Henriette Sauvant

 4 Sterne bei 1 Bewertungen
Autor von Zaubermärchen.

Lebenslauf von Henriette Sauvant

Henriette Sauvant studierte in Hamburg an der HAW mit dem Schwerpunkt Illustration. Nach ihrem Studium hat sie für zahlreiche Verlage Bücher illustriert und über 100 Buchcover gestaltet. Seit 2013 lehrt sie als Professorin an der Hochschule Trier Buchgestaltung und Illustration. Henriette Sauvant lebt in Trier und Köln.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Henriette Sauvant

Cover des Buches Hallo, ist da jemand? (ISBN: 9783423626033)

Hallo, ist da jemand?

 (66)
Erschienen am 24.07.2015
Cover des Buches Wundertütentage (ISBN: 9783407740038)

Wundertütentage

 (8)
Erschienen am 18.08.2006
Cover des Buches Das verkaufte Glück (ISBN: 9783473525515)

Das verkaufte Glück

 (3)
Erschienen am 19.06.2015
Cover des Buches Reise gegen den Wind (ISBN: 9783407785558)

Reise gegen den Wind

 (4)
Erschienen am 07.10.2008
Cover des Buches Lillith und die Sternenstrasse (ISBN: 9783886715527)

Lillith und die Sternenstrasse

 (1)
Erschienen am 01.06.2006
Cover des Buches Zaubermärchen (ISBN: 9783446201637)

Zaubermärchen

 (1)
Erschienen am 10.09.2004

Neue Rezensionen zu Henriette Sauvant

Cover des Buches Kleiner König Kalle Wirsch (ISBN: 9783451706165)
CoffeeToGos avatar

Rezension zu "Kleiner König Kalle Wirsch" von Tilde Michels

Meine Kindheit :)
CoffeeToGovor 7 Jahren

Der Bösewicht Zoppo fordert Kalle, den König der Erdmännchen zum Kampf. Aber Kalles Erscheinen ist in Gefahr und so versucht er mit Hilfe der Menschenkinder Jenny und Max zur Versammlungshalle aller fünf Erdmännchenvölker zu gelangen.
Doch wenn der König zu spät erscheint, wird automatisch sein Herausforderer König...

Mit dem kleinen König Kalle Wirsch habe ich das Lesen lieben gelernt. So viele Male habe ich das Buch als Kind verschlungen und es wurde nie langweilig. Jetzt mit Mitte 20 habe ich es wieder herausgekramt, um mich erneut von dieser tollen Geschichte und den schönen Bildern verzaubern zu lassen.

Wieder bin ich wie damals eingetaucht in die kleine Welt der Erdmännchen unter der Erde mit so vielen Wundern und Geheimnissen. Ich schrumpfte mit Hilfe der Raxel-Wurzel, bestaunte die Schönheit des Rubinberges, ließ mich von Echokugeln in die Irre führen und schürfte im Goldfluss nach Gold.

Beim Lesen habe ich mich wieder wie ein kleines Kind gefühlt und mit Freude festgestellt, dass es seinen Zauber immer noch nicht verloren hat! Ich kann nur jedem ans Herz legen seinen Kindern diese Geschichte vorzulesen, so werde ich es zumindest mit meinen später machen :)

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Wundertütentage (ISBN: 9783407740038)
Barbara62s avatar

Rezension zu "Wundertütentage" von Mirjam Pressler

Offen sein für Neues
Barbara62vor 7 Jahren

Der neunjährige Samuel ist ein zurückhaltender Junge, seiner Meinung nach in allem durchschnittlich. Er zieht sich ganz in seine Leidenschaft für das Käfersammeln zurück.

Als die Familie umzieht und die Mutter vorübergehend die Familie verlässt, gerät er aus dem Gleichgewicht. Doch die Schwester macht ihm Mut: "Manchmal ist ein Neubeginn wie eine  Wundertüte. Man weiß nicht, was drin ist." Langsam sucht Samuel den Weg aus seinem Eigenbrödlerdasein und findet Freunde.

Mirjam Pressler hat ein ungewöhnlich einfühlsames, ruhiges Kinderbuch geschrieben, das Kindern ab ca. neun Jahren Mut macht.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Reise gegen den Wind (ISBN: 9783407785558)

Rezension zu "Reise gegen den Wind" von Peter Härtling

Rezension zu "Reise gegen den Wind" von Peter Härtling
Ein LovelyBooks-Nutzervor 11 Jahren

Ein gutes Jugendbuch das über die ersten Wochen in der Nachkrigszeit erzählt. Bernd, ist mit seiner Tante auf der Flucht in einem kleinen Dorf in Österreich stecken geblieben. Primel - so nennt ihn seine Tante, hat im Krieg seine Eltern verloren, doch daran denkt er nicht gern. Er versucht sich in dem Dorf gut ein zu leben und versteht gar nicht warum die Tante unbedingt weiter möchte. Durch seine kindliche Neugier und Naivität kommt er immer wieder in Schwierigkeiten, die der damaligen Zeit geschuldet sind. Doch er kommt, zumindest körperlich, immer wieder glimpflich davon. Bernd entdeckt mit seinen Freunden eine Draisine, die den Krieg unbeschadet überstanden hat. Die Kinder wollen bis ans Ende der Welt fahren, doch sie werden durch Gewehrkugeln gestoppt....und dann ist noch der geheimnisvolle Herr Dr. Maier, zu den sich Bernd besonders hingezogen fühlt....
Ein ehrliches Buch mit viel Tiefgang nicht nur für Jugendliche.

Kommentare: 2
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Worüber schreibt Henriette Sauvant?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks