Henning Mankell Die Rückkehr des Tanzlehrers

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(6)
(4)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Rückkehr des Tanzlehrers“ von Henning Mankell

Ein schwarzer Tag für Kommissar Stefan Lindman: Nach seiner Krebs-Diagnose erfährt er vom Mord an seinem ehemaligen Kollegen Herbert Molin. Am Tatort wurden blutige Fußspuren entdeckt, die an Tangoschritte erinnern. Gibt es eine Verbindung zu Molins nationalsozialistischer Vergangenheit?
Mit einem untrüglichen Gespür für Mankells leise Dramatik hat Valerie Stiegele ein Hörspiel zum Atem-Anhalten erschaffen, von Regisseur Thomas Leutzbach mit großen Sprechern, packender Musik und beeindruckenden Soundeffekten in Szene gesetzt.

(2 CDs, Laufzeit: 1h 45)

Stöbern in Krimi & Thriller

Das Grab unter Zedern

Provenzalisches Flair, ein Gerichtsmediziner, der zum vierten Mal ungewöhnlich ermittelt - nur schade, dass ich früh die Auflösung erriet.

Barbara62

Der Pate von Glasgow

Der Spannungsbogen steigt & steigt. Mehr als ein gewöhnlicher Krimi, geht schon etwas in Richtung Thriller

Lavendel3007

Blutbuche

richtig spannend dazu eine nicht gradlinige Profilerin, nur zum Ende hin zu konstruiert.

MellieJo

Der Kreidemann

Ein äußerst lesenwerter Roman, wenn man keinen reißerischen Thriller erwartet.

amena25

The Woman in the Window - Was hat sie wirklich gesehen?

Ungeheuer aufwühlend, ungemein spannend.

NeriFee

Ocean Drive 7

Ein Krimi, der zum Mitraten einlädt - gelungene Geschichte

sollhaben

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Rückkehr des Tanzlehrers

    Die Rückkehr des Tanzlehrers

    -sabine-

    25. April 2013 um 21:23

    Kommissar Lindmann soll den Tod seines ehemaligen Kollegen Herbert Molin aufklären. Zunächst scheint es keine Hinweise zu geben, nur die blutigen Tanzschritte. Bei den weiteren Recherchen zeigt sich die nationalsozialistische Gesinnung Molins, dies scheint einen Hinweis auf den Mörder zu liefern … Leider hat mir das Hörbuch nicht so gut gefallen, es war nette Unterhaltung für zwei Stunden, aber leider auch nicht mehr. Vielleicht reichen aber auch 2 Stunden nicht aus, einen Schmöker von über 500 Seiten geschickt rüberzubringen. Gefallen hat mir die Atmosphäre im Hörbuch – sie war spannend und melancholisch durch die geschickt eingespielte und ausgewählte Musik. Auch die Sprecher waren sehr angenehm und konnten jeder Romanfigur einen eigenen Charakter geben. Die Geschichte schien ansprechend, gerade das Thema Nationalsozialismus finde ich wichtig und daher als Mordmotiv wirklich interessant. Nur leider wurde die Thematik nur wenig vertieft, wer der Mörder ist, war für mich früh zu durchschauen (obwohl ich kein Krimi-Spezialist bin). Etwas deplatziert fand ich die Sinnkrise des Kommissars, der zu Beginn des Falls mitgeteilt kriegt, dass er Zungenkrebs hat. Beim Hörbuch wirkt dies wie eine unpassende Rahmenhandlung, denn während des Falls wird von davon kaum mehr gesprochen. Ich kann mir aber vorstellen, dass dies im Roman deutlich besser umgesetzt wurde, indem auch während der Ermittlungen immer wieder Einblicke in die Psyche Lindmanns gegeben werden. Dies macht den Kommissar wahrscheinlich authentischer. Insgesamt würde ich das Hörbuch nicht nochmal hören, ich habe schon bessere Romane von Mankell gelesen und gehört und würde dies nicht als ein stärkeres Werk sehen. Als kurzer Zeitvertreib ok, aber leider auch nicht mehr.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Rückkehr des Tanzlehrers" von Henning Mankell

    Die Rückkehr des Tanzlehrers

    Kuni

    16. October 2008 um 10:18

    sehr guter mankell um nazi-vergangenheit in schweden

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.