Hendrik Hellige

 4,6 Sterne bei 11 Bewertungen

Alle Bücher von Hendrik Hellige

Cover des Buches Das Leben und ich (ISBN: 9783899557701)

Das Leben und ich

 (3)
Erschienen am 01.04.2016
Cover des Buches Der illustrierte Atlas der Architektur (ISBN: 9783899557749)

Der illustrierte Atlas der Architektur

 (1)
Erschienen am 27.09.2016
Cover des Buches Grimm (ISBN: 9783899557879)

Grimm

 (1)
Erschienen am 07.03.2017
Cover des Buches Illusive (ISBN: 9783899551914)

Illusive

 (4)
Erschienen am 15.10.2007
Cover des Buches Illustrators Unlimited (ISBN: 9783899553710)

Illustrators Unlimited

 (1)
Erschienen am 16.09.2011
Cover des Buches Sonic (ISBN: 9783899550405)

Sonic

 (1)
Erschienen am 01.05.2004
Cover des Buches The Pied Piper of Hamelin (ISBN: 9783899557671)

The Pied Piper of Hamelin

 (1)
Erschienen am 27.10.2016
Cover des Buches 72 Dpi (ISBN: 9783931126353)

72 Dpi

 (0)
Erschienen am 01.08.2000

Neue Rezensionen zu Hendrik Hellige

Cover des Buches Der illustrierte Atlas der Architektur (ISBN: 9783899557749)B

Rezension zu "Der illustrierte Atlas der Architektur" von Robert Klanten

Tolles Kindersachbuch über Architektur
Brigitte_Wallingervor 2 Jahren

Leselevel: ♦♦♦♦◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦♦
Humor: ♦♦◊◊◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦◊◊◊
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 8 Jahren
48 Seiten, gebundene Ausgabe um € 22,90

Themen: Architektur, Bauwerke, Epochen, Architekten, Häuser, Hotels, Museen, Kultstätten, Denkmäler, Brücken, Stadien, Meisterleistungen, Baugesetzte, Geografie, die Welt, Atlas der Architektur, Entdeckungsreise

Auf der ganzen Welt stehen faszinierende Bauwerke. In diesem illustrierten Atlas der Architektur lassen sie sich entdecken, übersichtlich nach 5 Kontinenten und 80 Ländern geordnet. Die beindruckendsten Gebäude aus verschiedensten Epochen (Häuser, Hotels, Museen, Kultstätten, Denkmäler, Brücken, Stadien) werden kurz und knackig vorgestellt, zu Beginn jedes Kontinents gibt’s eine bezaubernde Landkarte mit den wichtigsten Fakten zum Erdteil (Baujahr und -dauern, ArchitektInnen, Auszeichnungen, etc.).

Die graphische Gestaltung ist wunderschön und quietschbunt, so wie ich es bei Sachbüchern liebe.

Der illustrierte Atlas der Architektur (voller merkwürdiger Bauwerke) nimmt Euch mit auf eine atemberaubende Entdeckungsreise durch die Welt der Architektur: Unbedingt lesen!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Grimm (ISBN: 9783899557879)A

Rezension zu "Grimm" von Robert Klanten

altes und neues trifft aufeinander
anja_bauervor 5 Jahren

Es war einmal ein Buch über die Grimms Märchen. Jeder kennt sie und fast jeder mag sie. Man begegnet beim Lesen Aschenputtel, hört das Lied von den Bremer Stadtmusikanten, klettert an Rapunzel Haar herauf. Ab und zu küsst man den Frosch oder setzt sich die rote Kappe auf.  Man möchte da Fürchten lernen und stichst sich in den Finger und fällt in einen tiefen Schlaf. All das kann man erleben mit dem Buch von Kleine Gestalten „Grimm. Die illustrierten Märchen der Brüder Grimm“. Was hier allerdings anders ist, sind die Illustrationen im Buch. Diese Märchen werden hier ergänzt durch liebevoll Illustrationen. Mit den Bildern werden die Grimms Märchen in die heutige Zeit gebracht.  Aber diese haben auch ein wenig vom Comic Stil. Trotzdem macht es gerade diesen Stil interessant. Denn in der heutigen Zeit bei Manga und Co finde ich diese Illustrationen sehr interessant und gelungen. Moderne trifft auf Klassisch. Und trotzdem verzaubern die Märchen Kinder und auch Erwachsene. Ich finde diese Mischung gelungen. Und da ich ja sowieso Märchen liebe und schon etliche Märchenbücher besitze – gerade von den Gebrüdern Grimm – bin ich nun eine Sammlung reicher. Ich kann das Buch nur sehr empfehlen, gerade für etwas kleinere Kinder Abends zum Vorlesen oder einfach mal einen schönen sonnigen Tag im Garten oder Park.  Gerade wichtig, im Zeitalter von PC und Onlinevideotheken darf das Vorlesen und auch selber lesen für Kinder nicht zu kurz kommen. Und Märchen haben schon seit Jahrhunderten irgendetwas magisches, oder nicht? Versucht doch mal ein Frosch zu küssen….Oder schüttelt die Bettdecke – aber nicht gerade im Sommer bitte. Das Cover ist sehr schlicht aber schön gestaltet. weiß ist hier die Hauptfarbe. Man sieht ein modernes Rotkäppchen in den Wald laufen, wo sie auf den Wolf trifft. Die Zeichnung darauf ist in Rot gehalten. Klassisch, aber zeitlos. Das Cover selber ist Leinen oder fühlt sich so an. Wie gesagt, zeitgenössisches trifft auf modernen .Eine gelungene Mischung. Bald ist Ostern, ich finde, das ist ein richtig schönes Ostergeschenk. Obwohl ich eigentlich von Geschenken an Ostern nichts halte, das kann ich empfehlen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Das Leben und ich (ISBN: 9783899557701)W

Rezension zu "Das Leben und ich" von Hendrik Hellige

Ein wunderschönes, ernsthaftes und doch leichtfüßig daherkommendes Bilderbuch
WinfriedStanzickvor 6 Jahren



Zuerst 2015 in Norwegen erschienen, ist dieses wunderschöne und poetische Bilderbuch eines der besten Bücher über den Tod, die ich je in Händen hatte. Auch wenn sie noch nicht vom Tod eines Menschen betroffen waren, fragen Kinder schon sehr früh nach dem Tod.

Das Bilderbuch von Elisabeth Helland Larsen und Marine Schneider versucht auf eine zarte und liebevolle Weise die Kinder ernst zu nehmen und erzählt vom Tod.  Er hat in diesem Buch die Gestalt eines grünäugigen Mädchens mit einer Blume im Haar. Es zieht durch die Welt und erzählt von sich und dem, was es tut.

Mit einer ehrlichen, direkten und poetischen Sprache erklärt Larsen den Kindern auch schwierige Situationen, etwa den Tod vieler Menschen durch Krieg, den Tod kleiner Kinder oder ungeborener Babys. Die  träumerischen, zarten Bilder von Marine Schneider zeigen ohne Worte, was sonst so schwierig zu beschreiben ist.
„Ich bin der Tod.
So wie das Leben
Leben ist,
bin ich der Tod.“

So beginnt das Buch und am Ende verknüpft der Tod, der in der Zwischenzeit für die kleinen Leser wie zu einer Freundin geworden ist, seine Existenz mit der Liebe:
„Liebe kann
Trauer und Hass vertreiben.
Liebe kann dich
an jedem einzelnen Tag besuchen.
Liebe stirbt nie,
selbst wenn sie mich trifft.

Ich bin der Tod,
ein Teil des Lebens,
ein Teil der Liebe
und ein Teil von dir.“

Ein wunderschönes, ernsthaftes und doch leichtfüßig daherkommendes Bilderbuch, das einen entsprechenden Buchpreis verdient hat.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 13 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks