Henna Räsänen A Hypothetical Love Triangle

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „A Hypothetical Love Triangle“ von Henna Räsänen

Eine Achterbahnfahrt durch die Welt von Queer Femme und Punk Rock, Anspielungen auf Fantasybücher und autobiografische Offenbarungen, von der Legende der Femmey Hallows bis zu der herzzerreißenden Geschichte eines sterbenden Vogels. Der Band versammelt eine Auswahl von Henna Räsänens Comics und Illustrationen aus den Jahren 2010 bis 2016, sowohl bereits veröffentlichte als auch brandneue Comics. Mit ehrlichem und stacheligem Humor zeichnet sie ein lebhaftes Bild des queeren und Punk-Lebens und kommentiert die aktuelle politische Situation in Nordeuropa. Als alternative Comic-Künstlerin ist sie interessiert an den politischen wie auch den poetischen Aspekten von Comics, von Normen bis hin zur kommenden Apokalypse. Eine subjektive Dokumentation des Lebens zwischen Berlin und Helsinki von 2010 – 2016 aus der Sicht einer Comic-Künstlerin. PUT THE MUSIC UP <3

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen