Henning Venske Lallbacken

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lallbacken“ von Henning Venske

Schmalspurkomiker begnügen sich damit, den Politikern ans Bein zu pinkeln. Sie fegen mit müden Witzen den Skandal weg, den es zu erforschen gälte. So kapitulieren sie vor der gesellschaftlichen und politischen Realität, so betrügen sie ihr Publikum um das Recht zu lachen und um die Pflicht zu weinen. Henning Venske ist eine Ausnahme, eine intellektuelle lnstanz, ein Kabarettist der guten alten Schule. Einer muss schließlich aufräumen, sonst ersticken wir am ideologischen Unrat. Venske analysiert die aktuellen politischen Entwicklungen und die der vergangenen Jahre mit einem Scharfsinn, der manchen Journalisten beschämen müsste.

Stöbern in Sachbuch

Das andere Achtundsechzig

Ein Buch, welches mit der 68er – Mythen auf wissenschaftlicher Basis aufräumt.

Nomadenseele

Vom Anfang bis heute

Geschichte mal anders ... sehr schön!

EllaWoodwater

Manchmal ist es federleicht

Sehr Persönliches einer tollen Frau

buchstabensammlerin

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Scheiß auf die Meinung anderer und zücke zur Not den Selbstliebe-Rebellen! Für jüngere Mädchen gut geeignet.

Buchverrueggt

Die Freiheit, frei zu sein

Zeitlos aktuell und lässt einen einige aktuelle Entwicklungen vielleicht in einem anderen Licht sehen...

Seralina1989

Leben lernen - ein Leben lang

Ich kenne niemanden, der praktische Philosophie so verständlich erklären kann:Ein Gewinn für jeden, der sein Leben glücklich gestalten will

SigiLovesBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Lallbacken" von Henning Venske

    Lallbacken

    WinfriedStanzick

    09. January 2012 um 14:24

    Die anspruchsvolle politische Satire lebt nach wie vor. Sie hat allerdings keinen Platz auf irgendeinem der zahllosen Sender, die jeden Abend bis spät in die Nacht ihre Zuschauer verhältnismäßig dumm halten und obwohl sie jedes Jahr mehr Grenzen der Moral, des Anstands, der guten Sitten und der Menschenwürde verletzten, niemals die politische Korrektheit missachten. Henning Venske ist einer ihrer herausragenden Vertreter. Im hier vorliegenden Buch stellt er das erneut in beeindruckender Weise unter Beweis. Dabei geht er die einzelnen Ministerien der Bundesregierung nach der Reihe durch. Und wie bei der Debatte um den Haushalt geht es mit dem Kanzleramt los, gefolgt vom Außenministerium etc. Und überall entlarvt er sogenannte Lallbacken und Charaktermasken. Frauen und Männer, die alles andere sind, als Politiker, sondern zum Teil regelrechte Lachnummern. Eines ist klar: wer dieses Buch mit Genuss liest, dessen Achtung vor dem Politikerstand wird auch ohne Affäre Wulff nicht gerade steigen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks