Neuer Beitrag

Helmut75

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Liebe Krimileserinnen und Krimileser,

am 5. April erscheint der zweite Teil meiner Krimireihe aus dem niederösterreichischen Mostviertel, in dem wieder österreichische Provinz und Globalisierung aufeinanderprallen.

Dankenswerterweise stellt der Gmeiner Verlag 20 Freiexemplare für eine Leserunde zur "Mostschlinge" zur Verfügung, und dazu möchte ich hiermit herzlich einladen!

Ich freue mich schon auf eure Bewerbungen und den intensiven Austausch während der Leserunde.

Liebe Grüße,

Helmut Scharner  

 

Buchrückentext:

Mostviertel, Niederösterreich: Im Fitnessstudio des Schlosshotels Waidhofen wird eine Frau erdrosselt aufgefunden. Ähnlichkeiten zu Fällen in Wien lassen auf einen Serienmörder schließen. Schon bald hat Kommissar Brandner mit dem vorbestraften Mechaniker Bernd Slawitschek einen Hauptverdächtigen. Doch die Ermordete war eine Angestellte des Sportschuhherstellers Schuster. Schon vor einem Jahr hatte Brandner in Mordfällen rund um die Unternehmerfamilie Schuster ermittelt. Auch diesmal trifft er auf die damaligen Verdächtigen …

Zu meiner Person:

Helmut Scharner, geboren 1975 in Niederösterreich, ist derzeit als Sales Manager für den größten österreichischen Stahlkonzern tätig. Dabei zählt unter anderem auch die Schuhindustrie zu seinem Kundenkreis. Seine beruflichen und privaten Reisen führten ihn bisher in über 50 Länder. Mit seiner Familie lebt er im niederösterreichischen Mostviertel, bewacht werden sie von der stets kampfbereiten Schmusekatze Hexi. In Helmut Scharners ersten beiden Kriminalromanen »Mostviertler« und »Mostschlinge« steht ein österreichischer Sportschuhhersteller im Brennpunkt. Derzeit schreibt er am abschließenden dritten Teil der »Mostviertler« Krimiserie. Helmut Scharner ist Mitglied der Autorenvereinigungen Das Syndikat und der österreichischen Krimiautoren.

 

Autor: Helmut Scharner
Buch: Mostschlinge

funny1

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Als absoluter Krimi Fan muss ich mich einfach bewerben und hüpfe in den noch leeren Los-Topf. Der Klappentext hat mich schon sehr neugierig gemacht und ich würde sehr gerne erfahren was es mit der Firma Schuster auf sich hat.

tinstamp

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Guten Morgen!
Darauf habe ich schon gewartet und gehofft =) Toll, dass es dein zweites Buch wieder bei LB bei einer Leserunde zu gewinnen gibt. Und gerne würde ich mich wieder in Waidhofen aufhalten und erfahren wie es mit Brandner und bei den Schusters weitergeht. Deswegen hüpfe ich doch gleich mal ins Lostöpfchen und winke aus dem Melker Bezirk in den Waidhofner ;)

Beiträge danach
263 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Booky-72

vor 4 Monaten

Seiten 227-293
Beitrag einblenden

erschreckend, wie einfach es tatsächlich ist, kurzer test, waffe kaufen und schon kanns losgehen...find ich nicht gut.

Booky-72

vor 4 Monaten

Seiten 227-293
Beitrag einblenden

ich finde es bissel komisch, wir wissen schon, wer der Mörder ist.
ist das gut?
vielleicht kommt am Ende noch ein richtiger Hammer dazu???
spannden wird es hier auf jeden fall nochmal und Angst hab ich hier am meisten um Juliane,

Booky-72

vor 4 Monaten

Seiten 294-372
Beitrag einblenden

ich muss sagen, dieses Buch hat mir schon noch besser gefallen als Mostviertler, wo ich auch schon dabei sein durfte. An der Rezi feile ich aber noch, weiß nicht, ob ich sie im Urlaub einstellen kann. Auf jeden Fall werde ich schon mal die Bewertung abgeben. Besser als Band 1 kann natürlich nur 5 Sterne bedeuten, gute spannende Unterhaltung hat das verdient.

Helmut75

vor 4 Monaten

Seiten 294-372
Beitrag einblenden
@Booky-72

Freut mich, dass dir Mostschlinge so gut gefallen hat! Und vielen Dank für deine sehr gute Bewertung!
Liebe Grüße,
Helmut

Helmut75

vor 4 Monaten

Seiten 1-76

Das Buchmonster hat ein Kurzvideo zur Ankündigung meiner Krimi-Lesung aus Mostschlinge in der Bücherecke BeLLeArTi am 8. Juni in Wien mit uns erstellt. Wer will, kann gerne reinschauen: https://www.youtube.com/watch?v=hXa37Uby4iY

Wildpony

vor 4 Monaten

Rezensionen

Lieber Helmut,
ich muss gestehen das ich aus Zeitgründen dein Buch in einem Rutsch durch gelesen habe weil ich einfach noch viel zu viel mit dem schlimmen Brand zu tun habe.
Es hat mir sehr gut gefallen und ich werde mir auch ganz schnell den Vorgängerband kaufen.
(Hätte besser nicht schon die Rezensionen dazu gelesen, dann wäre ich jetzt nicht ganz so verwirrt gewesen).

https://www.lovelybooks.de/autor/Helmut-Scharner/Mostschlinge-1360605706-w/rezension/1456519668/

In Kürze auch bei Amazon und Co und auf meinen FB-Blogs. Die Links dazu folgen noch :-)

Helmut75

vor 4 Monaten

Rezensionen
Beitrag einblenden
@Wildpony

Liebe Sonja,
das mit dem Brand tut mir leid! Es muss sehr schlimm sein, wenn man vieles verliert, das einem wichtig ist...

Danke dass du nun Mostschlinge gelesen hast, und es freut mich, dass dir mein Krimi gut gefallen hat. Danke auch für die gute Bewertung und deine Rezension!
Liebe Grüße und alles Gute,
Helmut

Neuer Beitrag