Helmut Lungershausen Das ABC der Kurs- und Seminargestaltung

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das ABC der Kurs- und Seminargestaltung“ von Helmut Lungershausen

Stöbern in Sachbuch

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

Die Welt vor dem Geldinfarkt

Sehr viele hilfreiche Tipps sein Geld zu schützen. Auch Möglichkeiten für Kleinsparer dabei.

Kittycat007

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das ABC der Kurs- und Seminargestaltung" von Helmut Lungershausen

    Das ABC der Kurs- und Seminargestaltung
    dietrich_pukas

    dietrich_pukas

    02. September 2011 um 22:14

    Arbeitskreis Lungershausen: Das ABC der Kurs- und Seminargestaltung Rezension von Dietrich Pukas (02.09.2011) Das vorliegende Werk bietet in 26 Kapiteln von A bis Z alle wesentlichen Bereiche von Lehr-Lern-Konzepten und Aspekte der Planung und Durchführungsdramaturgie für Kurs-, Seminar- und Fortbildungsveranstaltungen dar und vereinigt in einem handlichen Band, was sich sonst in etlichen verschiedenen Veröffentlichungen, Büchern, Unterlagen befindet. Und zwar lauten die Themen: Kursziele und Kursplanung, Zielgruppen und Kursmarketing, Dramaturgie und Ablauf, Kursleitung und Seminarregie, Lernformen und Arbeitsmethoden, Ankündigung und Programm, Haus und Räume, Einrichtung und Medien, Materialien und Hilfsmittel, Empfang und Eröffnung, Warming up und Einstimmung, Vorstellung und Kennenlernen, Gruppenarbeit und Gruppenbildung, Konflikte und Konfliktmanagement, Kreativitätstraining, Referieren und Moderieren, Präsentieren und Vorstellen, Rollenspiele, Projektarbeit, Zukunftswerkstatt, Multimedia und computergestütztes Lernen, Arbeitsdisziplin und Verlässlichkeit, Wellness und Entspannung, Kursergebnisse und Dokumentation, Abschluss und Back home, Evaluation und Rückmeldung. Abgerundet wird das Buch durch Literaturhinweise, Autorenporträts, Danksagung und Stichwortverzeichnis. Neben diesem Hauptmerkmal der inhaltlichen Vielseitigkeit zeichnet sich Werk dadurch aus, dass es die gebündelten Informationen nicht in der üblicherweise verbreiteten Theorielastigkeit liefert, sondern dass ein Team von acht Autoren, die in Schule, freier und kirchlicher Jugendarbeit und Erwachsenenbildung, gewerkschaftlicher Bildungsarbeit sowie Lehrerfort- und Weiterbildung tätig sind, ihre Erfahrungen und ihren Sachverstand einbringen. Dadurch erhält das Buch neben der theoretischen Durchdringung der Sachgebiete einen durchgängigen praktischen Bezug, denn die Autoren geben Empfehlungen und Anregungen aus erster Hand und konkretisieren und veranschaulichen ihre Ausführungen durch erprobte Beispiele, Checklisten, Schaubilder sowie Fotos. Damit das Werk seinem Anspruch als Handbuch für die alltägliche Hilfestellung bei der Kursplanung und -durchführung gerecht wird, sind alle Kapitel gleichermaßen aufgebaut, nämlich als Doppelseiten ausgestaltet. Während jeweils auf der rechten Buchseite die Ausführungen in Textform stehen und den Intellekt ansprechen, befindet sich auf der linken Buchseite eine Illustration der Inhalte durch Beispiele, Tabellen, Grafiken, Bilder, was die andere Gehirnhälfte animieren soll, sodass insgesamt ein intensiveres Wahrnehmen, Verstehen, Verarbeiten erreicht werden soll. Dazu wird mit einem Pfeil im Text auf die jeweilige Abbildung Bezug genommen. Außerdem sind Querverweise mit einem Handsymbol eingefügt, wodurch Beziehungen aufgezeigt und ein vernetztes Denken und Planen gefördert werden sollen. Aufgrund dieser Vorzüge kann das Buch allen, die Lehr- und Lernprozesse planen, durchführen und evaluieren sowie für Lernarrangements verantwortlich sind, als Informationsquelle und praktisches Nachschlagewerk zur persönlichen Anschaffung empfohlen werden.

    Mehr