Henri Charrière

(126)

Lovelybooks Bewertung

  • 205 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 9 Rezensionen
(64)
(39)
(17)
(4)
(2)

Bekannteste Bücher

Papillon.

Bei diesen Partnern bestellen:

Papillon

Bei diesen Partnern bestellen:

Papillon

Bei diesen Partnern bestellen:

Banco

Bei diesen Partnern bestellen:

Papillon, französ. Ausg.

Bei diesen Partnern bestellen:

Papillon, English edition

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Käpt'n Blaubär auf Französisch

    Papillon
    Makollatur

    Makollatur

    06. October 2015 um 15:21 Rezension zu "Papillon" von Henri Charrière

    Die Lebensgeschichte des 1906 geborenen Henri Charriere, genannt Papillon, umfasst einen Zeitraum von mehr als 14 Jahren und ist dementsprechend sehr umfangreich. Aus einer retrospektiven Perspektive, mit einer stattlichen Distanz von dreißig Jahren, schildert Papillon autobiografisch seinen Weg aus dem Gerichtssaal als verurteilter Mörder hin zum Bagno in Französisch-Guayana. Es folgen mehrere, teils sehr abenteuerliche Fluchtversuche, die allesamt aber nicht den Frieden in das Leben der Hauptperson zurückbringen. Zweimal ...

    Mehr
  • Empfehlenswert

    Papillon
    Sauhund01

    Sauhund01

    Rezension zu "Papillon" von Henri Charrière

    Wer den Film kennt, sollte auch das Buch gelesen haben, das noch besser ist. Besonders die erste Flucht ist meiner Meinung nach sehr schön beschrieben. Man spürt fast schon selbst wie einem der Wind um die Ohren braust wenn man in der Nussschale sitzt im Meer. Dann noch das Leben bei den Eingeborenen.....Herrlich!

    • 2
  • Ein absolut lesenswerter, biographischer Abenteuerroman

    Papillon
    Beagle

    Beagle

    18. May 2013 um 22:07 Rezension zu "Papillon" von Henri Charrière

    Ein Meilenstein der Literatur, ein atemberaubendes Abenteuer, eine Odyssee, die einen Mann brechen kann – oder ihn für immer prägen wird. Henri Charriéres Erlebnisroman „Papillon“ ist eine spannende Geschichte, die einen so schnell nicht mehr loslässt, die man nicht leicht vergisst. In einem (seiner Meinung nach) unfairen Verfahren wird Henri, nach seiner Tattowierung auf der Brust von allen nur Papillon genannt, lebenslänglich nach Französisch Guayana in die dortige Strafkolonie verbannt. Ein Schlag, der ihn auf Rache sinnen ...

    Mehr
  • Willkommen in Französich-Guayana, deren Gefangene ihr seid!

    Papillon
    Stefan83

    Stefan83

    07. October 2011 um 15:10 Rezension zu "Papillon" von Henri Charrière

    Es ist eine allgemein bekannte Tatsache, dass ein Film nie so gut sein kann, wie die literarische Vorlage selbst. Und das ist auch im Fall von „Papillon“ nicht anders, denn die Leinwandfassung von 1973, mit Steve McQueen und Dustin Hoffman in den Hauptrollen, wird, obwohl unbestritten ein grandioser Klassiker, von Henri Charrières niedergeschriebenen „Memoiren“ nochmals in den Schatten gestellt. Diese sind nicht nur ein einzigartiges Zeugnis menschlichen (Überlebens-) Willens, sondern auch ein Zeitdokument und Fenster in die ...

    Mehr
  • Frage zu "Papillon" von Henri Charrière

    Papillon
    Anja_Hilscher

    Anja_Hilscher

    05. October 2011 um 12:04 zu Buchtitel "Papillon" von Henri Charrière

    Hallo, vor kurzem hab ich mir die Frage gestellt, ob es eigentlich überhaupt Bücher von ehemaligen Knackis über die "Subkultur" des Gefängnislebens in Deutschland gibt. So Wallraffmäßig, also Erfahrungsberichte. Danke - mfG Anja

    • 5
  • Rezension zu "Papillon" von Henri Charrière

    Papillon
    -elviZ-

    -elviZ-

    22. March 2010 um 13:39 Rezension zu "Papillon" von Henri Charrière

    Ein absoluter Klassiker. Ich habe das Buch atem- und pausenlos durchgelesen. Wunderbar.

  • Rezension zu "Papillon" von Henri Charrière

    Papillon
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    17. April 2009 um 14:16 Rezension zu "Papillon" von Henri Charrière

    Vor zwanzig Jahren das erste Mal gelesen, seitdem eines meiner Lieblingsbücher.

  • Rezension zu "Papillon" von Henri Charrière

    Papillon
    andreadressler

    andreadressler

    18. October 2008 um 16:00 Rezension zu "Papillon" von Henri Charrière

    Keine großen Worte - Es bleibt ein Klassiker der Literatur ,den man einfach kennen sollte !

  • Rezension zu "Papillon, English edition" von Henri Charrière

    Papillon, English edition
    Fisch

    Fisch

    18. December 2007 um 16:33 Rezension zu "Papillon, English edition" von Henri Charrière

    Habe das Buch vor langer Zeit gelesen und war damals sehr beeindruckt vom Schicksal des Autors. Gelesen hat es sich gut. Den Wahrheitsgehalt kann man ja eh immer schwer abschätzen; wieviel davon hat sich wirklich so zugetragen, was wurde evtl. erfunden. Aber für mich war es damals ein spannendes Buch

  • Rezension zu "Papillon" von Henri Charrière

    Papillon
    ShadowOfBlue

    ShadowOfBlue

    18. April 2007 um 23:30 Rezension zu "Papillon" von Henri Charrière

    Ich lese sehr gerne und am liebsten mag ich es, wenn einen ein Buch so sehr in den Bann zieht, dass man es gar nicht mehr weglegen will. So erging es mir damals bei den 3 Fragezeichen und so ergeht es mir bei bestimmten Büchern heute immer noch. Doch manche Bücher muss man auch genießen und verarbeiten, so dass es besser ist, sich auch mal etwas Zeit zu lassen und nicht alles nur zu verschlingen, da sonst die Wirkung verloren geht. Wie ihr es bei diesem Bericht handhaben werdet, kann ich nicht sagen, aber meines Erachtens lohnt ...

    Mehr