Henriette E. Møller Jelne

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jelne“ von Henriette E. Møller

Vermutet hat sie es schon lange, jetzt weiß sie es: Kasper, ihr Liebster, hat sich in eine andere Frau verliebt. Jelne, 27 Jahre alt, sitzt in Kopenhagen, betrogen seit über einem Jahr, vor sich einen leeren Koffer, in den sie „ihr Leben“ packt. Sie will nach Hause. Aber was heißt schon „nach Hause“, wenn Mutter und Vater, Großmutter und Großvater nicht mehr da sind? Sie lächelt, als sie am Bahnschalter „einmal Dalbjerg einfach“ löst. In Dalbjerg, auf der Insel Møn, hatte die Mutter in einem Gasthof gearbeitet, bis zu ihrem tödlichen Autounfall, der die 7jährige Jelne zur Waise machte. Auf dem Dachboden des Gasthofs findet Jelne alte Kisten, und sie macht sich daran, ihr Leben auszupacken. Jelne ist ein herzzerreißender und gleichzeitig tröstlicher Roman über ein Mädchen, das auszieht, um in der Vergangenheit sich selbst und die Wahrheit über den Tod ihrer Mutter zu finden.

Stöbern in Romane

Der Junge auf dem Berg

Ein Buch aus dem man lernen kann und zwar sowohl Jugendliche als auch Erwachsene

signorinasvenja

Dann schlaf auch du

Eine düstere, sehr realistische Geschichte, die mich komplett in ihren Bann gezogen hat.

Marion2505

Außer sich

Innovativ, nichtsdestotrotz anstrengend mit ganz viel sozialistischem Russland.

wandablue

Vintage

Faszinierende, mitreißende und intensive Reise durch die Musik der 1960er Jahre! Irre gut!!!

Naibenak

Die Phantasie der Schildkröte

Ein gefühlvoller Roman für lange Herbstabende, leichte Lektüre, die sich in einem Rutsch liest.

brenda_wolf

Acht Berge

Ein Buch über die liebe zu den Bergen der eigenen Heimat. Über Vaterschaft, Freundschaft, Liebe und Leben. Wundervoll

papaverorosso

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen