Henning Boëtius Geschichte der Elektrizität

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Geschichte der Elektrizität“ von Henning Boëtius

Der Romancier Henning Boëtius vereint die hohe Kunst des Erzählens mit fundierten naturwissenschaftlichen Kenntnissen. Auf faszinierende Weise führt er durch die Geschichte der Elektrizität, von der Frühzeit der Menschheit bis heute. Was ist eigentlich Elektrizität? Wieso begeisterten sich die Menschen im 19. Jahrhundert für Elektrisiermaschinen? Was ist der Unterschied zwischen Gleichstrom und Wechselstrom? Wie funktioniert ein Blitzableiter? All diesen Fragen und noch vielen mehr geht Henning Boëtius nach und zieht den Leser so in die spannende und elektrisierende Geschichte des heimlichen fünften Elements hinein. Er schlägt einen weiten Bogen von den ersten Begegnungen mit natürlicher Elektrizität bis in die hochtechnisierte Welt unserer Tage. Nachdem schon die alten Griechen die anziehende Kraft des Bernsteins entdeckt hatten, gerieten mit Erfindung der Elektrisiermaschinen im 18. Jahrhundert erneut elektrostatische Phänomene in den Blick. Fliegende Haare und Funkenschläge unterhielten ganze Salongesellschaften. Aber die Forscher wollten es genauer wissen, sie wollten die Elektrizität verstehen und praktisch nutzbar machen. Dynamos, Generatoren und Transformatoren ließen diesen Traum wahr werden und ermöglichten die Elektrizitätsversorgung ganzer Städte. Heute hingegen spielen die Informationsverarbeitung und -übermittlung die größte Rolle. Wenn Boëtius uns die Geschichte der Elektrizität erzählt, führt er immer wieder Beispiele aus Mythologie und Kulturgeschichte an. Auch die Lebensgeschichten der Forscher und Wissenschaftler kommen nicht zu kurz. Die Geschichte der Elektrizität verbindet Wissen, Fakten und Geschichten - und erlaubt es dem Leser so, auch komplexe Phänomene, Erfindungen und Entdeckungen zu verstehen. Mit zahlreichen Abbildungen und Fotos und einem ausführlichen Sach- und Personenregister.

Stöbern in Kinderbücher

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Diese Reihe macht richtig viel Spaß! Leseempfehlung!

Larii-Mausi

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Lustig und leicht naiv wie eh und jeh

Engelmel

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Götterspass mal ganz anders !

lesemaus1981

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs

Ein spannendes neues Abenteuer um einen unheimlichen Fluch und einen schwarzen König

Kinderbuchkiste

Evil Hero

Lustige Geschichte über das Verhältnis von Schurken und Helden, die in vielerlei Hinsicht überrascht. Begeistert jung und alt!

SabrinaSch

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Geschichte der Elektrizität" von Henning Boëtius

    Geschichte der Elektrizität
    Ingi

    Ingi

    25. April 2007 um 09:03

    Ein wirklich tolles Sachbuch - nicht nur für Kinder!
    Die Geschichte der Elektrizität wird sehr anschaulich und verständlich erklärt, dank vieler Beispiele.
    Und die Sprache ist so lebendig, dass es dem Leser nicht schwer fällt bei der Sache zu bleiben.
    Genau richtig für kleine und große Wissenschaftler!