Helmut Schmidt Auf der Suche nach einer öffentlichen Moral

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Auf der Suche nach einer öffentlichen Moral“ von Helmut Schmidt

Buch des Monats Mai 2000 Der Spiegel-Bestseller erstmals im Taschenbuch. "Mut zur öffentlichen Moral" fordert Helmut Schmidt angesichts des rücksichtslosen Egoismus und der allgegenwärtigen Anspruchshaltung in unserer Gesellschaft. Er plädiert für eine Rückbesinnung auf Werte und Tugenden, die früher in Deutschland selbstverständlich waren. Während jeder die verfassungsmäßig garantierten Rechte gerne in Anspruch nimmt, will von Bürgerpflichten niemand etwas wissen. Ob Massenarbeitslosigkeit, die Skandale der wirtschaftlichen und politischen Eliten, Steuerbetrug oder Jugendkriminalität - ohne ein Umdenken in der Gesellschaft sind die Probleme der Zeit nicht zu lösen. Eine scharfsinnige Streitschrift, die Wege zum dringend nötigen Neuanfang in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft aufzeigt.

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen