Neuer Beitrag

Goldmann_Verlag

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Kommissar Theo Krumme steht vor seinem dritten Fall an der Küste in Nordfriesland. Nachdem ein uraltes Schiffswrack an Land gespült wird, scheint plötzlich ein Fluch auf den Küstenbewohnern zu liegen. Ein Fluch, der brutale Opfer fordert. Oder steckt ein gnadenloser Killer hinter den mysteriösen Todesfällen?

Habt ihr Spaß an raffinierten Stories und düsterer Nordseeatmosphäre? Dann bewerbt euch im Rahmen unserer Leserunde um eines von 20 Exemplaren. Die Bewerbungsphase geht bis zum 26. März 2017. Um im den Lostopf zu hüpfen, schreibt uns bitte im Kommentarbereich, warum ihr an der Leserunde teilnehmen möchtet.




Deiche, Felder und das weite Wattenmeer – der ehemalige Berliner Kommissar Theo Krumme hat sich in Nordfriesland ein idyllisches Plätzchen zum Leben ausgesucht. Zur Ruhe kommt er allerdings trotz der schönen Landschaft nicht. Denn eine gewaltige Sturmflut erschüttert die Nordseeküste. Dabei spülen die Fluten ein gewaltiges rostiges Schiffswrack an Land – auf dem scheinbar ein furchtbarer Fluch liegt. Denn kurz danach wird die Küste von einer Welle mysteriöser Todesfälle heimgesucht.

Das erste Opfer ist der Bauer Hinnerk Jessen, dessen kleiner Neffe nach Auftauchen den Wracks von furchtbaren Alpträumen heimgesucht wird. Aber war sein Tod ein Unfall oder Mord? Was ist Illusion und was Realität? Kommissar Theo Krumme ermittelt zusammen mit einer jungen Kollegin und stößt auf ein gut gehütetes Familiendrama. Dann verschwindet Jan, der von dem Schiffswrack ungewöhnlich fasziniert war – und seine Spur führt direkt ins menschenleere Watt...

Hendrik Berg wurde 1964 in Hamburg geboren. Nach einem Studium der Geschichte in Hamburg und Madrid arbeitet er zunächst als Journalist und Werbetexter. Seit 1996 verdient er seinen Lebensunterhalt mit dem Schreiben von Drehbüchern. Er wohnt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Köln. Ein Interview über sein Leben als Autor und sein neues Buch „Küstenfluch“ findet ihr unter diesem Link.

Autor: Hendrik Berg
Buch: Küstenfluch

katikatharinenhof

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Oh, was ist das ? Ein neuer Krimi, ein für mich unbekannter Autor - ja, da musste ich gleich die kurze Inhaltsangabe lesen und war schon restlos begeistert. Ich liebe das Meer und bin daher immer auf der Suche nach neuen Bücher und Autoren, die mich mit ihren Geschichten und Krimis an der Küste begeistern.
Küstenfluch verspricht ein guter Krimi mit einem Hauch von Mystik zu werden - und daher bewerbe ich mich gerne für dieses Buch und hoffe, dass ich ein Teil der Leserunde werden darf.

katikatharinenhof

vor 6 Monaten

Wie findet ihr das Cover?
Beitrag einblenden

Obwohl das Cover eher düster gehalten ist, finde ich es sehr anziehend. Die Gewitterwolken weisen auf ein drohendes Unheil hin, das Haus scheint verlassen zu sein. Irgendwie fühle ich beim Betrachten schon ein Kribbeln auf der Haut - fast so, als wäre eine Gänsehaut im Anmarsch...kurzum, ich bin total hin und weg vom Cover

Beiträge danach
323 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

BookfantasyXY

vor 5 Monaten

Eure Meinung / Fazit / Rezension
Beitrag einblenden

macfly64 schreibt:
Vielen Dank für Deine tolle Rezension, ich habe mich sehr gefreut! Besonders hat mir gefallen, dass die Geschichte sich für Dich manchmal wie ein Thriller gelesen hat. Diese Bezeichnungen Krimi, Psychodrama, Thriller oder Küstenkrimi sind ohnehin schwierig. Sie entscheiden zwar, auf welchem Stapel die Bücher im Geschäft landen. Aber gerade die Überschneidungen finde besonders interessant. Und am Ende zählt ja sowieso nur, ob die Geschichte spannend ist. Danke für Deine Teilnahme an der Leserunde und hoffentlich bis nächstes Jahr!

Nächstes Jahr??
Ist schon ein neuer Krimi in Planung??

Maddinliest

vor 5 Monaten

Gemeinsames Lesen: Anfang bis Seite 96
Beitrag einblenden

Ich bin nun auch ins Buch gestartet, sorry für die Verspätung. Ich kannte Krumme bisher noch nicht, bin aber nach dem ersten Leseabschnitt bereits begeistert. Der Hauptprotagonist kommt sehr sympathisch daher und es macht Spaß ihn zu begleiten. Er hat es ja nicht wirklich einfach. Alle vermuten, dass Hinnerk in Folge eines Unfalls gestorben ist, nur Krumme nicht. Er will zumindest recherchieren, was genau geschehen ist und stößt auf völliges Unverständnis. Da zeigt Krumme Charakter und beugt sich nicht der allgemeinen Meinung.
Der Junge bringt mit seinen Träumen etwas mystisches in die Geschichte ein. Im Moment weiß ich noch gar nicht, in welche Richtung das Buch tendiert und wer als Täter in Frage kommt, falls es einen gibt. Das Zusammenspiel von Krumme und Pat gefällt mir sehr gut, da sie so unterschiedlich sind und sich somit sehr gut ergänzen. Ich glaube, sie wissen es nur noch nicht.:-)
Der Schreibstil liest sich super und ich bin gespannt, wie es weitergeht...

Maddinliest

vor 5 Monaten

Gemeinsames Lesen: Seite 97 bis Seite 195
Beitrag einblenden

Die mysteriösen Tode gehen weiter. Ingrid wird bei einem Autounfall schwer verletzt, ein Peer Falk muss scheinbar in der Nacht sterben. In welcher Beziehung stehen die Opfer? Die düstere Atmosphäre wird durch das schlechte Wetter, Dunkelheit und dem seltsamen Verhalten der Jessen-Familie sehr gut wiedergegeben. Die Schilderungen der Geräusche in der NAcht sind sehr gut beschrieben. Bezüglich des Täters habe ich noch eine Idee. Irgendwie scheint es etwas mit der Familie Jessen zu tun haben. Was hat es mit dem Fluch auf sich? Liegt die Lösung in der Vergangenheit? Warum weigert sich die gesamte Familie Jessen befragt zu werden? Haben sie was zu verheimlichen? Ahnen sie den Grund für die Taten bzw. Unfälle? Sehr spannend das Ganze und wunderbar zu lesen. Ich bin bisher sehr angetan und freue mich auf das Finale...

Maddinliest

vor 5 Monaten

Gemeinsames Lesen: Seite 196 bis Ende
Beitrag einblenden

Tolles Finale. Niklas als Mörder von Hinnerk hätte ich nicht für möglich gehalten. Die Familie machte einen solch verschworenen Eindruck, dass ich innerhalb des Verbundes keinen Täter vermutet hätte. Aber die Geldnot hat schon einige zum Täter gemacht, das wird für Frau und Kinder noch ein zusätzlicher Schock werden. Darauf aufgebaut die Taten der Mafia und der Unfall? mit der Gasexplosion, schon sehr clever konzipiert. Gut, dass Krumme die komfortabel angebotene Lösung nicht akzeptieren wollte. Sein Alleingang hätte ihm aber fast das Leben gekostet, gut, dass seine junge Kollegin Pat etwas umsichtiger war und um Verstärkung gebeten hat. Ein tolles Team scheint sich da gefunden zu haben. Ich hoffe, die Beiden dürfen noch den einen oder anderen Fall an der Küste lösen.:-)
Mit hat das Buch sehr gut gefallen und der Schreibstil war klasse zu lesen.

Maddinliest

vor 5 Monaten

Eure Meinung / Fazit / Rezension
Beitrag einblenden

Ein toller Küstenkrimi, Krumme hat mir richtig gut gefallen, ich hoffe, es folgen noch einige spannende Fälle für ihn.:-) Hier die Links zu meiner Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/Hendrik-Berg/K%C3%BCstenfluch-1401219313-w/rezension/1449386716/
https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R2ZDQ6TPGSJDVV/ref=cm_cr_arp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=3442485568
https://www.thalia.de/shop/home/rezensent/
https://www.hugendubel.de/de/account/review/list
https://www.lesejury.de/hendrik-berg/buecher/kuestenfluch/9783442485567?st=1&tab=reviews&s=2#reviews
https://www.weltbild.de/konto/kommentare

LG Martin

Wildpony

vor 3 Monaten

Eure Meinung / Fazit / Rezension

Nach dem Urlaub jetzt meine Rezension - verbunden mit dem herzlichen Dank das ich das tolle Buch lesen durfte.
Jetzt muss ich natürlich auch die anderen Krumme Krimis lesen ;-)

Lovelybooks.de:
https://www.lovelybooks.de/autor/Hendrik-Berg/K%C3%BCstenfluch-1401219313-w/rezension/1466402978/

In Kürze auch bei Amazon und Co und auf weiteren Buchforen.
Und natürlich ebenfalls auf Books and Shoes bei FB sowie auf I love Books Series ♥
(Links folgen).

macfly64

vor 3 Monaten

Eure Meinung / Fazit / Rezension
Beitrag einblenden
@Wildpony

Vielen Dank für die wundervolle und sehr schön geschriebene Rezension, ich habe mich sehr gefreut! Hoffentlich hattest Du einen schönen Urlaub und kannst jetzt noch das warme Wetter ein bisschen genießen! Ich wünsche Dir einen tollen Sommer und hoffentlich viel Spaß mit den anderen beiden "Krumme-Krimis" (mir ist bis jetzt noch gar nicht aufgefallen, wie witzig sich das anhört :-) ) Das nächste Buch erscheint im Frühjahr 2018, vielleicht bist Du dann ja auch wieder dabei! Viele Grüße Hendrik

Neuer Beitrag