Helmut Scharner

(36)

Lovelybooks Bewertung

  • 34 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 35 Rezensionen
(9)
(16)
(9)
(2)
(0)
Helmut Scharner

Lebenslauf von Helmut Scharner

Helmut Scharner, geboren 1975 in Niederösterreich, arbeitete zunächst im Projektverkauf von Industrieanlagen und ist derzeit als Sales Manager für den größten österreichischen Stahlkonzern tätig. Dabei zählt unter anderem auch die Schuhindustrie zu seinem Kundenkreis. Seine beruflichen und privaten Reisen führten ihn bisher in über 50 Länder. Mit seiner Familie lebt er in Waidhofen an der Ybbs, Niederösterreich, bewacht werden sie von der stets kampfbereiten Schmusekatze Hexi. In Helmut Scharners erstem Kriminalroman »Mostviertler« steht ein österreichischer Sportschuhhersteller im Brennpunkt. Auch in seinem zweiten Krimi, an dem er gerade schreibt, werden mehrere Figuren aus dem Roman »Mostviertler« eine tragende Rollen spielen.

Bekannteste Bücher

Mostschlinge

Bei diesen Partnern bestellen:

Mostviertler

Bei diesen Partnern bestellen:

Blues oder Tango?

Bei diesen Partnern bestellen:

Nordlicht oder Sari?

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Helmut Scharner
  • Authentischer und spannender Krimi

    Mostschlinge
    Wildpony

    Wildpony

    16. May 2017 um 13:35 Rezension zu "Mostschlinge" von Helmut Scharner

    Mostschlinge  -  Helmut Scharner Kurzbeschreibung Amazon: Mostviertel, Niederösterreich. Unternehmersohn Jakob Schuster träumt davon, aus dem Familienbetrieb, der sich auf die Sportschuhproduktion spezialisiert hat, einen Global Player zu machen. Dafür plant er die Übernahme einer vietnamesischen Fabrik, egal mit welchen Mitteln. Kein Wunder, dass es von Verdächtigen nur so wimmelt, als Jakob eines Morgens erstochen aufgefunden wird. Der Wiener Kommissar Brandner ermittelt gemeinsam mit dem einheimischen Polizisten Reitbauer, der ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Mostschlinge: Kriminalroman (Kriminalromane im GMEINER-Verlag)" von Helmut Scharner

    Mostschlinge
    Helmut75

    Helmut75

    zu Buchtitel "Mostschlinge" von Helmut Scharner

    Liebe Krimileserinnen und Krimileser, am 5. April erscheint der zweite Teil meiner Krimireihe aus dem niederösterreichischen Mostviertel, in dem wieder österreichische Provinz und Globalisierung aufeinanderprallen. Dankenswerterweise stellt der Gmeiner Verlag 20 Freiexemplare für eine Leserunde zur "Mostschlinge" zur Verfügung, und dazu möchte ich hiermit herzlich einladen! Ich freue mich schon auf eure Bewerbungen und den intensiven Austausch während der Leserunde. Liebe Grüße, Helmut Scharner     Buchrückentext: Mostviertel, ...

    Mehr
    • 273
  • Sehr interessanter und spannender Krimi

    Mostschlinge
    Vampir989

    Vampir989

    09. May 2017 um 16:14 Rezension zu "Mostschlinge" von Helmut Scharner

    Dies ist der zweite Teil einer Krimireihe mit Kommissar Brandner.Man kann das Buch aber auch ohne Vorkenntnisse des Vorgängers lesen.Der Schreibstil ist leicht und flüssig.Die Seiten fliegen nur so dahin .Einmal angefangen mit Lesen möchte man gar nicht mehr aufhören.Die Protoganisten werden sehr gut beschrieben und ich konnte Sie mir bildlich gut vorstellen.Alle haben Ihren eigenen Charakter und sind in Ihrem Wesen anders.Besonders Kommissar Brandner fand ich sehr sympatisch.Er hat eine sehr eigene Art zu ermitteln.Das hat mir ...

    Mehr
  • Gelungener Krimi aus meiner Heimat

    Mostschlinge
    tinstamp

    tinstamp

    06. May 2017 um 14:01 Rezension zu "Mostschlinge" von Helmut Scharner

    Mit dem Folgeband zu "Mostviertler" ist Helmut Scharner ein gelungener Krimi aus meiner Heimat gelungen. Nach dem Lesen des ersten Buches, das für mich noch etwas Luft nach oben hatte, erkennt man die gelungene Weiterentwicklung des Autors. Ich muss allerdings gleich vorweg sagen, dass ich empfehlen würde den "Mostviertler" zuerst zu lesen, denn Helmut Scharner greift recht häufig darauf zurück. Vorallem die Charaktere aus Band Eins sind teilweise auch hier wieder dabei und als Einsteiger versteht man vielleicht manche Dinge rund ...

    Mehr
    • 2
  • Fällt in der zweiten Hälfte leider ab, trotzdem unterhaltsam

    Mostschlinge
    Talitha

    Talitha

    Rezension zu "Mostschlinge" von Helmut Scharner

    Im niederösterreichischen Mostviertel, in Waidhofen geht ein Frauenmörder um, der seine Opfer erdrosselt. Das Bundeskriminalamt ermittelt in Gestalt von Kommissar Brandner. Während Juliana Haidinger überlegt, aufgrund der Ereignisse aus dem ersten Band, den ich leider nicht kenne, wegzuziehen, stalkt der seltsame Hans Mayer weiterhin seine Schwester. Auch ein ehemaliger Verurteilter, der vor Jahrzehnten seine Freundin gewürgt hatte, gerät ins Visier der Ermittler. Währenddessen gehen die Morde weiter...Ich kenne den ersten Band ...

    Mehr
    • 4
  • Mordrausch

    Mostschlinge
    Tulpe29

    Tulpe29

    05. May 2017 um 18:25 Rezension zu "Mostschlinge" von Helmut Scharner

    Diese turbulente, packende Geschichte führt den Leser in die österreichische Provinz, wo es durchaus gefährlich sein kann, besonders für Frauen, die eine bestimmten Typ verkörpern und dem Beuteschema eines grausamen, perversen   Frauenmörders entsprechen. Die Polizei tappt im Dunkeln, aber es gibt durchaus jemanden, der handelt.

  • Mostschlinge

    Mostschlinge
    BettinaForstinger

    BettinaForstinger

    04. May 2017 um 08:12 Rezension zu "Mostschlinge" von Helmut Scharner

    Vorab: Vielen Dank für das Buch und die Teilnahme an der LR! Ich kenne den ersten Teil dieser Reihe um Kommissar Brandner nicht, hatte aber keine Probleme gut in die Geschichte reinzukommen. An manchen Stellen wäre es interessant gewesen was den im Vorgänger passiert ist, am Lesefluss und am Lesevergnügen hat es aber trotzdem nichts geändert.  Ein Frauenmörder geht in Niederösterreich um, korrupte Geschäftsleute treiben ihre Spielchen und mitten drin in dem ganzen verworrenen Spiel befindet sich Kommissar Brandner, ein sehr ...

    Mehr
  • Kommissar Brandners zweiter Fall

    Mostschlinge
    camilla1303

    camilla1303

    03. May 2017 um 21:43 Rezension zu "Mostschlinge" von Helmut Scharner

    Der Mostviertel-Krimi „Mostschlinge“ von Helmut Scharner ist 2017 im Gmeiner Verlag erschienen und ist nicht nur ein Krimi, der in Niederösterreich spielt, sondern bereits auch der zweite Fall für den Kommissar Brandner. Helmut Scharner hat es mit seinem flüssigen und bildhaften Schreibstil geschafft, dass ich recht schnell in die Geschichte gefunden habe. Da es sich bei „Mostschlinge“ schon um den zweiten Band rund um Kommissar Brandner handelt, hat mir manchmal der Bezug zum ersten Band gefehlt, da ich diesen nicht gelesen ...

    Mehr
  • Ein spannender Fall im Mostviertel

    Mostschlinge
    cupcakeprincess

    cupcakeprincess

    03. May 2017 um 12:19 Rezension zu "Mostschlinge" von Helmut Scharner

    Ein Mord an einer Frau erinnert Kommissar Brandner sofort an ähnliche Fälle, die sich in Wien ereignet haben. Hat der Serienmörder wieder zugeschlagen und was ist sein Motiv?Bei den Ermittlungen stellt Brandner fest, dass es sehr viele Ungereimtheiten gibt. Was hat der Arbeitgeber von der Ermordeten mit dem Fall zu tun? Und welche spielt ihre beste Freundin Juliana dabei? Brandner wird das Gefühl nicht los, dass die Betroffenen mehr wissen, als sie zugeben. Ein spannendes Katz und Maus Spiel beginnt.Mir hat das Buch total gut ...

    Mehr
  • Mostschlinge

    Mostschlinge
    Diana182

    Diana182

    03. May 2017 um 11:25 Rezension zu "Mostschlinge" von Helmut Scharner

    Das Cover zeigt ein Städtchen aus Niederösterreich. Alles wirkt idyllisch und ruhig. Doch der Schein trügt, wie man schon dem Klappentext entnehmen kann. Hier wurde ich als Krimifan neugierig und wollte mehr erfahren.Vorweg: Bei dem Buch handelt es sich bereits um den 2. Fall für das Ermittlerteam. Dennoch hatte ich als Neueinsteiger keine Verständnisprobleme und konnte der Geschichte problemlos, ohne Vorkenntnisse, folgen. Der Einstieg in die Geschichte gelingt recht einfach. Ein flüssiger, sehr detaillierter Schreibstil führt ...

    Mehr
  • weitere