Henning Mankell Das Geheimnis des Feuers

(45)

Lovelybooks Bewertung

  • 49 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(22)
(15)
(7)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Geheimnis des Feuers“ von Henning Mankell

Die Geschichte von Sofia und ihrer Familie, die versuchen, dem Krieg zu entfliehen. Sofia und ihre Familie müssen vor dem Bürgerkrieg in Mosambik fliehen und werden auch von den harten Auswirkungen des Kriegs nicht verschont. Doch Sofia gibt nicht auf...

Eine Geschichte die im Gedächtnis bleibt.

— Lesemäusla
Lesemäusla

Geschichte über ein Mädchen, das trotz allen Widrigkeiten versucht ihr Leben so gut es geht zu meitern.

— Jennyrose
Jennyrose

Stöbern in Jugendbücher

Shadow Dragon. Die falsche Prinzessin

Das fernöstliches Setting wird großartig transportiert. Starke Protagonistin mit interessanter Entwicklung. Spannend erzählt. Toll!

Ro_Ke

Erwachen des Lichts

Wirklich mal wieder ein guter start in eine neue Reihe meines Erachtens aber absolut kein Kinder/Jugendbuch!

DasAffenBande

Im leuchtenden Sturm

Für mich leider schwächer als der Vorgänger...

MosquitoDiao

Die Perfekten

Gute Idee, aber keine gelungen Umsetzung. Leider hatte ich keine richtige Bindung zu den Charakteren & die Handlung hat mir nicht gefallen.

CallieWonderwood

AMANI - Verräterin des Throns

Tolle Fortsetzung!

nickypaula

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Trotz Wiederholungen insgesamt eine gelungene Fortsetzung!

Mira20

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Das Bücherhaus" von Tom Burger

    Das Bücherhaus
    ChattysBuecherblog

    ChattysBuecherblog

    Keine Leserunde!!! SUB-Abbau und/oder Verlags-Challenge 2016 Ich habe mich entschlossen im Jahr 2016 eine ganz besondere Challenge durchzuführen. Da meine bevorzugten Genre regionale Krimis und historische Romane sind, finde ich beim Gmeiner Verlag immer etwas (sehr zum Leidwesen meines SUB) Um dem etwas entgegen zu wirken, werde ich ab 2016 meine eigene Challenge veranstalten. Wie soll das Ganze ablaufen? Ich beginne ab KW 1/2016 wöchentlich ein Buch zu lesen, dass zum jeweiligen, ausgelosten,  Thema passt. Wer möchte, darf sich mir gerne mit seinem eigenen bevorzugten Verlag oder seiner Buchauswahl des SUBs anschließen. Soll heißen, es ist nicht notwendig ausschließlich Bücher eines einziges Verlages zu lesen. Das Ganze hat auch keinen Wettkampfcharakter, sondern dient lediglich dem eigenen SUB-Abbau. Ich werde jede Woche mein gelesenes Buch, sofern Printausgaben und Verschenktauglich, auf meinem Blog verlosen. http://chattysbuecherblog.blogspot.de

    Mehr
    • 393
  • Rezension zu "Das Geheimnis des Feuers" von Henning Mankell

    Das Geheimnis des Feuers
    LimaKatze

    LimaKatze

    11. July 2012 um 19:46

    Die zehnjährige Sofia aus Afrika ist beim Spielen auf eine Mine getreten. Sie verliert dabei beide Beine und ihre Schwester das Leben. Es dauerte lange, bis Sofia auf ihren künstlichen Beinen gehen kann. Mit viel Mut und Kraft geht dieses Mädchen ihren Weg. Trotz ihres Schicksals und der Armut lässt sie sich nicht unterkriegen. Eine wahre Geschichte, ein großartiges Mädchen, welches man nur bewundern kann für seine Tapferkeit und seinen Lebensmut. Für Jugendliche und Erwachsene sehr empfehlenswert.

    Mehr
  • Frage zu "Schwarze Schwestern" von Chika Unigwe

    Schwarze Schwestern
    Mandel

    Mandel

    "Schwarze Schwestern" von Chika Unigwe ist ein bewegendes Buch, dass von vier Niagerianerinnen berichtet, die ihr Heimatland Afrika verlassen haben, um ein besseres, ein neues Leben zu beginnen. Schlimme Schicksale liegen hinter ihnen und nun prostituieren sie sich, nur um es irgendwann besser zu haben. Kennt Ihr ebenfalls solch ein bewegendes Buch? Mit Schicksalen, die einem tief im Herzen berühren oder schockieren? Bücher, die man unbedingt gelesen haben sollte?

    Mehr
    • 12
  • Rezension zu "Das Geheimnis des Feuers" von Henning Mankell

    Das Geheimnis des Feuers
    Chrisu

    Chrisu

    15. July 2010 um 23:02

    Ein Wahnsinns-Buch von Mankell, einfach grandios.

  • Rezension zu "Das Geheimnis des Feuers" von Henning Mankell

    Das Geheimnis des Feuers
    Lesemäusla

    Lesemäusla

    08. January 2010 um 21:13

    Das Buch handelt von einem zwölfjährigen Mädchen, das in einem der ärmsten Länder der Welt lebt: Mosambik. Sofia, so heißt das Mädchen, erlebte Schreckliches. Doch sie gab niemals auf und schaffte es mit ihrem schweren Schicksal fertig zu werden. Henning Mankell hat die Lebensgeschichte der Sofia Alface aufgeschrieben. Ein Buch, dass sehr traurig macht und nachdenklich stimmt. Wenn man dann aber erfährt, mit welch unglaublicher Stärke sich Sofia in das Leben zurückgekämpft hat , empfindet man große Freude und Bewunderung für dieses aussergewöhnliche Mädchen.

    Mehr
  • Rezension zu "Das Geheimnis des Feuers" von Henning Mankell

    Das Geheimnis des Feuers
    Lupus

    Lupus

    01. October 2007 um 18:34

    Die Geschichte "Das Geheimnis des Feuers" spielt in einem von Bürgerkrieg gebeutelten Land auf dem afrikanischen Kontinent. Revalisierende bewaffnete Gruppen tyrannisieren die Bevölkerung, überfallen Dörfer, plündern und morden. Nach einer solchen blutigen Attacke begibt sich der überlebende Teil einer Familie (Mutter und drei Kinder) auf die Flucht in befriedetes Gebiet. Nach wochenlangem Marsch durch unwegsames Gelände erreichen sie ein Flüchtlingslager und richten sich ein. Doch die Bedrohnung lauert überall. Das ganze Land ist tretminenverseucht. So passiert es, dass das Zwillingspaar unserer Flüchtlingsfamilie vom Weg abkommt und eine Minenexplosion auslöst. Eines der Mädchen stirbt wenige Tage nach dem Ungück. Ihre Schwester überlebt, verliert aber beide Beine. Wird sie sich als behinderte Frau in einer Gesellschaft behaupten, in der Kranke als Balast angesehen werden, weil sie als Miternährer ausfallen? Die Geschichte von Henning Mankell gibt Einblick in eine für Mitteleuropäer fremde Kindheit. Eine Kindheit, in der die Kleinsten auch ohne Krieg schon früh zum Familienunterhalt beitragen müssen. Trotz der geschilderten verschärften Bedingungen, denen unsere Flüchtlingsfamilie ausgesetzt ist, kommen glückliche Momente nicht zu kurz: Die Geschichtenerzählerin am Feuer, die Farben Afrikas, das erste Bad im Meer.... Insgeamt ein außergewöhnliches, realitätsnahes und ermutigendes Buch mit Happy End. Geignet für Kinder im Alter von 8-10 Jahren.

    Mehr