Henni Decker

 4.1 Sterne bei 9 Bewertungen

Alle Bücher von Henni Decker

Niamh. Die Liebe der Kriegerin

Niamh. Die Liebe der Kriegerin

 (9)
Erschienen am 08.08.2014

Neue Rezensionen zu Henni Decker

Neu

Rezension zu "Niamh. Die Liebe der Kriegerin" von Henni Decker

Wunderbar spiritueller Historien-Roman!
Power86vor 4 Jahren

Der Roman "Henni Decker - Niamh (Die Liebe der Kriegerin) " ist ein toller historische Roman der während der Zeit der Kelten spielt. Es ist relativ anspruchsvoll geschrieben, lässt sich aber sehr gut lesen.

Das besondere ist meiner Meinung nach, dass die Geschichte tolle spirituelle Aspekte besitzt. Das macht dieses Buch wirklich einzigartig. Man lernt viel über dieses Thema. Bewusstes Träumen, Seelenwanderungen und das Leben nach dem Tod sind eines der Themen. Mich hat das sehr begeistert, habe auch weitere Dinge zu diesem Thema dazu gelernt. Die Angst vor dem Tod wird einem zum Teil auch genommen.

Die Autorin hat nach dem neusten Stand alles über die Kelten und auch deren spirituellen Denken recherchiert. Also es steckt sehr viel Wahrheit darin.

Um was geht es:
Die junge Frau mit dem wundervollen Namen "Niamh" ist eine Kriegerin. Sie lebt nach strengen Regeln außerhalb des Dorfes. Sie darf zum Beispiel keine Beziehung beginnen. Sie ist eine extrem begabte Kämpferin, sehnt sich aber nach Zweisamkeit. Sie zieht in einen Krieg und wird während des Kampfes verletzt und wird in einer Höhle von einem Druiden behandelt. Sie entwickelt erste Gefühle und denkt über ihre Tätigkeit nach. Sie bekommt den Auftrag sich in die Stadt zu schleichen und dort einen bestimmten Mann zu töten...

Es passiert einiges in dem Buch, es ist sehr abwechslungsreich. Es gibt auch Szenen die überraschender Weise sehr brutal sind. Der Titel deutet ja ziemlich auf einen Liebesroman hin, was er definitiv nicht ist. Natürlich geht es auch um die Liebe, aber auch um einiges mehr. Mir haben wirklich am meisten die spirituellen Stellen gefallen, die waren einfach verzaubernd.

Ein bisschen gestört haben mich die Namen der diversen Charaktere, sie sind etwas schwer zu lesen. Daher hat der Lesefluss bei mir immer wieder mal gestockt.

Das Buch bekommt von mir sehr gute 4 Sterne!

Kann diese Buch euch sehr empfehlen wenn ihr mal einen etwas anderen Historien-Roman lesen wollt.

Bin auf jeden Fall auf weitere Bücher von Henni Decker gespannt!

Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "Niamh. Die Liebe der Kriegerin" von Henni Decker

Wunderschöne Geschichte einer starken Kriegerin
sunflower130280vor 4 Jahren

Eigentlich bin ich was Historische Romane angeht, immer etwas kritisch. Nicht jeder Autor versteht sich auf das Historische Thema.Bei Niamh Die Liebe der Kriegerin von der Autorin Henni Decker, allerdings war ich schon vom Klappentext sehr begeistert. Und ich wurde auch bis zur letzten Seite nicht enttäuscht.Ihr Schreibstil ist sehr flüssig zu lesen und man mag das Buch gar nicht aus der Hand legen.Die Autorin versetzt ihre Leser in die abenteuerliche Zeit der Kelten, der Einbau und damit Hintergrundwissen über die Legenden und Mythen, machen das Buch noch interessanter.Man merkt das sie sich sehr viel Mühe beim schreiben von Niamh gegeben hat.Die Protagonisten, gerade Niamh, werden sympathisch dargestellt. Niamh wächst einem beim lesen direkt and Herz. Sie ist eine sehr starke und liebevolle Kriegerin.Eine interessante Geschichte, mit spannenden Kampfszenen, die von der Autorin wirklich gut beschrieben wurden. Man fühlt sich direkt in die Geschichte versetzt.Fazit :Ein sehr ansprechender Historischer Roman, der einige schöne Lesestunden bereitet und den man so schnell nicht vergisst.

Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "Niamh. Die Liebe der Kriegerin" von Henni Decker

NIAMH - Erzähl mir von den Kelten...
Amelienvor 4 Jahren

 

Erster Satz:

Gegenüber dem Weidenbaum, unter dem Niamh saß, reckte eine stattliche Eiche ihre knorrigen Arme gen Himmel.

(Seite 7)

Die Geschichte ist im Jahre 55 vor Christus angesiedelt, hier begleiten wir Nimah die Hauptfigur wie sich nicht schwer erahnen lässt, die als Waisenkind von der Fürstin Audra gekauft wurde. So entgeht Nimah der Sklaverei und wird zu einer starken, mutigen und hübschen Kriegerin. Eines Tages bekommt sie den Auftrag den mächtigen Druiden Kia zu töten, doch als Gefühle ins Spiel kommen, gerät ihre Welt aus den Fugen. Kann sie ihrer Liebe nachgeben oder wird sie ihren Auftrag zu Ende führen? Zum ersten Mal in ihrem Leben, zweifelt sie an sich. Stellt alles bisherige in Frage und lässt Schwäche zu. Sehr detailreich ist dieser Roman aufgebaut, man erfährt hier viel über das Leben der Kelten (weshalb mich dieser Roman auch sehr zu lesen gereizt hat), man kann eine Gewisse Faszination der Autorin zu diesem Thema spüren. Die Charaktere haben eine gewisse Tiefe und passen gut in den Rahmen der Geschichte. Sie wirken nicht so aufgesetzt und erzwungen, wie es manchmal in diesen Genre der Fall ist. Das einzige was mich ein wenig gestört hat, war die langatmigkeit im Aufbau der Geschichte, auch manche Formulierungen fand ich nicht allzu glücklich gewählt. Mir hat ein wenig das Tempo und der Esprit gefehlt, leider war das Buch auch auf einem sehr niedrigen Spannungslevel. Manchmal wirkte die Geschichte, auch ein wenig mit vielen Nebencharakteren überladen, die nicht wesentlich zur eigentlichen Story beitrugen. Das Ganze gestaltete sich, durch die vielen Namen und verschiedenen Orte, teilweise sehr unübersichtlich und hat zudem leider auch erheblich den Lesefluss gestört.

Randnotiz: Besonders schön fand ich die Karte gleich zu Beginn des Buches.

*** Sterne vor allem für die vielen Fakten über die Kelten

Kommentieren0
96
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 16 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks