Helmut Schleeweiß Sterne leuchten nicht

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sterne leuchten nicht“ von Helmut Schleeweiß

1970 – lernen sich drei Freunde in der Kindertagesstätte kennen und werden von diesem Tag an unzertrennliche Freunde. 1984 – 14 Jahre später erfüllen sie sich einen Herzenswunsch – gemeinsame Ferien ohne Eltern an der Ostsee. Wäre die Neugierde von Ulrich nicht so stark gewesen, er Peter überredet hätte, mit ihm hinter den hohen weit ins Meer reichenden Holzlattenzaun zu gehen, wäre ihre Freundschaft anders verlaufen und nicht auf eine knallharte Probe gestellt worden. Freundschaft – Heteroliebe – gleichgeschlechtliche Liebe – Verrat – Angst – Tod sind die Themen, die den Rahmen zu diesem erlebnisreichen, geschichtlichen Roman bilden.

Stöbern in Romane

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Eine Reise bei der Michele sein eigenes "Ich" wiederfindet. Ein sehr schönes Hörbuch

Kuhni77

Dann schlaf auch du

Spannend, schockierend und furchtbar traurig. Ein sprachgewaltiges Buch, dass sich so richtig keinem Genre zuordnen lässt. Lesenswert!

Seehase1977

Drei Tage und ein Leben

Ein beinahe poetisch anmutendes Psychodrama

Bellis-Perennis

Und es schmilzt

Selten so ein langweiliges Buch gelesen. 22 Euro hätten besser angelegt werden können. Leider.

Das_Blumen_Kind

Underground Railroad

Tief bedrückendes Portrait einer Gesellschaft! Das Buch war nicht immer schön, aber immer lesenswert.

Linatost

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Improvisation pur... kein Tiefgang, kein gar nichts... Schade!

herrzett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen