Hendrik Buchna Die drei ??? und der schreiende Nebel

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 23 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(4)
(9)
(8)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die drei ??? und der schreiende Nebel“ von Hendrik Buchna

Ein Hilferuf führt die drei ??? in ein abgelegenes Wüstenstädtchen, wo sie Zeugen unfassbarer Vorkommnisse werden. Welches Geheimnis verbirgt sich hinter dem unheimlichen Nebel, der alle in Angst und Schrecken versetzt? Und woher stammen die grässlichen Schreie, die durch die weißen Schwaden dringen? Die drei Detektive nehmen die Ermittlung auf - und kommen dem Grauen auf die Spur.

Stöbern in Kinderbücher

Wer fragt schon einen Kater?

Lustig und nicht trivial - sehr empfehlenswert!

lauchmotte

Tinka Stinka zeigt es allen

Ein wundervolles Buch mit einer klaren, sehr reinfühlsamen Geschichte zum Thema Ausgrenzung mit ebenso tollen Bildern

Kinderbuchkiste

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Das Sams lernt den Winter und die Advents- und Weihnachtszeit kennen. Was für ein samsiger Lesespaß!

lehmas

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Ein spannendes Abenteuer mit Dialogen zum Kichern!!!

lesekat75

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Unterhaltsamer Plot, der einen in die verschiedensten Städte und Epochen entführt. Mit viel situativen Witz.

Siraelia

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • die drei ???

    Die drei ??? und der schreiende Nebel
    buchfeemelanie

    buchfeemelanie

    11. August 2017 um 14:47

    Das Cover finde ich ganz gut gelungen. Die Kapitel sind nicht zu lange, den Schreibstil finde ich okay. Allerdings finde ich es sehr seltsam und im Lesefluss störend, wenn sie sich gegenseitig " erster" oder "zweiter" nennen. Die Steckbriefe, in denen sie kurz vorgestellt werden finde ich ganz gut gemacht. Das Buch beginnt spannend und mysteriös. Der Nebel klingt wirklich erschreckend und bevor die Reise der drei eigentlich los geht, ergeben sich neue Fragen. Die Umgebung, in der sie sich nun befinden wird ganz gut beschrieben. Der Inhalt ist recht spannnend, jedoch hat mich die Auflösung nicht ganz überzeugt. Überwiegend spannend, aber auch mit Längen ausgestattet.Als Fazit ein durchschnittliches Werk, es gibt bessere aus der Reihe aber auch schlechtere Bücher.

    Mehr
  • Rezension zu "Die drei ??? und der schreiende Nebel" von Hendrik Buchna

    Die drei ??? und der schreiende Nebel
    Buechereckerl

    Buechereckerl

    16. June 2012 um 21:35

    Die drei ??? und der schreiende Nebel Hendrik Buchna 128 Seiten / laminierter Pappband Ab 10 Jahren August 2011 Kosmos Verlag ISBN: 978-3-440-12333-1 7,95 € Als die drei ??? Post von einem alten Bekannten erhalten, ahnen sie noch nicht, was für ein gefährliches Abenteuer sie erwartet. Der rätselhafte Hilferuf führt sie mitten in die Einöde von South Dakota. Dort werden sie Zeugen unfassbarer Ereignisse, die eine abgelegene Prärie-Ortschaft heimsuchen. Welches dunkle Geheimnis steckt hinter dem unheimlichen Nebel, der die Einwohner in Angst und Schrecken versetzt? Und was hat es mit den grässlichen Schreien auf sich, die immer wieder aus den weißen Schwaden dringen? Die drei Detektive nehmen die Ermittlungen auf – und geraten selbst in die Fänge des Nebels … Philipp’s Meinung: Das Buch ist mein erstes Buch von den drei ??? und allein das Bild darauf finde ich total spannend. Es ist ein bisschen gruselig und ich mag es, wenn es gruselig ist. Ich wollte zuerst das Buch alleine lesen, aber es sind einige Wörter drin gewesen, die Mama mir erklären musste. Also habe ich Mama gebeten, mir das Buch vorzulesen, da konnte ich dann immer gleich fragen. Ich fand das Buch sehr spannend. Manchmal war es ein bisschen unheimlich, aber zu sehr gegruselt habe ich mich nicht. Ich empfehle das Buch jedem, der spannende Detektivgeschichten mag. Meine Meinung: Justus, Bob und Peter werden von Mr. Brewster um Hilfe gebeten und wollen sich gleich auf den Weg machen. Doch irgendjemand will es von vorneherein verhindern. Aber das hält die drei Detektive nicht auf und sie erleben ein spannendes und unheimliches Abenteuer in Fort Stockburn und begeben sich damit auch selbst in Gefahr. Für Philipp und mich war es das erste Buch der drei ??? Zuerst versuchte Philipp (8 Jahre) das Buch selber zu lesen, kam dabei aber immer wieder zu mir, weil er z.B. nicht wusste, wie man die englischen Namen (Personen und Orte) ausspricht und auch einige andere Begriffe waren ihm unbekannt (wie. z.B. Kavalleriestützpunkt oder Zermürbungsfeldzug). So habe ich dann das Buch vorgelesen und konnte auch gleich seine Fragen beantworten. Das Buch hat uns beiden sehr gefallen und wir hatten beim Lesen viel Spaß. Es ist sehr spannend, mysteriös und teilweise etwas unheimlich geschrieben. Philipp mag es ja, wenn man sich ein bisschen gruseln kann. Das empfohlene Alter vom Verlag ist ab 10 Jahren und zum selber lesen auch völlig gerechtfertigt. Aber auch jüngere Bücherwürmchen haben viel Spaß an dem rundum gelungenen Abenteuer! Wir empfehlen das Buch unbedingt weiter. Kleine und große Leseratten haben sicher sehr viel Spaß beim Lesen (oder Vorlesen) und auch etwas Gänsehaut :) Wir freuen uns schon auf weitere Abenteuer mit den drei Detektiven!

    Mehr
  • Rezension zu "Die drei ??? und der schreiende Nebel" von Hendrik Buchna

    Die drei ??? und der schreiende Nebel
    Mandel

    Mandel

    27. September 2011 um 00:04

    Ein neuer Fall ist für die drei Detektive aus Rocky Beach eingetroffen. Eins steht fest: Es wird wieder spannend und gefährlich für Justus, Peter und Bob. Das Buch Es sind Ferien in Rocky Beach. Für Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews könnte das ein Grund sein sich einmal richtig zu erholen – ist es aber nicht. Während Peter sich ein wenig Geld beim Rasenmähen verdienen möchte, ruft Justus das dreiköpfige Team zusammen. Arnold Brewster, ein bekannter Professor aus einem älteren Fall, bittet die drei um Hilfe. Kurzum beschließen sie zu ihm nach South Dakota zu fliegen, um in dem kleinen Westerndorf Fort Stockburn für Frieden zu sorgen. Doch bereits bevor die drei Fragezeichen in ihren Flieger steigen, bekommen sie die erste Warnung, dass sie am besten niemals an ihrem Ziel ankommen sollten. Ganz nach Fragezeichen-Manier fliegen sie dennoch los und erreichen Fort Stockburn und somit Mr. Brewster. Dieser klärt Justus, Peter und Bob über die merkwürdigen Vorfälle auf, welche die Dorfbewohner in Angst und Schrecken versetzen. Ein merkwürdiger Nebel scheint Schuld allen Übels zu sein. Besonders mysteriös, da Fort Stockburn mitten in einer Wüste liegt und Nebel so gut wie unmöglich ist. Als ob dies nicht reicht, bringen die dichten Nebelschwaden eigenartige Wesen und markerschütternde Schreie mit sich. Was ist es, das das Dorf in Angst und Schrecken versetzt? Fazit Die alten Bücher der drei Fragezeichen sind einfach die Besten – das ist zumindest ein Standpunkt. Hendrik Buchna hat es allerdings geschafft das Gegenteil zu beweisen. Düster und geheimnisvoll kommt das Buch Die drei ??? und der schreiende Nebel daher, welches trotz brütender Hitze in South Dakota den gewissen mysteriösen Beigeschmack hat. Definitiv eine Geschichte, die an die alten Abenteuer anknüpfen kann und weder flach noch langweilig daherkommt. Beim Lesen, insbesondere bei dämmrigen Licht, bekommt der Leser schnell eine Gänsehaut und hofft, dass vor seinem eigenen Fenster nicht solch ein gruseliges Monster, wie in Fort Stockburn zu finden ist. Justus, Peter und Bob glänzen in traditioneller ???-Manier und sind kaum zu bremsen. Schnell wird klar was die drei Detektive herausfinden müssen, doch des Rätsels Lösung wird erst am Ende gelüftet. Mit erwarteten und unerwarteten Auflösungen und der richtigen Portion Spannung und Witz, kommt der Leser zusammen mit den Ermittlern auf die richtige Fährte. Man darf gespannt sein, wohin Hendrik Buchnas Feder die drei jungen Detektive noch führen wird. Und eins ist sicher: Nicht nur Kinder werden an diesem neuen Fall ihre Freude haben! Bewertung Ein spannungsreiches Abenteuer der drei Fragezeichen, das an das Niveau der alten Fälle von Justus, Peter und Bob anknüpfen kann. Spannend, mysteriös, neu – fantastisch!

    Mehr