Jahrhundertwende

von Helmut Schmidt 
4,5 Sterne bei2 Bewertungen
Jahrhundertwende
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Jahrhundertwende"

Die Zukunftsvisionen der Großen Zum Ende eines wechselvollen Jahrhunderts geht der Blick zurück und nach vorn. Der ehemalige Bundeskanzler und ZEIT-Herausgeber Helmut Schmidt, Deutschlands engagiertester elder statesman, wagt in zehn Gesprächen mit herausragenden Persönlichkeiten der deutschen und internationalen Politik, die sein politisches Leben geteilt oder ihn stark beeindruckt haben, Bilanz und Ausblick zugleich. Was war, was bleibt, und was kommt auf uns zu? Was sind die Themen und Probleme, die über die Umbrüche des vergangenen Jahrzehnts hinweg und im Zuge der Globalisierung auch für die nachwachsenden Generationen vordringlich sind? Was erwartet Deutschland und die Weltgemeinschaft im 21. Jahrhundert? Gemeinsam mit Helmut Kohl, Michail Gorbatschow, Henry Kissinger, Shimon Peres, Valéry Giscard d'Estaing, Jimmy Carter und anderen geht Helmut Schmidt diesen Fragen nach. Mit Blick auf die anstehende Jahrhundertwende sind im Zusammentreffen ehemaliger Mitstreiter, Freunde und Gegner spannende, nachdenkliche und erstaunlich offene Dialoge entstanden. Ausgehend von den eigenen grundlegenden politischen Erfahrungen und Einsichten werden Hoffnungen und Sorgen geäußert, Antworten und Ratschläge gegeben und Prognosen für das kommende Jahrhundert gewagt. Ein weitgespanntes Panorama von Themen und Perspektiven tut sich auf, das den Blick von Deutschland und seinen besonderen Problemen immer wieder auf die Bühne der internationalen Politik weitet. Was trennt und vereint die globale Gemeinschaft im Hinblick auf mkonomie und Umwelt, Politik und Demokratie, kulturelle, ethnische und religiöse Bedingungen, auf Wachstum und Arbeitslosigkeit, Armut und Migration, Nationalstaat und grenzenlosen Wirtschaftsraum? Was bedeuten Krieg und Frieden, Freundschaft und Feindschaft in der Politik des 21. Jahrhunderts? Einer der Großen unserer Zeit eröffnet den Dialog über das neue Jahrhundert. Die Gespräche Helmut Schmidts mit Staatslenkern, Reformern und politischen Denkern sind ein einzigartiges Dokument verantwortungsbewußter Zeitzeugenschaft

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783886806492
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Siedler, W J
Erscheinungsdatum:01.03.1998

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks