Henriette Jade

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(2)
Henriette Jade

Lebenslauf von Henriette Jade

Henriette Jade (geb. 1978) in Köln. Lebt heute in Berlin. Ich liebe es, intensive Momente erotischer Geschichten zu schreiben und kombiniere sie mit historischen und kulturphilosophischen Sujets, so dass eine prickelnde und gleichzeitig tiefgründige Mischung entsteht.

Bekannteste Bücher

Äpfel der Lust

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Henriette Jade
  • Neuer Roman mit intellektuellen und sinnlichen Reizen

    Äpfel der Lust
    Emma-Peel

    Emma-Peel

    02. April 2017 um 11:38 Rezension zu "Äpfel der Lust" von Henriette Jade

    Ich habe (die) „Äpfel der Lust“ gekauft und verschlungen. Denn dieser Roman (offenbar das Debüt der Autorin!) ist ein echter Pageturner. Zusammen mit der Heldin Jette erkundet die Leserin/der Leser nach und nach ein erotisches Erfahrungsfeld, in das sich die Protagonistin langsam und tastend hineinbewegt. Das emotionale Kostüm, das die Heldin ausmacht – eine feine Mischung aus Neugier, Zweifel, Scham, (Lebens-)Lust, Begehren – bewirkt, dass nahezu unmittelbar ein Kontakt zu dieser Figur entsteht. Gerade weil die Heldin keine ...

    Mehr
  • Bravo!

    Äpfel der Lust
    VanGogh

    VanGogh

    24. March 2017 um 19:06 Rezension zu "Äpfel der Lust" von Henriette Jade

    Ich finde, dass es ein sehr lesenswertes Buch ist! Ich habe hier eine Geschichte gefunden, die sexy ist, erotisch und das mit meiner Leidenschaft, der Kunst, verbindet. Bravo! Nicht so platt wie viele andere Bücher im Erotik-Genre.

  • Ein Buch das mir viel Kraft gekostet hat um es durchzulesen

    Äpfel der Lust
    Bambee

    Bambee

    19. March 2017 um 09:22 Rezension zu "Äpfel der Lust" von Henriette Jade

    Kurzbeschreibung Sakrale Kunst in einem Sex-Club – wie passt das zusammen, fragt sich die Kunsthistorikerin Jette, die in der Marienkirche in Berlin-Kreuzberg mittelalterliche Kunstwerke aus Frauenklöstern restauriert. Ihr Auftraggeber Oliver plant die Kirche in einen Nachtclub umzufunktionieren, in dem er geheimnisvolle Maskenbälle veranstalten will.Als Jette bald in einer Online-Singlebörse den Erotik-Fotografen Henri kennenlernt, findet sie Zugang zu dieser völlig neuen Welt. Er konfrontiert sie mit dem Spiel von Lust und ...

    Mehr
  • Enttäuschend - Ich habe mir etwas Besseres erhofft

    Äpfel der Lust
    Areti

    Areti

    18. March 2017 um 19:24 Rezension zu "Äpfel der Lust" von Henriette Jade

    Inhalt:Sakrale Kunst in einem Sex-Club – wie passt das zusammen, fragt sich die Kunsthistorikerin Jette, die in der Marienkirche in Berlin-Kreuzberg mittelalterliche Kunstwerke aus Frauenklöstern restauriert. Ihr Auftraggeber Oliver plant die Kirche in einen Nachtclub umzufunktionieren, in dem er geheimnisvolle Maskenbälle veranstalten will. Als Jette bald in einer Online-Singlebörse den Erotik-Fotografen Henri kennenlernt, findet sie Zugang zu dieser völlig neuen Welt. Er konfrontiert sie mit dem Spiel von Lust und Schmerz, von ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Äpfel der Lust" von Henriette Jade

    Äpfel der Lust
    HenrietteJade

    HenrietteJade

    zu Buchtitel "Äpfel der Lust" von Henriette Jade

    Einladung zur Leserunde von "Äpfel der Lust"   Sakrale Kunst in einem Sex-Club – wie passt das zusammen, fragt sich die Kunsthistorikerin Jette, die in der Marienkirche in Berlin-Kreuzberg mittelalterliche Kunstwerke aus Frauenklöstern restauriert. Ihr Auftraggeber Oliver plant die Kirche in einen Nachtclub umzufunktionieren, in dem er geheimnisvolle Maskenbälle veranstalten will. Als Jette bald in einer Online-Singlebörse den Erotik-Fotografen Henri kennenlernt, findet sie Zugang zu dieser völlig neuen Welt. Er konfrontiert ...

    Mehr
    • 98
  • sexuelle Passion mit erfüllter Gottesnähe

    Äpfel der Lust
    melanie1984

    melanie1984

    12. March 2017 um 15:25 Rezension zu "Äpfel der Lust" von Henriette Jade

    Die Kunsthistorikerin Jette restauriert in der Marienkirche in Berlin-Kreuzberg mittelalterliche Kunstwerke aus Frauenklöstern. Ihr Auftraggeber Oliver plant die Kirche in einen Sexclubumzufunktionieren. Im Internet lernt Jette den Erotikfotografen Henri kennen, der sie mit dem Spiel von Lust und Schmerz, Dominanz und Hingabe konfrontiert. Bei ihren ausgefallenen Sexspielen fühlt sie die Verbindung zu Gott ganz deutlich und kann sich langsam richtig fallen lassen. Als sie mit Henri den Club besucht, erlebt sie ohnmachtsähnliche ...

    Mehr