Helmut Teissl Julische Alpen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Julische Alpen“ von Helmut Teissl

An ihrem südöstlichen Rand und im Herzen Europas läuft die vielfältige Alpenlandschaft zu ihrer großen und zugleich lieblichsten Form auf: Die Julischen Alpen erstrecken sich über das Gebiet Sloweniens und der italienischen Region Friaul. Diese Berge haben alles zu bieten, was das Herz des Besuchers erfreut: Kühne, bis auf über 2.800 m hoch aufragende Kalkgipfel, ein wahres Dorado für den Sportkletterer und die große Gemeinde der Klettersteiggeher, sanfte Almen mit traumhaften Panoramen und Blumenparadiese für die Wanderer, die die Ruhe in der Natur suchen; stillromantische Bergseen, in denen sich atemberaubende Gipfel und Wände spiegeln; Wassersportbegeisterte finden hier die saubersten Flüsse Europas; und die geschichtlich Interessierten betreten in den Juliern ein Stück Europa, wo Weltgeschichte geschrieben wurde. Dieser Bildband zeigt die Julischen Alpen in ihrer ganzen farblichen Pracht und zeichnet die besondere Atmosphäre der Bergwelt am sonnigen Süddach der Alpen nach. Über 300 Farbbilder auf 264 meist großflächig bedruckten Seiten machen Julier-süchtig. Julius Kugy, der große touristische Erschließer dieser Berglandschaft, wusste es schon in seinem Vorwort zu seinem vor 80 Jahren bei Leykam erschienenen Buch über die Julischen Alpen: „Lernet sie kennen und lieben. Ihr werdet mit heißem Herzen, mit Dankbarkeit, Freude und Sehnsucht an sie zurückdenken!“ Die Alpinfotografie bestimmt bis heute die künstlerische Seite im Leben von Helmut Teissl, der in „seinen“ Julischen Alpen so viele seelisch erfüllende Momente erfahren hat. Mit dem vorliegenden Buch möchte der Autor vor allem der heute Sinn suchenden Jugend die Impulse geben, die er seinerzeit selbst erfahren hat.

Wunderbare Bilder einer der schönsten Landstriche.

— Hank
Hank
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen