemen der Rohstofferschließung in der Dritten Welt auseinandersetzen, aber auch mit radikalem Ökologismus und Terrorismus. Dabei gerät er in die Machtkämpfe des Inselstaates. Im Deutschland vor und nach der Wende sowie in Madagaskar mit seiner pulsierenden Hauptstadt Antananarivo und seinen Urwäldern spielen sich die dramatischen Geschehnisse ab. Der Ausblick auf die Gegenwart ist nicht zu übersehen.

Spannender Roman darüber, wie die Angst die Politik beeinflusst, regt zum Nachdenken über die aktuelle Situation an.

— mabuerele

ein spannendes Buch mit viel Hintergrundswissen,welches in romanhafter Form rübergebracht wird

— Silkeliest

Stöbern in Krimi & Thriller

Intrigen am Lago Maggiore

es gibt wieder Tote am Lago Maggiore, leichter Krimi für zwischendurch

meisterlampe

Das Vermächtnis der Spione

Grandioser Abschluss!

BlueVelvet

Oxen. Das erste Opfer

Hochspannender Thriller mit traumatisiertem Ermittler, Band 2 und 3 der Trilogie sind schon auf der Merkliste!

SigiLovesBooks

Die Moortochter

In meinen Augen leider sehr schwach. Habs trotzdem fertig gelesen... lasst es, lohnt sich nicht. Sorry Karen Dionne...

Calenndula

Gray

Besser als Schafkrimi, allerdings ist der Papagei auch nur Begleiter des eigentlichen Ermittlers u. Protagonisten, spannend & anrührend zugl

ElkeMZ

Crimson Lake

sehr spannend

EOS

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Die German Angst" von Helmut Fuchs

    Die German Angst

    bookshouse Verlag

    Hallo ihr Lieben Lovelybooks Leser! Heute gehen wir mit euch politische Wege ... Das Autorenduo Helmut Fuchs und Rolf Kamradek hilft uns mit seinen Einblicken in "Die German Angst" - ihrem Politthiller. Wer will die Entwicklung eines schadstoffarmen Motors verhindern, für den der Geologe Dr. Braun in den Urwäldern Madagaskars nach Flockengrafit sucht? Warum wird das schöne Straßenmädchen Nirina auf ihn angesetzt? Wer steht hinter den Attentaten? Welche Rolle spielen die Geheimdienste von DDR, BRD, Madagaskar und Israel? Schürt der SSD Technologiefeindlichkeit und übersteigerte Umweltangst? Peter Braun muss sich mit Problemen der Rohstofferschließung in der Dritten Welt auseinandersetzen, aber auch mit radikalem Ökologismus und Terrorismus. Dabei gerät er in die Machtkämpfe des Inselstaates. Im Deutschland vor und nach der Wende sowie in Madagaskar mit seiner pulsierenden Hauptstadt Antananarivo und seinen Urwäldern spielen sich die dramatischen Geschehnisse ab. Der Ausblick auf die Gegenwart ist nicht zu übersehen. Leseprobe TXT Leseprobe PDF Leseprobe SWF Zu den Autoren  © Helmut Fuchs @bookshouse Helmut Fuchs kennt als erfahrener Lagerstättengeologe fast alle Länder der Erde, insbesondere Afrika, Südamerika, Australien und die Arktis Kanadas. Während seines Berufslebens lebte er zeitweise in Indien und Brasilien. Dabei hat er nicht nur die unterschiedlichsten Kulturen, Mentalitäten und Denkweisen sowie die komplexe Vielfalt der Geologie, sondern auch die unterschiedlichsten Vorstellungen zur Entwicklung von Großprojekten kennen gelernt. Selbst Naturfreund und heute Winzer, musste er sich oft abwegiger Argumente und militanter Anfeindungen von Ökologisten, aber auch fachfremder Ökologen erwehren, sich mit Industriellen, Regierungen und ideologisierten Politikern herumschlagen und sich bei militärischen Auseinandersetzungen in der Dritten Welt behaupten. Er arbeitete in verschiedenen deutschen Rohstoffgesellschaften, hat zahlreiche hauptsächlich in Englisch geschriebene wissenschaftlich-technische Beiträge und Berichte in Fachzeitschriften und Fachbüchern veröffentlicht. Betreibt heute ein naturbewußt bewirtschaftetes Weingut. Mit dem Ziel, auch ein größeres Publikum an der Faszination eines Geologenlebens teilnehmen zu lassen, hat er zusammen mit seinem Coautor Rolf Kamradek Die German Angst in Form eines Thrillers thematisiert und einen kleinen Teil seiner weltweit gesammelten wissenschaftlichen, technischen und umweltrelevanten Erlebnisse romanhaft erzählt.  © Rolf Kamradek @bookshouse Rolf Kamradek, der promovierte Arzt für Allgemeinmedizin, Sportmedizin und Naturheilverfahren hat erkannt: „Die Menschen sind komisch“. Der in Schleswig Lebende hatte reichlich Gelegenheit sie zu beobachten: Geboren im Sudetenland, aufgewachsen in Bayern und Schwaben, als Student in Kiel und Marburg, als Mediziner im Allgäu, in Schleswig-Holstein, im Schwarzwald und im Saarland, sowie auf zahlreichen Reisen. In seinen Erzählungen legt er das Skurrile in ihnen bloß und begleitet liebenswerte Neurotiker mit Sympathie. Ganz anders in die German Angst. In dem Thriller setzt er sich, zusammen mit seinem Coautor Helmut Fuchs, mit berechtigten und irrationalen Ängsten der Menschen auseinander. Bei seiner siebenjährigen Tätigkeit an einer Naturheilklinik lernte er sie ebenso kennen wie übersteigerte Hoffnungen in die Heilkräfte der Natur sowie deren Instrumentalisierung. Bewerbungsfrage: Habt ihr schon mal einen Politthriller gelesen? Wir suchen nun für diese Leserunde insgesamt 8 Leser, die das Buch besprechen und anschließend rezensieren möchten. Insgesamt sind es mindestens 5 E-Books,und 3 Taschenbücher die vergeben werden. Wir steuern bei jeder bookshouse-Leserunde 5 Leseexemplare (.pdf, .mobi oder .epub) bei. Ab 30 Interessenten wird ab weiteren 10 Teilnehmern ein weiteres Freiexemplar verlost. Also bei 40 Anfragen 6 E-Books, bei 50 Interessierten 7 E-Books … Uns würden auch eure Eindrücke zur Leseprobe sehr interessieren. Da manche von euch leider keinen E-Book Reader haben, hier ein kleiner Tipp von uns. Amazon bietet auch die Kindle App für PC, Smartphone oder Tablet an an. So kann man das Buch auch auf dem Rechner im Mobi Format lesen. Gern könnt ihr euch auch hier in unserer Gesamtübersicht umsehen. Oder besucht einfach unseren bookshouse-Blog. Auf Facebook findet ihr uns auch. Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und sind gespannt auf die Leserunde. Eure Katja vom bookshouse - Team

    Mehr
    • 86
  • Die German Angst

    Die German Angst

    conneling

    02. February 2014 um 23:36

    Der Geologe Dr. Braun sucht für einen schadstoffarmen Motor in einer heimlichen Mission in den Urwäldern Madagaskars nach Flockengrafit. Technologiefeindlichkeit und Umweltangst, Probleme mit der Rohstofferschliessung in der Dritten Welt, radikale Ökologie und Terrorismus spielen eine bedeutende Rolle in diesem Buch um Peter Braun, der in die Mitte der Machtkämpfe gerät. Die German Angst spielt in Deutschland vor und nach der Wende, in Madagaskar und den Urwäldern dort, bei der Lektüre spürt man deutlich den Bezug auf die Gegenwart. Ein Buch welches mich wirklich nachdenklich gemacht hat, die Reise nach Madagaskar, die Suche dort im Dschungel war alles sehr bildhaft beschrieben, man kann sich alles vorstellen. Technische Fakten werden gut beschrieben, Ängste werden geschürt und politische Hintergründe Werden mit eingebunden. Ein faszinierender Thriller, der aber nicht nebenbei gelesen werden kann.

    Mehr
  • Rezension Die German Angst

    Die German Angst

    lisam

    01. February 2014 um 08:50

    Der Geologe Dr. Braun wird in beauftragt nach Flockengrafit zur Herstellung eines schafstoffarmen Motors zu suchen. Dieser Geheimauftrag führt ihn in die Urwälder Madagaskars, da der Rohstoff nur dort in der richtigen Qualität und der benötigten Menge vermutet wird. Seine Suche wird von diversen Geheimdiensten verfolgt und auch von Terroristen, die an einer Technologiefeindlichkeit und Umweltangst interessiert sind. Mir hat der Thriller gut gefallen. Die Reise nach Madagaskar und die Suche im Urwald sind anschaulich beschrieben. Das Schüren von Technologie-feindlichkeit und Umweltangst hat mich nachdenklich werden lassen. Obwohl ich mich überhaupt nicht für Geologie interessiere ist sogar bei mir etwas hängen geblieben. Die wichtigen technischen Fakten werden gut transportiert, obwohl man auch ohne dieses Wissen bzw. Interesse an diesem Thema Spaß am Buch hat.

    Mehr
  • Die German Angst

    Die German Angst

    Michelangelo

    09. January 2014 um 18:25

    Klappentext: Wer will die Entwicklung eines schadstoffarmen Motors verhindern, für den der Geologe Dr. Braun in den Urwäldern Madagaskars nach Flockengrafit sucht? Warum wird das schöne Straßenmädchen Nirina auf ihn angesetzt? Wer steht hinter den Attentaten? Welche Rolle spielen die Geheimdienste von DDR, BRD, Madagaskar und Israel? Schürt der SSD Technologiefeindlichkeit und übersteigerte Umweltangst? Peter Braun muss sich mit Problemen der Rohstofferschließung in der Dritten Welt auseinandersetzen, aber auch mit radikalem Ökologismus und Terrorismus. Dabei gerät er in die Machtkämpfe des Inselstaates. Im Deutschland vor und nach der Wende sowie in Madagaskar mit seiner pulsierenden Hauptstadt Antananarivo und seinen Urwäldern spielen sich die dramatischen Geschehnisse ab. Der Ausblick auf die Gegenwart ist nicht zu übersehen. Ein hochinteressantes und immer aktuelles Thema wurde von den beiden Autoren zu einem äußerst spannenden Roman verarbeitet. Allerdings muss ich dazu sagen, dass dieses Buch keine leichte Lektüre ist, die einfach mal so nebenher gelesen werden kann. Es erforderte von mir doch  einiges an Konzentration, um  durch den häufigen Wechsel  der Standorte und Personen in den langen Kapiteln nicht den Faden zu verlieren, was sich schwierig gestaltet, wenn man Lesepausen einlegen muß. Die Spannung blieb aber den ganzen Roman über erhalten und ich fieberte mit und  wurde immer wieder von den Ereignissen und Zusammenhängen überrascht .Man wird zum Nachdenken und Vergleicheziehen angeregt und viele Ereignisse, die in diesem Roman passieren und angesprochen werden, kommen einem nicht so ganz fremd und unvorstellbar vor. Fazit: das Buch hat mir sehr gut gefallen und ich werde es in einer ruhigen Minute sicher nochmals lesen.

    Mehr
  • Ein toller Thriller

    Die German Angst

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    02. January 2014 um 06:20

    Wirrungen zwischen mehreren Geheimdiensten, Terroranschläge, Exkursionen in den Wäldern Madagaskars und die Liebe werden in diesem Buch angesprochen und gekonnt miteinander verbunden. Und die Angst vor Radioaktivität ist sehr weit verbreitet in diesem Buch.  Die Kapitel sind kurz und klar strukturiert. Der Spannungsbogen hält sich über das gesamte Buch. Der Hauptprotagonist Peter Braun ist mir sympathisch und ans Herz gewachsen. Er wird sehr glaubwürdig dargestellt und man kann sich in ihn hineinversetzen.  Den beiden Autoren ist es wirklich gelungen, einen tollen Thriller entstehen zu lassen. Ich fand es toll, dass politische Hintergründe mit Naturbeschreibungen passend zusammengeführt wurden.  Ein unbedingtes Muss für alle Thrillerfans.

    Mehr
  • Die Herman Angst

    Die German Angst

    Solengelen

    01. January 2014 um 10:37

    Dr. Braun ist einer der wenigen Rohstoff Experten in unserem Land. Er soll eine Studie über eine seltene Grafitart erstellen. Da er schon einmal zwischen die Fronten geraten ist, hängt seine Entscheidung vom Verwendungszweck ab. Es darf nicht militärischer Natur sein. Der bildhafte, wenn auch nicht ganz leichte, Schreibstil ermöglicht einen direkten Einstieg. Die Geschichte ist nicht nur interessant, sondern auch sehr aktuell.  Gerne empfehle ich das Buch weiter, besonders für Leser, die keinen leichten dahin plätscherndes Buch suchen, sondern gerne beim Lesen gefordert werden. 

    Mehr
  • In den Urwäldern Madagaskars

    Die German Angst

    esposa1969

    19. December 2013 um 22:51

    == Buchrückentext: == Wer will die Entwicklung eines schadstoffarmen Motors verhindern, für den der Geologe Dr. Braun in den Urwäldern Madagaskars nach Flockengrafit sucht? Warum wird das schöne Straßenmädchen Nirina auf ihn angesetzt? Wer steht hinter den Attentaten? Welche Rolle spielen die Geheimdienste von DDR, BRD, Madagaskar und Israel? Schürt der SSD Technologiefeindlichkeit und übersteigerte Umweltangst? Peter Braun muss sich mit Problemen der Rohstofferschließung in der Dritten Welt auseinandersetzen, aber auch mit radikalem Ökologismus und Terrorismus. Dabei gerät er in die Machtkämpfe des Inselstaates. Im Deutschland vor und nach der Wende sowie in Madagaskar mit seiner pulsierenden Hauptstadt Antananarivo und seinen Urwäldern spielen sich die dramatischen Geschehnisse ab. Der Ausblick auf die Gegenwart ist nicht zu übersehen. == Mein Fazit: == Mir hat dieser Polit-Thriller ausnahmslos gut gefallen, allerdings fand ich ihn doch teilweise schwer zu lesen. Es ist wahrlich keine leichte Lektüre, die man mal schnell zwischen Tür und Angel liest, daher hat es bei mir auch etwas länger gedauert.  Man nimmt seine Umwelt nach diesem Buch bewusster wahr. Die anschaulichen Erlebnisse in Madagaskar und die Suche nach dem Flockengraphit fand ich sehr lesenswert. Dr. Brauns Reise nach Madagaskar ist ein gefährliches Unterfangen und auch dementsprechend packend. Die Kapitel sind teilweise recht lang, aber es spricht ja nichts dagegen auch mal mitten in einem Kapitel zu stoppen und danach weiter zu lesen. Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte.

    Mehr
  • 2 Autoren = 1 toller Thriller

    Die German Angst

    cole88

    18. December 2013 um 14:42

    2 Autoren = 1 toller Thriller Zum Inhalt: Zeremonien in den Urwäldern Madagaskars und Vulkane, die Wirrungen der beiden deutschen Geheimdienste, Terroranschläge und auch ein Hauch Liebe sind alle im Buch geinhaltet, aber natürlich auch die German-Angst!!! Zwei Autoren haben es geschafft ein tolles Gesamtwerk zu fabrizieren. Indem Buch trumpfen die Autoren mit ihrem fundierten Fachwisen auf. Besonders spannend fand ich die politischen Hintergründe, aber auch die Naturkulisse von Madagaskar.  Die Kapitel sind klar strukturiert und der Spannungsbogen wird über das gesamte Buch über hinweg gehalten. Die Protagonisten (insbesondere Peter Braun) sind glaubwürdig, aber ich konnte mich nicht so richtig in sie hineinversetzen oder vielmehr mitfühlen. Den einen Punkt Abzug glaub es für die Protagonisten, das Cover was mir nicht gefällt (weniger ist mehr und klare Strukturen) und den gewöhnungsbedürftigen Satz des Buches. 

    Mehr
  • Die German Angst-manchmal berechtigt-manchmal mit Absicht geschürt, aber immer präsent

    Die German Angst

    Silkeliest

    15. December 2013 um 10:23

    Mich hat dieses Buch sehr fasziniert. Es lohnt sich auf alles Fälle es zu lesen!!!! Die Autoren vermitteln fundiertes Wissen in einem spannenden Thriller/Roman. Die in dem Roman vorkommenden Personen werden sehr lebendig beschrieben. Neben den politischen Hintergründen hat mir besonders die Reise durch den Urwald Madagaskars gefallen. Es ist sehr spannend zu lesen, wie auch Naturgewalten und madagassische Rituale die Weiterreise immer wieder verhindern. Eindrucksvoll und sehr bildhaft wird die Suche nach dem Flockengraphit geschildert. (Helmut Fuchs hat in der Leserunde wunderschöne reale Fotos gezeigt-Danke!!!) Sehr deutlich wird beschrieben, wie Ängste bei uns vorsätzlich aufgebaut werden und den Fortschritt verhindern. Gleichzeitig wird verdeutlicht, wie schnell "Geheimnisse" die Runde machen, Durchaus real wird beschrie- ben, wie Peter Braun von mehreren Seiten beschattet wird. Das Buch ist so spannend geschrieben, dass ich mir vorstellen könnte, dass es auch für Schülergruppen geeignet ist. Es lässt auch mich nachdenklich zurück.

    Mehr
  • Spannender Politthriller

    Die German Angst

    mabuerele

    13. December 2013 um 20:34

    „...Das allumfassende Motto muss lauten: Angst erzeugen und Macht für unsere Ziele erlangen...“ Mit obigen Zitat endet der Prolog. Es entstammt einem Dokument, in dem dargelegt wird, mit welchen Mitteln Agenten der DDR die Bundesrepublik schädigen wollen. Dr. Peter Braun wird zu Staatssekretär Strasseck bestellt. Er soll eine streng vertrauliche Recherche erstellen. Die Autoindustrie hat einen neuen Motor entwickelt. Dafür wird in Größenordnung Flockengrafit benötigt. Doch die Angebote auf dem Weltmarkt sind begrenzt. Dr. Braun geht davon aus, dass es in Madagaskar ein größeres Vorkommen gibt. Das Vorhaben der Industrie steht unter strengster Geheimhaltung. Sabine Bäumler, ein führendes Mitglied des Ökologischen Bundes Deutschlands, erfährt trotzdem von den Plänen. Das würde das gesamte Parteiprogramm zunichte machen. Die Autoren haben einen spannenden Politthriller geschrieben. Dabei haben sie einen sympathischen Protagonisten kreiert. Dr. Braun ist Wissenschaftler mit Leib und Seele. Doch bittere Erfahrungen in Angola haben ihn gelehrt, bei Aufträgen genauer nachzufragen. Dr. Brauns Reise nach Madagaskar wird ein gefährliches Abenteurer. Neben der Brisanz seines Auftrag spielt eine Rolle, dass die Welt im Umbruch ist. Die Berliner Mauer sind gerade gefallen. Das bleibt nicht ohne Auswirkungen auf das sozialistische Madagaskar. Der Geheimdienst des Landes wurde von Vertreter der DDR aufgebaut. Ausführlich und detailgenau erzählen die Autoren, wie die Verhandlungen Dr. Brauns mit dem Revolutionsrat ablaufen. Es ist nicht gerade vom Vorteil, dass es darin zwei gegensätzliche Strömungen gibt. Nicht nur Deutschland ist am Flockengrafit interessiert. Deshalb folgen Dr. Braun nicht nur Gegner, sondern auch Beschützer. Sehr gut gefallen hat mir die umfassende Beschreibung der Lebensverhältnisse auf Madagaskar. Es gibt nicht nur das Leben in den Städten, sondern auch das ursprüngliche in den abgelegenen Gegenden. Neben dem Geschehen in Madagaskar geht das Leben in Deutschland weiter. Terroranschläge erschüttern das Land. Außerdem ist Dr. Brauns Firma von seiner Mission nicht überzeugt. Das erschließen von Rohstoffen gehört nicht zur Firmenpolitik. Recycling ist das Wort der Stunde. Technikfeindlichkeit greift um sich. Der Roman legt überzeugend dar, dass Deutschland dabei ist, wichtige Entwicklungen aus Angst vor der Reaktion der Bevölkerung zu verschlafen. Das Buch lässt sich zügig lesen. Der Schreibstil fällt durch seine Genauigkeit bei der Darstellung von Orten und Personen auf. Die Autoren arbeiten gekonnt mit Metaphern. Durch den häufigen Wechsel der Handlungsorte bleibt die Spannung hoch. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Die Autoren haben es geschickt verstanden, eine spannende und abwechslungsreiche Handlung mit politischen Entwicklungen in Deutschland und Madagaskar zu verknüpfen. Sie haben gezeigt, dass politischer Fanatismus nicht nur in der Lage ist, eine Menge Schaden anzurichten, sondern auch Stimmungen und Ängste gekonnt zu schüren. Das Buch ließ mich nachdenklich zurück.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks