Das Lied ist aus

von Henny Brenner 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Das Lied ist aus
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Binea_Literatwos avatar

Erschreckend, wichtig und aus einer eher selten bleuchteten, aber mindestens genau so schlimmen Perspektive. Nicht nur für Klemperer-Leser!

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das Lied ist aus"

Mit dem Deportationsbefehl in der Hand: eine jüdische Überlebensgeschichte aus dem zerbombten Dresden.

Am 16. Februar 1945 sollte die damals 21-jährige Henny Brenner gemeinsam mit den anderen noch in Dresden lebenden Juden deportiert werden, doch die Luftangriffe auf Dresden vom 13. bis zum 15. Februar und das anschließende Chaos retteten ihr Leben.
Als Tochter einer jüdischen Mutter und eines protestantischen Vaters hatte Henny Brenner bis dahin zwar im Vergleich zu ihren – im Sinne der Nürnberger Gesetze als »Volljuden« geltenden – Glaubensgenossen einen gewissen Schutz genossen. Doch Ausgrenzung, Schulverweis, Zwangsarbeitseinsatz und die permanente Angst vor Schlimmerem prägten das Leben des Mädchens bzw. der jungen Frau. Schließlich kam der Deportationsbefehl der Gestapo. Ausgerechnet das Bombeninferno auf Dresden rettete ihr Leben – wenn auch nicht unmittelbar, denn auch nach der völligen Zerstörung der Stadt versuchte die Gestapo, die letzten überlebenden Juden aufzuspüren.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783835331327
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:117 Seiten
Verlag:Wallstein
Erscheinungsdatum:07.06.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Binea_Literatwos avatar
    Binea_Literatwovor einem Jahr
    Kurzmeinung: Erschreckend, wichtig und aus einer eher selten bleuchteten, aber mindestens genau so schlimmen Perspektive. Nicht nur für Klemperer-Leser!
    Kommentieren0

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Weitere Informationen zum Buch

    Pressestimmen

    »Henny Brenner ist eine der letzten Zeitzeuginnen. Schon das ist ein Grund, ihre authentische Stimme zu hören.«
    (Barbara Zeizinger, fixpoetry.com, 07.09.2017)

    »Lehrreich, anders, faszinierend schrecklich und erneut Augen öffnend.«
    (Bianca Steinhagen , literatwo.de, 02.11.2017)

    »lesenswert«
    (Oliver Pfohlmann, Der Tagesspiegel, 30.12.2017)

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks