Henri de Toulouse-Lautrec Toulouse-Lautrec. Das gesamte graphische Werk

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Toulouse-Lautrec. Das gesamte graphische Werk“ von Henri de Toulouse-Lautrec

Die "Adriani-Klassiker"§§Cezanne und Toulouse-Lautrec - zwei französische Maler des ausgehenden 19. Jahrhunderts, die neben wenigen anderen heute ganz selbstverständlich zu den Jahrtausendkünstlern gehören. Ihre Hauptwerke sind heute jedem bekannt. Dazu beigetragen hat die schon legendäre Ausstellungsfolge von Götz Adriani in der Tübinger Kunsthalle. §§Götz Adriani gelang es, die Massen mit der Schönheit der von ihm ausgewählten Bilder zu begeistern und in gleichem Maße die Fachwelt mit den Ergebnissen seiner präzisen wissenschaftlichen Arbeit aufhorchen zu lassen. Sein Verdienst ist es, dem Publikum die Augen für die französische Moderne an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert geöffnet zu haben - für jene Kunstströmungen, die mit ihren revolutionären Neuerungen das Ende überkommener Bildvorstellungen zur Folge hatten und die Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts einläuteten.§§Der Einmaligkeit der Ausstellungen entsprechen die einzigartigen, von Götz Adriani konzipierten und verfasste n Katalogbücher, die auch durch die hohe Qualität ihrer Ausstattung zur Legende geworden sind. §§Der DuMont Literatur und Kunst Verlag bringt nun fünf dieser begehrten und daher durchweg vergriffenen Bände in Text und Bild unverändert heraus. In kleinerem Format und in praktischer Broschurausstattung ergänzen sich diese Bände zu einer idealen und unverzichtbaren Bibliothek der frühen Moderne, die in keiner Büchersammlung fehlen sollte.§

Stöbern in Sachbuch

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen