Helmut Remschmidt Schizophrene Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schizophrene Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter“ von Helmut Remschmidt

Schizophrene Erkrankungen gehören zu den schwerwiegendsten und folgenreichsten Erkrankungen in der Psychiatrie. Sie treten bei rund 1% der Bevölkerung auf, sind im Kindesalter selten, zeigen aber zwischen dem 12. und 18. Lebensjahr eine auffällige Zunahme in ihrer Häufigkeit und haben eine umso schlechtere Prognose, je früher sie beginnen. Diese früh auftretenden schizophrenen Erkrankungen stehen im Blickpunkt der Autoren, die mit diesem Buch einen fundierten, umfassenden Überblick über den derzeitigen Stand der Forschung und Behandlung dieser Erkrankungen geben. Der erste Teil des Buches beschäftigt sich mit der Klinik schizophrener Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter und bezieht Möglichkeiten und Grenzen der Frühdiagnostik ebenso ein wie Differenzialdiagnostik und Verlaufsaspekte. Der zweite Teil behandelt die Ätiologie der Erkrankungen, wobei hier auf genetische Ursachenforschung und neurobiologische Erkenntnisse Bezug genommen wird. Der dritte und umfangreichste Teil beschäftigt sich mit der Therapie und Rehabilitation. In diesem Zusammenhang kommt den atypischen Neuroleptika ein besonderer Stellenwert zu. Die große Bedeutung von Psychotherapie und Rehabilitationsmaßnahmen als wichtiger Teil des Behandlungsplans wird in eigenen Beiträgen dargestellt. Ein spezielles Kapitel beschäftigt sich mit einem integrativen Behandlungssystem, in dem der niedergelassene Kinder- und Jugendpsychiater eine zentrale Rolle spielt. Das Buch ist so ein wertvoller Ratgeber für Kinder- und Jugendpsychiater, Klinische Psychologen, Psychiater und Neurologen sowie Kinderärzte.

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Schizophrene Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter" von Helmut Remschmidt

    Schizophrene Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter
    sabatayn76

    sabatayn76

    30. October 2010 um 00:03

    Schizophrenien im Kindes- und Jugendalter Inhalt: In dem von Helmut Remschmidt herausgegebenen Buch 'Schizophrene Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter' berichten namhafte Schizophrenie-Forscher von der Klinik, der Ätiologie sowie von der Therapie und Rehabilitation von Psychosen bei Kindern und Jugendlichen. Mein Eindruck: Remschmidts Buch ist übersichtlich, gut gegliedert sowie einfach lesbar und bietet einen umfassenden Überblick über die Besonderheiten der Schizophrenie im Kindes- und Jugendalter und über die Gemeinsamkeiten mit Psychosen im Erwachsenenalter. Einige Aspekte des Buches sind mittlerweile selbstverständlich etwas veraltet (Auflage von 2004), besonders im Bereich der Neurobiologie und der Genetik hat sich in den letzten sechs Jahren einiges getan. Für die Bereiche der Klinik und der Therapie ist das Buch jedoch nach wie vor äußerst brauchbar und informativ. Mein Resümee: Ein guter Einstieg in die Schizophrenien des Kindes- und Jugendalters.

    Mehr