Neuer Beitrag

Igelmanu66

vor 5 Monaten

Gemeinsames Lesen: Kapitel 26 (Seite 188) bis Kapitel 39 (Seite 277)
Beitrag einblenden

Die DNA-Probe entlastet Hartung. War er es wirklich nicht? Die Untersuchung wird schon stimmen, aber Ina war sich so sicher. Sie lässt sich auch nicht von ihrer Meinung abbringen und will nun das Recht selber in die Hand nehmen.

Das schwarzhaarige Mädchen scheint eine Rächerin durch die Jahrhunderte hindurch zu sein. Sie sorgt immer wieder für Rache und Gerechtigkeit. Demnach - weil sie ihm offenbar folgt - müsste Hartung der Mörder sein.

Was steht auf diesem Aushang im Schaukasten der Kirche? Ich habe wirklich keine Idee.

Gibt es für Krumme und Marianne eine Zukunft? Kurz sah es danach aus, aber mittlerweile scheint Marianne große Probleme mt der Lebenseinstellung von Polizisten zu haben.

Liest sich wie erwartet toll, ich bin schon gespannt, wie es weitergeht!

vronika22

vor 5 Monaten

Gemeinsames Lesen: Kapitel 26 (Seite 188) bis Kapitel 39 (Seite 277)
Beitrag einblenden

Oh also ich war schon etwas überrascht, dass die DNA-Probe negativ war. Ich hätte damit gerechnet, dass Hartung der Mörder ist. Er benimmt sich schon sehr verdächtig.
Was hat es mit dem abgelegenen Haus auf sich, wo er hin gefahren ist???
Ich habe immer noch keine wirkliche Idee was es mit den zeitlichen Einschüben von früher auf sich hat.
Ich hoffe Ina bringt sich jetzt nicht noch selbst in Gefahr.
Ich bin auch total gespannt, was in dem Schaukasten der Kirche gestanden hat.

Odenwaldwurm

vor 5 Monaten

Gemeinsames Lesen: Kapitel 26 (Seite 188) bis Kapitel 39 (Seite 277)
Beitrag einblenden

Es geht interessant weiter, der Abend auf der Reeperbahn finde ich toll. Ich kann Krumme verstehen, dass er schnell handeln wollte. Es ist ja auch frisch verliebt.
Das Ina herausgefunden hat das der vermutliche Täter Pastor ist, wird sicherlich noch sehr interessant werden. Besonders das sich nicht nach Köln abgefahren ist, nach dem das DNA Ergebnis da war. Aber irgendwas ist da noch faul an der Sache. Ich bin gespannt was wir noch im letzten Abschnitt erfahren werden.

Eigentlich kann ich das Buch jetzt nicht aus den Händen legen, aber es ist jetzt zu spät zum Weiterlesen.

Beiträge danach
31 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Bibliomarie

vor 5 Monaten

Gemeinsames Lesen: Kapitel 26 (Seite 188) bis Kapitel 39 (Seite 277)
Beitrag einblenden

tweedledee schreibt:
Ob Marianne die Richtige für Krumme ist? Ich weiß nicht ob sie auf Dauer mit seinem Beruf, seine Arbeitszeiten, seiner Einstellung klarkommen würde. Wobei ich Krumme eine Beziehung auf jeden Fall wünschen würde.

Ich fürchte auch, dass würde nicht gutgehen. Marianne könnte sich nicht abfinden, irgendwo außen vor zu bleiben.

Alex1309

vor 5 Monaten

Gemeinsames Lesen: Kapitel 26 (Seite 188) bis Kapitel 39 (Seite 277)
Beitrag einblenden

Anhand der DNA Probe kann man Hartung die Tat also nicht nachweisen, aber ist er wirklich unschuldig? Er benimmt sich auf jeden Fall sehr seltsam.
Ina fährt alleine zurück und versucht den Mörder ihrer Schwester zu überführen.

Sehr spannend im Moment und ich bin gespannt, wie sich alles auflöst und auch, wie die historischen Einschübe in die Geschichte passen.

Blaustern

vor 5 Monaten

Gemeinsames Lesen: Kapitel 26 (Seite 188) bis Kapitel 39 (Seite 277)
Beitrag einblenden

Hätte jetzt echt gedacht, dass es Hartung war. Aber die DNA zeigt, dass dem nicht so ist. Was es da wohl noch gibt. Ina ist immer noch felsenfest überzeugt. Was genau hat sie nur gesehen. Ist sie nun die nächste? Das Mädchen ist eine kleine Rächerin. Und was war in dem Schaukasten?

ejtnaj

vor 5 Monaten

Gemeinsames Lesen: Kapitel 26 (Seite 188) bis Kapitel 39 (Seite 277)
Beitrag einblenden

Irgendwie war mir klar, dass der DNA-Test negativ ausfallen wird was für Ina natürlich nicht sein kann und wie sie einfach nicht loslassen kann und eigentlich ihrem Mann und ihren Kindern den Urlaub versaut das finde ich auch nicht so toll, aber mal sehen was sie noch alles tun wird um Hartung als den Täter zu entlarven von dem sie so überzeugt ist.
Krumme und Marianne in Hamburg ist auch ein Kapitel für sich, aber ich kann mir schon vorstellen das man als Polizist anders durch das Kiez läuft als wenn man nicht bei der Sitte war.

So nun werde ich mich an den letzten Abschnitt machen da ich nun doch gespannt bin wie alles ausgehen wird.

Bibliomarie

vor 5 Monaten

Gemeinsames Lesen: Kapitel 26 (Seite 188) bis Kapitel 39 (Seite 277)
Beitrag einblenden

ejtnaj schreibt:
Irgendwie war mir klar, dass der DNA-Test negativ ausfallen wird was für Ina natürlich nicht sein kann und wie sie einfach nicht loslassen kann und eigentlich ihrem Mann und ihren Kindern den Urlaub versaut das finde ich auch nicht so toll, aber mal sehen was sie noch alles tun wird um Hartung als den Täter zu entlarven von dem sie so überzeugt ist.

Das stimmt natürlich, aber ich finde es schon sehr überzeugend, wie ihr Mann zu ihr hält. So ein traumatisches Erlebnis kann nicht jeder wegstecken und die Suche nach dem Täter ist für Ina eine Obsession geworden.

Ausgewählter Beitrag

Smberge

vor 4 Monaten

Gemeinsames Lesen: Kapitel 26 (Seite 188) bis Kapitel 39 (Seite 277)
Beitrag einblenden

Kann das sein? Die DNA Probe ist negativ. Ich war mir wie Ina so sicher, dass Hartung der Täter ist. Ina scheint aber nicht aufgegeben zu haben und macht sich heimlich auf den Weg nach Nordfriesland und setzt die Ermittlungen fort. Nicht einmal ihre Familie weiss von ihrem Plan, die Ermittlungen fortzusetzen. Es bleibt spannend.

Das dunkelhaarige Mädchen taucht immer wieder auf. So ganz einordnen kann ich sie noch nicht, aber sie schein die Ereignisse über Jahrhunderte zu verbinden. Unschuldige Mordopfer scheinen das bindende Glied zu sein.

Jetzt starte ich mal in den letzten Abschnitt.

buecherwurm1310

vor 2 Monaten

Gemeinsames Lesen: Kapitel 26 (Seite 188) bis Kapitel 39 (Seite 277)
Beitrag einblenden

Der Pastor ist entlastet, aber ina gibt nicht auf. Anfangs konnte ich sie ja noch ein wenig verstehen, aber nun geht mir ihr Verhalten nur noch auf die Nerven. Ein Racheengel, der nicht einmal mehr an die Familie denkt.

Ina sieht ein dunkelhaariges Mädchen. Das tauchte aber auch schon in den Jahrhunderten vorher auf. Seltsam.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.