Neuer Beitrag

HenriPose

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Liebe Leserin, lieber Leser,

am 17.02.2017 erscheint mein Krimi „Mord an der Alster“ im Hause Midnight by Ullstein und ich möchte ihn dir gerne schon vor dem Release vorstellen.

Worum geht es in „Mord an der Alster“?

Privatdetektiv David Brügge wurde von seiner Freundin verlassen und auch beruflich sieht es nicht sehr rosig aus. Dann wird bei einem Abendessen sein bester Freund und Dirigent des Hamburger Orchesters ermordet. David beginnt zu ermitteln. Dabei trifft er immer wieder auf die Reporterin Maria, die mehr zu wissen scheint, als sie zunächst zugibt. Zwischen den beiden funkt es und sie beschließen eine Zusammenarbeit. Als sie sich jedoch auf dem Maskenball einer verdächtigen Unternehmergruppe einschleichen, werden sie Zeugen eines Anschlags und geraten schließlich selbst ins Visier …

Das Buch erscheint als eBook und für die Leserunde stelle ich gemeinsam mit dem Ullstein Verlag 10 Freiexemplare zur Verfügung. Es handelt sich um den zweiten Teil einer Reihe, ist aber unabhängig vom Erstling zu lesen – Vorwissen wird also keines benötigt.

Eine umfangreiche Leseprobe findest du hier: https://www.henripose.de/b%C3%BCcher/hamburg-krimis-1/mord-an-der-alster/

Wenn dir die Leseprobe gefallen hat und du Lust hast, „Mord an der Alster“ noch vor dem Erscheinen zu lesen, dann bewirb dich gerne bis zum 11.02.2017. Alles, was du dafür tun musst, ist, auf den blauen Button zu klicken und einen kurzen Kommentar zu schreiben, was dich an dem Buch reizt und warum du Lust hast, an der Leserunde teilzunehmen. Ich freue mich!

Viele Grüße aus Hamburg und ein schönes Wochenende wünscht

Henri Pose

Autor: Henri Pose
Buch: Mord an der Alster

Sannnnnni

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Ein Hamburger Krimi :) das wäre doch mal was! Kommen auch aus Hamburg und wären gern bei der spannenden Story in unserer Heimat dabei! Kennen sicherlich alle Ecken des Buchen und hoffen es schauert uns nicht, wenn wir nach dem Lesen dort vorbei gehen :)

Hüpf hüpf in den Lostopf!

HenriPose

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen
@Sannnnnni

Hallo Sanni,

du wirst bestimmt die eine oder andere Ecke wiedererkennen. Was den hoffentlich ausbleibenden Schauer angeht, kann ich für nichts garantieren ;-)

Vielen Dank für die Bewerbung und einen schönen Sonntag
Henri

Beiträge danach
71 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

widder1987

vor 2 Jahren

Prolog + Kapitel 1-20
Beitrag einblenden
@HenriPose

Ich empfinde bei dieser Erzählweise leider nur eine Bruchteil des Ganzen, also wo nur den Handlungsstang des AktivistenInn als 'Tunnelblick' wahr zu nehmen ist. Was nach meiner Ansicht für Krimis nicht sehr optimal ist, da es wenig Thematiktiefe gibt und ich die Lektüre/Literatur leider als 'oberflächlich' objektiv einstufen wie auch bewerten kann...

widder1987

vor 1 Jahr

Prolog + Kapitel 1-20

Hab mich doch überreden können, das Buch weiter zu lesen und hab auch den ersten Leseabschnitt beendet...

HenriPose

vor 1 Jahr

Prolog + Kapitel 1-20
@widder1987

Schön, wieder von dir zu hören. Vielleicht findest du ja noch Gefallen am Buch. Allerdings brauchst du dich auch nicht durchzuquälen, wenn es dir gar nicht zusagt und dir das jetzt schon klar ist. Geschmäcker sind nun mal verschieden ;-)

widder1987

vor 1 Jahr

Kapitel 21-40
Beitrag einblenden

So hab nun wieder etlliche Seiten geschafft (bin bei Kapital 30 angelangt) und ich muss gestehen, dass sich der 'Sprung über meinen Schatten' sich gelohnt hat:

Im ersten Teil ging´s um den Mordauferklärung von Davids (in der deutschen oder englichen Aussprache?) Freund und eine uralten hansatischen Kaufmannsbündnis, aber jetzt steht plötzlich eine völlig andere Thematik im Vordergrund und David (wie auch ich) steht bzw. bewegt sich im eine auf mich wirkenden 'fremdgesteuerten' Ermittlungsstang...

Und was Maria angelangt, hab ich den Verdacht, dass sie die 'Verbindungsperson' der Sink ist. Denn ich hab ab Kapital 21 nichts mehr von irgendeiner Konkaktaufnahme gehört/gelesen. Außer man hat im Kapital 22 Davids Handynummer angefordert und mir da eine kleiner Tippfehler aufgefallen ist: 'Ein Mann im Schwarz auf den gegenüberliegenden Balkon mit einen Zettel mit meiner Handynummer und dem Hnweis "Geben sie mir ihre, und ich rufe Sie an, wenn ich etwas habe" in der Hand, bevor er die Überwachungskamera verschloss' - Muss es nicht '... mit Seiner Handynummer...' heißen, denn so macht es wenig Sinn?!...

HenriPose

vor 1 Jahr

Kapitel 21-40
Beitrag einblenden
@widder1987

Es freut mich, dass du nun so viel Spaß mit dem Buch hast!
Danke für den tollen Leseeindruck. Ich hoffe mal, dir gefällt es weiterhin so gut.

Was den Namen angeht, so habe ich beim Schreiben an die deutsche Aussprache gedacht. Wegen des Rechtschreibfehlers schaue ich später mal ins Buch rein. Ist aber in jedem Fall schonmal super, dass du Bescheid gesagt hast.

widder1987

vor 1 Jahr

Kapitel 41+Epilog
Beitrag einblenden

Ladybella911 schreibt:
Beklemmend, düster und traurig. ein ganz anderes Ende, als ich dachte. Eine Frage bleibt für mich offen, war Maria doch die Frau, bei Annika? Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Einiges konnte man sich denken, und dennoch war das Ende nicht vorhersehbar.

Stimmt ich zu und stelle noch eine weiter Frage hinzu: Was möchtet der Autor mir sagen? Ich hab Hamburgs düstere Seite wie Lokalitäten kenne gelernt, aber der Sinn des Gelesen ist mir noch nicht offenbar wurden!

widder1987

vor 1 Jahr

Kapitel 41+Epilog

https://www.lovelybooks.de/autor/Henri-Pose/Mord-an-der-Alster-1428447573-w/rezension/1459606562/

Dank für deine Geduld mit mir und für den Einblick in diese dunkel Kapital vieler (deutschen) Großstädte...

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.