Helmut Siegler Im Zug nach Nirgendwo: Mit einem guten Ende

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Im Zug nach Nirgendwo: Mit einem guten Ende“ von Helmut Siegler

Im Zug nach Nirgendwo Ein ungewöhnliches Leben begann an einem ungewöhnlichen Ort: das Schalke Stadion in Gelsenkirchen. Ohne Mutter und vom Vater misshandelt und verstoßen aufgewachsen ging Helmut Siegler seinen eigenen Weg. Er überlebte ein schweres Bergwerkunglück, ein gebrochenes Herz und einen schweren Autounfall. 2005 begann er ein neues Leben in seiner Wahlheimat Indonesien. Lesen Sie hier seine bewegende Biographie als Roman.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks