Hendrik Neubauer

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(3)
(1)
(0)
(0)

Lebenslauf von Hendrik Neubauer

Ich bin studierter Historiker und gebe seit Mitte der 1990er Jahre Publikationen zur Kulturgeschichte des 20. Jahrhunderts heraus. 2011 habe ich gemeinsam mit Arnd Rüskamp "Wild Germany. Wir gehen dahin, wo es wehtut", das Buch zur gleichnamigen ZDFneo Serie publiziert. Im Anschluss an diese Arbeit haben wir beschlossen, gemeinsam Krimis zu schreiben und das Ermittlerduo Rasmussen und die Brix erfunden. Angesiedelt sind die Küstenkrimis zwischen Nord- und Ostsee, zuhause sind die Ermittler in Eckernförde. Darüber hinaus arbeite ich weiterhin als Autor und Herausgeber. Zuletzt: Eben mal die Welt verändern. 90 Meter Mensch. Ein Essay von Gerd Heller (Hrsg.: Hendrik Neubauer).

Bekannteste Bücher

Die Schlei-Diva

Bei diesen Partnern bestellen:

Tod am Strand

Bei diesen Partnern bestellen:

Wild Germany

Bei diesen Partnern bestellen:

Erlebnis Wissen

Bei diesen Partnern bestellen:

The Survivors

Bei diesen Partnern bestellen:

Urban Design and Architecture

Bei diesen Partnern bestellen:

The Survivors

Bei diesen Partnern bestellen:

Sixty Years of Photojournalism

Bei diesen Partnern bestellen:

Curious Moments

Bei diesen Partnern bestellen:

Curious Moments

Bei diesen Partnern bestellen:

Artificial Tribes

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Hendrik Neubauer
  • Mehr als "nur" ein Krimi

    Tod am Strand
    extremehappy

    extremehappy

    15. May 2015 um 12:24 Rezension zu "Tod am Strand" von Hendrik Neubauer

    Dieser Krimi ist mal was anderes! Nicht nur, dass er als "erotischer Krimi" quasi eine neue Gattung ist; nein, er erzählt auch sehr authentisch links und rechts vom Leben der ermittelnden Hauptpersonen. Das ist sehr erfrischend, auch wenn ich zu Anfang davon ein wenig irritiert war. Gehört nun die Teilnahme an einem Matjes-Wettbewerb zur Klärung des Falls oder ist das einfach nur eine witzige Pointe aus dem privaten Umfeld des Hauptkommissars? Aber wenn man sich erstmal daran gewöhnt hat, macht es richtig Spaß. Man fühlt sich wie ...

    Mehr