Helmut Schnatz Tiefflieger über Dresden?

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tiefflieger über Dresden?“ von Helmut Schnatz

Bis heute kursiert in der Öffentlichkeit das Bild, dass es bei der Zerstörung Dresdens im Februar 1945 Tieffliegerangriffe der Alliierten gegen die flüchtende Dresdner Bevölkerung gegeben habe. Zuweilen wird gar behauptet, britische und amerikanische Bomber hätten auf den Elbwiesen regelrecht Jagd auf hilflose Zivilisten gemacht. Einwände gegen diese Version stoßen bei alten Dresdnern wie auch in der Presse bis heute auf Unglauben und teilweise aggressive Zurückweisung. Helmut Schnatz weist anhand deutscher und alliierter Quellen detailliert nach, dass die Erzählungen von alliierten Tieffliegerangriffen über Dresden nicht den Tatsachen entsprechen können und reiner Mythos sind. In Wirklichkeit handelt es sich um eine Geschichtslegende, die von rechten wie linken Autoren dankbar aufgenommen und für politische Zwecke instrumentalisiert wurde. Mit kritischer Distanz und analytischem Spürsinn räumt dieses Buch mit einem falschen Mythos auf.

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen