Weltsicht aus der Froschperspektive

Cover des Buches Weltsicht aus der Froschperspektive (ISBN:9783945481370)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Weltsicht aus der Froschperspektive"

„Das Steile, Jähe scheint der Jugend zuzusagen“, stellte Goethe zu einer Zeit fest, als das Klettern zum Spaßvergnügen noch gar nicht üblich war.
Ich war jung. Mir sagte das Steile, Jähe zu, auch ohne dass ich Goethes Ausspruch schon gekannt hätte. Die Felsen der Sächsischen Schweiz zogen mich magisch an, ich begann sie zu erklettern. Es waren herrliche Momente, aus den steilen Wänden in die Landschaft zu sehen, auf die Elbe tief unter meinen Füßen. Die Weltsicht aus der Vogelperspektive. Wie die Falken, deren Junge sich ängstlich kreischend in den Horst duckten, wenn man an ihnen vorbeikletterte.
Doch da gab es noch etwas Anderes, was mich faszinierte: Die Elbe, die am Fuß der Felswände in einer weiten Schlinge durch die Landschaft zog. Dieses Fließen.
Schon als Kind stand ich auf dem „Blauen Wunder“ und schaute auf den Fluss. Stundenlang. Die Schiffe zogen elbaufwärts, wo der Hohe Schneeberg den Horizont abschloss. Die Schiffe zogen elbabwärts, wo sich der Fluss in meiner Heimatstadt den Blicken entzog. Es müsste wunderbar sein, mit einem Schiff, mit einem Boot, dem Strom zu folgen. Immer weiter, bis nach Hamburg, bis zum Meer – und über das Meer. Der Horizont der Weltsicht ist eng auf einem Fluss, er ist beschränkt auf die Nähe. Doch der Fluss fließt dahin, der Horizont wandert stets vor dir her, wird weiter und weiter bis schließlich die Weite des Meeres den Horizont zur Unendlichkeit werden lässt.
Mich lockten die Flüsse und Seen, mich lockte das Meer, das ich noch nie gesehen hatte. Mich lockte die Weltsicht aus der Froschperspektive.
Helmut Paul, Jahrgang 1938, Kletterer, Autor („Berg(l)erleben – Damals“, „Berg(l)erleben – Grenzenlos“) und begeisterter Faltbootfahrer berichtet von abenteuerlichen Kajaktouren in ganz Europa.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783945481370
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:320 Seiten
Verlag:Notschriften Verlag
Erscheinungsdatum:18.06.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sonstiges

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks