Henriette Wich Sehnsucht Ecstasy

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(4)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sehnsucht Ecstasy“ von Henriette Wich

Glücksrausch Ecytasy: der Anfang vom Ende? Kira ist eine gute Schülerin und eine verantwortungsvolle Tochter. Aber irgendwann hält sie den Leistungsdruck nicht mehr aus und nimmt mit ihrem Freund Jannis eine Ecstasy-Pille. Und das ist der Anfang vom Ende … fast. Denn der Glücksrausch, den sie erlebt, lässt sie immer häufiger zur Droge greifen. Erst als Jannis auf einer Party zusammenbricht, beschließt sie, etwas gegen ihre Sucht zu tun. Ein wichtiges Thema, unmittelbar erzählt und in enger Zusammenarbeit mit „mindzone“ (Drogenberatung) entstanden. Ein ausführliches Glossar und Adressverzeichnis sind im Buch enthalten!

packend und fesselnd!

— carrie-

Stöbern in Jugendbücher

Herrscherin der tausend Sonnen

Toller Auftakt....

Bjjordison

Wolkenschloss

Märchenhaft, fesselnd, wundervoll!

Wuschel

Soul Mates - Flüstern des Lichts

Eine fesselnde und romantische Geschichte, die mich richtig in ihrem Bann gezogen hat. 

pia_liest

Pearl - Liebe macht sterblich

Ein wunderbares Buch, das mir extrem viel Spaß gemacht hat. Mehr Liebesroman als Fantasy, aber einfach schön! ♥

Stinsome

Die magische Pforte der Anderwelt (Pan-Spin-off)

Kein Spin-off sondern ein eigenes Meisterwerk mit unglaublich gelungenem Bezug zur PAN Triologie.

Fantworld

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wich,Henriette: Suhnsucht Ectasy

    Sehnsucht Ecstasy

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    29. January 2014 um 09:15

    Das Buch war leicht zu lesen und am Anfang kam man auch gut rein aber, meine Meinung nach ist das Buch sehr harmlos dargestellt und die Anziehungskraft Leser-Buch fällt. Die Folgen von Drogenkonsum sind nicht anspruchsvoll dargestellt und das Buch konzentriert sich auf andere Punkte als auf dem Drogenkonsum und deren Folgen.Der Sehnsucht nach Drogen und deren Kampf gegen wird meiner Meinung nach viel zu kurz dargestellt ,sowie auch was nach der Sucht passiert. Am Ende des Buches habe ich das Eindruck bekommt dass die Schriftstellerin sich gelangweilt hat und wollte so schnell wie möglich mit dem Buch fertig sein,ohne sie zu interessieren ob das Ende ausreichen gut oder sehr gut ist. Sonst das Buch hat mir in groß und ganzes,gefallen und ich hab es mit Freude gelesen.

    Mehr
  • Rezension zu "Sehnsucht Ecstasy" von Henriette Wich

    Sehnsucht Ecstasy

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    30. July 2008 um 11:58

    Meiner Meinung nach gibt es weitaus bessere Bücher, die das Thema Drogen behandeln! In diesem Buch wird das ganze eher harmlos dargestellt.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks