Helmut Krausser Einsamkeit und Sex und Mitleid

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Einsamkeit und Sex und Mitleid“ von Helmut Krausser

Berlin - Auf der Suche nach dem Glück streifen die unterschiedlichsten Menschen durch die Stadt, begegnen sich, kommen einander nah und entfernen sich wieder voneinander. Ein Kind wird entführt, eine mitternächtliche Hochzeit improvisiert, ein Gotchaschuss erkauft, der Prophet Jesaja predigt auf dem Kreuzberg - und alles ist auf ungeahnte Weise miteinander verknüpft. Andreas Petri verbindet als Sprecher alle diese Handlungsstränge zu einem überwältigenden Kaleidoskop des Lebens in der Großstadt. Das gleichnamige Buch ist im DuMont Buchverlag erschienen.

Stöbern in Romane

Der rote Swimmingpool

Lesenswerter Entwicklungsroman mit überraschenden Wendungen

krimielse

Eine bessere Zeit

Leider konnte ich auch nach 550 Seiten nicht mit Miquel Gensana und seiner Familiengeschichte warm werden.

Ulf_Borkowski

Schwestern für einen Sommer

Ein unterhaltsames und auch ein wenig nachdenklich machendes Buch über Krisen und Freuden innerhalb einer Familie. Einfach schön!

carathis

Das Meer so nah

Wunderbar melancholische Geschichte über Lucys Suche nach ihrem unbekannten Vater, ein verrückten rRoadtrip, der immer weitere Kreise zieht

hasirasi2

Die andere Schwester: Roman

Eine Geschichte über zwei Schwestern und über Vertrauen und Vergeben

momomaus3

Fische

Eine schwindelerregende Geschichte über die Sucht nach Liebe, Anerkennung, Bestätigung.

BirPet

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Einsamkeit und Sex und Mitleid" von Helmut Krausser

    Einsamkeit und Sex und Mitleid

    Kurile

    18. April 2011 um 22:10

    In einem Rutsch weggehört. Ein schönes Gewebe aus Figuren und Geschichten, und alles fügt sich irgendwie zusammen und dann freue ich mich, wenn plötzlich die Figur aus der einen Geschichte in der anderen eine Rolle spielt, plötzlich auftaucht, über sie geredet wird.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks