Henri Nouwen Du schenkst mir Flügel

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Du schenkst mir Flügel“ von Henri Nouwen

Immer wieder erfahren wir in unserem Leben, dass sich Träume nicht realisieren lassen; viel mehr noch: dass sich das, was wir „sicher“ glaubten, plötzlich in Luft auflösen kann. Wir können schmerzhaften Erfahrungen, Krankheit, dem Verlust eines geliebten Menschen und auch dem eigenen Versagen nicht ausweichen. Doch es hängt viel davon ab, dass wir lernen, damit umzugehen – damit wir nicht verzweifeln und verbittern, sondern uns dem Leben stellen. Henri Nouwen weiß sich getragen von seinem Glauben. Er ist sich sicher, dass uns inmitten des Leids immer wieder Türen zu einem anderen Leben offen stehen. Er hat für sich selbst erfahren, dass der christliche Glaube, bildhaft gesprochen, neue „Flügel“ verleiht, sodass wir aufsteigen können aus den Tiefpunkten unseres Lebens. Dass wir frei werden für das, was noch vor uns liegt. Eberhard Münch spiegelt in seinen sensiblen, leuchtenden Bildern die Hoffnung auf ein anderes Leben.

Stöbern in Sachbuch

9 1/2 perfekte Morde

Faszinierend und interessant werden die Lücken im Rechtssystem aufgedeckt!

catly

Adele Spitzeder

Das bunte Bild einer Frau, die als größte Betrügerin Deutschlands in die Geschichte eingeht

Bellis-Perennis

Das geflügelte Nilpferd

Vor diesem Buch war ich mir nicht mal bewusst, dass ich auf der Jagd nach dem „geflügelten Nilpferd“ bin - jetzt höre ich auf damit!

Sarahamolibri

Ganz für mich

Ich selbst bin zwar seit Jahren glücklich vergeben, finde dieses Buch aber dennoch zauberhaft. (Auch eine tolle Geschenkidee.)

StMoonlight

Das verborgene Leben der Meisen

Ein zugleich unterhaltsames und informatives, gut verständliches Sachbuch zum Thema Meisen, bestehend aus Beobachtungen und Fakten.

Barbara62

Was das Herz begehrt

Ein sehr tiefgreifendes Buch, welches viele Aspekte gründlich beleuchtet. Leider hat es mich ab und an verloren.

Siraelia

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Du schenkst mir Flügel" von Henri J. M. Nouwen

    Du schenkst mir Flügel

    WinfriedStanzick

    07. August 2012 um 15:15

    Der 1996 verstorbene Henri Nouwen zählt auch über 15 Jahre nach seinem Tod noch zu den bekanntesten geistlichen Schriftstellern der Gegenwart. Auf eine ganz wunderbare Weise verbindet er in seinen Texten seine beiden Fächer, die er auch lange Zeit gelehrt hat, die Psychologie und die Pastoraltheologie. Als er sich 1986 der Bewegung „Arche“ anschloss, in der Menschen mit und ohne Behinderung in einer Lebensgemeinschaft zusammenleben, bekamen seine Spiritualität und Weisheit noch einmal eine ganz andere Tiefe. Die hier vorliegende Sammlung von Texten hat der Künstler Eberhard Münch mit seinen Bildern bereichert. Immer wieder geht es Nouwen darum, wie wir Menschen unsere schmerzhaften Erfahrungen so annehmen und integrieren, dass wir daran nicht verzweifeln oder verbittern. Getragen von seinem Glauben ist Nouwen sicher, dass dem Mensch auch mitten im Leid Türen zu einem anderen Leben offen stehen. Er hat es selbst erfahren und will es weitergeben: der christliche Glaube kann Flügel verleihen, mit denen wir aus den Tiefpunkten unseres Lebens aufsteigen können. Und so können wir, bei allen möglichen Behinderungen oder Begrenzungen, dennoch frei werden für das, was vor uns liegt. Worte und Bilder dieses Buches erzählen von der Hoffnung, der Hoffnung auf ein anderes Leben, nicht nur nach dem Tod. Es ist ein ermutigendes, strahlendes Buch voller Trost und Hoffnung. Texte voller Kraft und Geist gegen die Verzweiflung und die Angst, die das Leben lähmen wollen, das doch jedem von uns verheißen ist. Es endet mit einer zentralen Einsicht, die doch vielen Menschen so schwer fällt: „Wenn wir uns der Tatsache unseres eigenen Todes stellen, ermöglicht das uns letztlich, besser zu leben.“

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks