Leselöwen 2. Klasse - Dinosauriergeschichten

von Henriette Wich und Alexander Bux
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Leselöwen 2. Klasse - Dinosauriergeschichten
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Kinderbuchkistes avatar

Lesevergnügen pur. Spannend, witzig, abenteuerlich

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Leselöwen 2. Klasse - Dinosauriergeschichten"

Wahnsinn! Toni landet mitten im Erdmittelalter und reitet auf einem echten Triceratops. Die Dinokinder Sauri und Tyra versuchen, ein Ei aus den Klauen des gemeinen Flugsauriers zu befreien. Und Oskar jagt im Naturkundemuseum den Dieb eines Dinoknochens. Ob er ihn erwischt?

Mit den Kinderbüchern der Reihe Leselöwen für die 2. Klasse haben geübtere Erstleser großen Spaß beim Lesenlernen:
- Dank eines ausgewogenen Text-Bild-Verhältnisses und großer Fibelschrift können Kinder ab 7 Jahren den Inhalt spielend leicht erfassen.
- Durch die begleitenden Informationen und Erklärungen vertiefen sie darüber hinaus ihr Allgemeinwissen.
- Ihr Textverständnis können sie mit den Rätseln im Buch und den Quizfragen auf antolin.de überprüfen.
- Die beliebten Themen der Bücher begeistern sowohl Mädchen als auch Jungen - und die Sticker sorgen für zusätzlichen Spaß!
- Auf www.leseloewen.de gibt es dazu Spielspaß, kostenlose Downloads und spannende Leseproben.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783785586174
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:64 Seiten
Verlag:Loewe
Erscheinungsdatum:15.01.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Kinderbuchkistes avatar
    Kinderbuchkistevor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Lesevergnügen pur. Spannend, witzig, abenteuerlich
    Lesevergnügen pur. Spannend, witzig, abenteuerlich

    Dinosauriergeschichten
    für Kinder ab der 2. Klasse




    Vorweg, wie immer:
    Die Angabe 2.Klasse ist ein Durchschnittswert. Sicherlich gibt es einige Kinder, die ab Mitte 1. Klasse auch schon so geübt sind, das sie längere Texte lesen können. In Bezug auf Druckschrift, Textgliederung etc. gibt es kaum Unterschiede zu einem Buch für die 1. Klasse bis auf den Umfang der Geschichte.
    *
    Dinogeschichten erfreuen sich bei unseren Lesekindern, egal ob Jungen oder Mädchen, immer großer Beliebtheit, klar, dass sie sich direkt auf das Dinobuch gestürzt haben. Sie ist aber auch wirklich nicht nur ansprechend illustriert sondern auch seht spannend, lustig und an der Interessenwelt der jungen Leser orientiert.
    Das Buch beinhaltet vier kleine in sich abgeschlossene Geschichten rund um Dinosaurier. In der ersten Geschichte retten die beiden kleinen Dinosaurierkinder Sauri und Tyra, mit einer List, ein Dinoei aus den Fängen des gefährlichen Flugsauriers ohne zu wissen, das das Ei ihren Eltern gehört.
    Die 2. Geschichte könnte auch mit Menschenkindern besetzt sein. Es geht um ein Fußballspiel, um Freundschaft , um einen Dino mit sehr langem Hals der nicht mitspielen kann und am Ende doch der Retter des Fußballspiels ist.
    Heute gibt es bei uns keine Dinosaurier mehr außer im Museum und darum geht es in der 3. Geschichte, in der Oskar mit seiner Klasse das Naturkundemuseum besucht. Zu gern würde sein Hund Rex mit ihm gehen doch Hunde sind im Museum verboten. Unbemerkt folgt Rex Oskar . Ob das gut geht? Ich verrate nur so viel. Es wird richtig spannend. Wieso? Einen Tipp gebe ich noch "Dieb".
    Die letzte der vier Geschichten führt uns dann in ein Spaßbad mit Dinorutsche. Aber mehr erzähle ich jetzt nicht.
    Vier kindgerechte kurze Geschichten in großer Fibelschrift mit einem noch recht hohen Bildanteil ermöglichen es jungen Leseanfängern erst kleine Geschichten eigenständig zu lesen. Alle sind kurzweilig und ansprechend erzählt, so dass keine Langeweile entsteht. Auch gibt es wenig schwierige Wörter, die den Lesefluss bremsen oder Frust beim "Erlesen" aufkommen lassen könnten.
    Am Ende des Buches wird in mehreren Stationen spielerisch das Leseverständnis abgefragt. Kein kleines Kapitel mit Sachinformationen ist ebenfalls mit in das Frage und Antwortspiel integriert, dessen Lösungswort online auf der Leselöwen Seite eingegeben werden kann und dort weitere Spiele und Rätsel bereit hält.
    *
    Das Leselöwen Erstlesekonzept ist alt bewährt und wird ständig mit neuen Inhalten und Geschichten gefüllt, die die Kinder lieben.
    So auch dieses Buch, das unsere Lesekinder der 2. Klasse allesamt gut lesen konnten auch wenn nicht alle gute Leser sind.
    *


    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks