Henriette Wulff

 5 Sterne bei 1 Bewertungen

Neue Bücher

Aufgespießt! Das Kochbuch

Neu erschienen am 08.10.2018 als Hardcover bei BLV Buchverlag.

Henriette Bulette Hackbällchen-Kochbuch

Erscheint am 07.03.2019 als Taschenbuch bei BLV Buchverlag.

Alle Bücher von Henriette Wulff

Henriette Bulette - Hackbällchen-Kochbuch

Henriette Bulette - Hackbällchen-Kochbuch

 (1)
Erschienen am 08.03.2017
Henriette Bulette Hackbällchen-Kochbuch

Henriette Bulette Hackbällchen-Kochbuch

 (0)
Erschienen am 07.03.2019
Aufgespießt! Das Kochbuch

Aufgespießt! Das Kochbuch

 (0)
Erschienen am 08.10.2018
EAT THE BEAT

EAT THE BEAT

 (0)
Erschienen am 09.10.2017

Neue Rezensionen zu Henriette Wulff

Neu
Haverss avatar

Rezension zu "Henriette Bulette - Hackbällchen-Kochbuch" von Henriette Wulff

Alles andere als langweilig!
Haversvor 2 Jahren

Sie suchen ein Essen für Groß und Klein? Etwas, das alle mögen? Dann sollten Sie einen Blick in das kürzlich erschienene „Hackbällchen-Kochbuch“ von Henriette Bulette werfen, denn hier werden Sie mit Sicherheit fündig. Bei Henriette Bulette aka Henriette Wulff dreht sich alles um die kleinen Köstlichkeiten, die je nach Region als Fleischbällchen, Frikadellen, Fleischküchle, Fleischpflanzerl oder Buletten bekannt sind. Zusätzlich kann man sich über die Vielfalt der Zubereitungsarten neben dem bereits erwähnten Kochbuch auch auf dem Youtube-Kanal der Berlinerin und auf ihrer Homepage informieren.

„Hackbällchen-Kochbuch: Crossover-Frikadellen, Multikulti-Meatballs, Luxus-Buletten & Co.“ Bereits der Untertitel zeigt deutlich, dass es neben der üblicherweise verwendeten Mischung aus Rind- und Schweinefleisch zahlreiche Alternativen gibt. Geflügel, Kaninchen oder Fisch, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die Rezepte reichen von klassischer Hausmannskost (Königsberger Klöpschen to go, Überraschungsei-Buletten) über länderküchentypische Zubereitungen (Meatball-Sliders, Dürüm Deluxe) bis hin zu Luxusvarianten (Golden-Wagyu-Buletten, Maispoulardenklopse). Ganz gleich, womit sie zubereitet werden, es sind immer die Bällchen, die im Mittelpunkt stehen. Aber die Autorin kreiert um diese ein komplettes Gericht mit den passenden Beilagen, sodass aus schnödem Fingerfood eine vollwertige Mahlzeit wird: Boulette Lapin mit Kräuterseitlingen, Rotweinschalotten und Pasta, oder die Hackbällchen Tajine mit Auberginen, Kichererbsen und Couscous – zum Niederknien!

Der Aufbau des Kochbuchs ist klassisch: einem Vorwort der Autorin folgen allgemeine Kochtipps zur Herstellung, zum Formen und zur Zubereitung der Frikadellen. Dann folgen die Rezepte, im Großen und Ganzen unkompliziert, die nach „Bulettenheimspiel“, „Bulette urban“, „Eine Bulette auf Reisen“, „Bulette ete petete“ und „Bulette under water“ unterteilt sind. Präsentiert werden diese jeweils auf Doppelseiten, wobei neben Foto,  den Zutaten und der Zubereitung dazu auch noch Einkaufstipps oder Variationsmöglichkeiten zu finden sind.

Ein schönes Kochbuch mit tollen Rezepte, das alles andere als langweilig ist, jede Menge an Inspirationen liefert und Abwechslung auf den Tisch bringt.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks