Hendrik Hellige

 5 Sterne bei 3 Bewertungen
Autor von Das Leben und ich, Kunstkritzelbuch für Weltentdecker und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Hendrik Hellige

Cover des Buches Das Leben und ich (ISBN: 9783899557701)

Das Leben und ich

 (3)
Erschienen am 01.04.2016
Cover des Buches 33 krasse Kunsträtsel (ISBN: 9783865023704)

33 krasse Kunsträtsel

 (0)
Erschienen am 18.02.2016
Cover des Buches Andersen (ISBN: 9783899557909)

Andersen

 (0)
Erschienen am 16.08.2017
Cover des Buches Kunstkritzelbuch für Weltentdecker (ISBN: 9783865023902)

Kunstkritzelbuch für Weltentdecker

 (0)
Erschienen am 02.11.2017
Cover des Buches Mein Kunstkritzelbuch für unterwegs (ISBN: 9783865023711)

Mein Kunstkritzelbuch für unterwegs

 (0)
Erschienen am 18.02.2016
Cover des Buches Kunstkritzelpost (ISBN: 9783865023797)

Kunstkritzelpost

 (0)
Erschienen am 12.09.2016
Cover des Buches Durch die Jahreszeiten (ISBN: 9783899557831)

Durch die Jahreszeiten

 (0)
Erschienen am 11.04.2017

Neue Rezensionen zu Hendrik Hellige

Neu
Cover des Buches Das Leben und ich (ISBN: 9783899557701)W

Rezension zu "Das Leben und ich" von Hendrik Hellige

Ein wunderschönes, ernsthaftes und doch leichtfüßig daherkommendes Bilderbuch
WinfriedStanzickvor 5 Jahren



Zuerst 2015 in Norwegen erschienen, ist dieses wunderschöne und poetische Bilderbuch eines der besten Bücher über den Tod, die ich je in Händen hatte. Auch wenn sie noch nicht vom Tod eines Menschen betroffen waren, fragen Kinder schon sehr früh nach dem Tod.

Das Bilderbuch von Elisabeth Helland Larsen und Marine Schneider versucht auf eine zarte und liebevolle Weise die Kinder ernst zu nehmen und erzählt vom Tod.  Er hat in diesem Buch die Gestalt eines grünäugigen Mädchens mit einer Blume im Haar. Es zieht durch die Welt und erzählt von sich und dem, was es tut.

Mit einer ehrlichen, direkten und poetischen Sprache erklärt Larsen den Kindern auch schwierige Situationen, etwa den Tod vieler Menschen durch Krieg, den Tod kleiner Kinder oder ungeborener Babys. Die  träumerischen, zarten Bilder von Marine Schneider zeigen ohne Worte, was sonst so schwierig zu beschreiben ist.
„Ich bin der Tod.
So wie das Leben
Leben ist,
bin ich der Tod.“

So beginnt das Buch und am Ende verknüpft der Tod, der in der Zwischenzeit für die kleinen Leser wie zu einer Freundin geworden ist, seine Existenz mit der Liebe:
„Liebe kann
Trauer und Hass vertreiben.
Liebe kann dich
an jedem einzelnen Tag besuchen.
Liebe stirbt nie,
selbst wenn sie mich trifft.

Ich bin der Tod,
ein Teil des Lebens,
ein Teil der Liebe
und ein Teil von dir.“

Ein wunderschönes, ernsthaftes und doch leichtfüßig daherkommendes Bilderbuch, das einen entsprechenden Buchpreis verdient hat.

Kommentieren0
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

Worüber schreibt Hendrik Hellige?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks