Henning Bothe , Viktor Nono Fünf Bagatellen über eine Verführung

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fünf Bagatellen über eine Verführung“ von Henning Bothe

Der neunzehn Jahre alte Julian ist ein intelligenter, wortgewandter Abiturient mit Interesse an Büchern, Lust am Widerspruch und Freude an Grenzübertretungen. Eine überraschende Beobachtung am Lido von Venedig bringt ihn auf die Idee, eine ältere Frau zu verführen. Aus Søren Kierkegaards Werk Tagebuch des Verführers glaubt er zu wissen, was ein Verführer ist: ein Künstler, der eine fremde Person nach eigenem Plan zu formen versteht. Mit beträchtlichem intellektuellem Aufwand geht er ans Werk, handelt es sich bei dem Verführungsobjekt doch um eine gebildete und literarisch anspruchsvolle Frau. Und die, glaubt er, muss durch Klugheit, Wissen und Witz beeindruckt werden.

Stöbern in Romane

Palast der Finsternis

Effektvoller Schauerroman-Genremix - gut geschrieben und mit anfänglicher Sogwirkung. Leider Punkteinbußen in Aufbau und Auflösung.

lex-books

Am Ende der Reise

Eine berührende, tragisch-komische Familiengeschichte, die zwischen den Zeilen zum Nachdenken anregt.

HarleyQ

Der Meisterkoch

Märchenhaft à la 1001 Nacht. Abenteuerlich, phantastisch, romantisch - spricht alle Sinne an. Geheimnisvoll und spannend bis zum Ende.

hasirasi2

Wie der Wind und das Meer

Ein emotionales Drama mit unvergesslichen Protagonisten

Monika58097

Vintage

Musik wird hier nicht mit Noten sondern mit Buchstaben geschrieben!

Laurie8

Der Junge auf dem Berg

Schockierend, geht unter die Haut, Taschentuchalarm!

DaniB83

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen