Helmut Kuntz Das SuchtBuch

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das SuchtBuch“ von Helmut Kuntz

Wenn Jugendliche in das Alter kommen, in welchem sie erfahrungsgemäß erstmals zu legalen wie illegalen Suchtmitteln greifen, sind Eltern gut beraten, zumindest Grundkenntnisse davon zu besitzen, welche spezifischen Zeichen Hinweise auf einen beginnenden oder sich verfestigenden Suchtmittelgebraucht liefern können. Darüber hinaus aber kann es jeden treffen, und so ist kaum eine Familie in unserer Gesellschaft nicht in irgendeiner Weise direkt oder indirekt vom Thema Sucht berührt. Rauchen, Alkohol ...§Kaum eine Familie in unserer Gesellschaft ist nicht in irgendeiner Weise direkt oder indirekt vom Thema "Sucht" berührt. Rauchen, Alkohol, Cannabis, Partydrogen oder die vielen Ausprägungen nichtstofflichen Suchtverhaltens wie Ess-Störungen, aber auch Kaufsucht, Spielsucht, Arbeitssucht sind in einem derart hohen Maße Allgemeingut, dass wir alle, direkt oder auf Umwegen, damit zu tun haben. Dieses Buch des Suchtexperten Helmut Kuntz erklärt und beschreibt das Suchtverhalten, wie man ihm vorbeugen kann und wie man es behandelt.§ Ein familientaugliches Handbuch mit einem Angebot für alle: für Mütter und Väter, Söhne und Töchter, Frauen und Männer, Jungen und Mädchen, für Erwachsene gleichermaßen wie für heranwachsende Menschen in ihrer jeweiligen alterstypischen Betroffenheit. Für Gebraucher und Konsumenten potenzieller Suchtmittel wie für Nicht-Konsumenten, für Selbstbetroffene wie für Mitbetroffene. Für Gefährdete, Abhängige und Co-Abhängige. Jede und jeder findet in diesem praktischen Handbuch das, was sie oder er an ihrem oder seinem Platz in der Familie oder in seinem sozialen Umfeld braucht, um mit Genussmitteln oder Drogen bzw. mit Suchtverhalten sachgerecht umzugehen.

Stöbern in Sachbuch

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Ein wertvolles Buch, das jeder lesen sollte. Es ist gesellschaftskritisch, hochaktuell und verweist auf sehr gute Sekundärliteratur.

Shimona

Leben lernen - ein Leben lang

Ein Buch für die Ewigkeit, da es nie an Aktualität verlieren wird. Ein Muss für jedes Bücherregal.

Nane_M

Couchsurfing in Russland

Leider konnte mich das Buch nicht so sehr wie "Couchsurfing im Iran" überzeugen, da es einfach zu oberflächlich war.

libreevet

Rattatatam, mein Herz

Jeder hat Angst und jeder von uns wird sich zwischen den Seiten finden. Einige nur in 1%, andere nah an den 100%. Offen & ungeschönt gut.

Binea_Literatwo

Federleicht - Die kreative Schreibwerkstatt

sehr kompakt für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet

Engel1974

Die Stadt des Affengottes

Ein interessantes Thema, leider mit vielen historischen Längen…

Bücherfüllhorn-Blog

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks