Henrik Fexeus

 4.2 Sterne bei 5 Bewertungen

Alle Bücher von Henrik Fexeus

Die Kunst des Gedankenlesens

Die Kunst des Gedankenlesens

 (4)
Erschienen am 07.09.2009
Nicht mehr tun, was andere wollen

Nicht mehr tun, was andere wollen

 (1)
Erschienen am 20.08.2012

Neue Rezensionen zu Henrik Fexeus

Neu
Meteorits avatar

Rezension zu "Die Kunst des Gedankenlesens" von Henrik Fexeus

Ich weiß, was du denkst...
Meteoritvor 3 Jahren

Rezension ,,Die Kunst des Gedankenlesens" von Henrik Fexeus


Das Buch ist das erste veröffentlichte Buch von Henrik Fexeus. Es ist mit 335 Seiten am 09.09 2009 im Goldmann Verlag erschienen.

Inhalt:

Körpersprache nach professionellem Vorbild deuten und gezielt einsetzen Gefühle lassen sich nicht verbergen! Sie spiegeln sich auf unserem Gesicht und kommen in Körperhaltung, Tonfall, Sprechtempo, Bewegungen und Gesten zum Ausdruck. Henrik Fexeus verrät verblüffende Techniken, solche Hinweise wahrzunehmen und richtig zu deuten. Ob beim gekonnten Flirt oder im Bewerbungsgespräch – dieses Wissen nützt im Privatleben wie im Job. (Klappentext)

Autor:

Henrik Fexeus ist Spezialist für nonverbale Kommunikation. Mit seinen Vorträgen und Auftritten als psychologischer Manipulator und Gedankenleser beeindruckt und fasziniert er sein Publikum. Er hat auch eine eigene Show im schwedischen Fernsehen, in der er sich mit der menschlichen Psyche beschäftigt.

Cover:

Das Cover hat einen interessanten Farbverlauf. Das dunkle rot wird nach unten hin immer heller. In einer Gedankenblase steht ,,Andere durchschauen, verstehen und gewinnen". Für mich ist das für dieses Buch ein gelungenes Cover.

Meine Meinung:

Ich lese mir immer wieder gerne Bücher zum Thema Psychologie oder Körpersprache durch, weil es mich einfach fasziniert und beeindruckt, wie die menschliche Psyche tickt und wie viel wir über uns verraten, obwohl wir dies nicht mit Worte ausdrücken. Denn Körper und Geist hängen immer zusammen. Umso erschreckender ist es, dass durch jedes Gefühl oder  jeden Gedanken, Körperreaktionen hervorgerufen werden. Man muss nur die Körpersprache beherrschen um zu verstehen, was im anderen Menschen vorgeht.
Man sagt ja auch das fast 90 % von unserer Kommunikation mit Menschen der nonverbale Teil ausmacht also Mimik und Gestik. (=Körpersprache)

Der Autor führt uns erstmal in das Thema Körpersprache ein, was er ziemlich gut macht. Er erklärt, dass die Modelle, die beschrieben sind, keine 100 % Gültigkeit hat, sondern dass die Körpersprache bei Mensch zu Mensch unterschiedlich sein kann.

Er zeigt auf, wie man sich durch ,,Rapport" mit Menschen in Verbindung setzt, wie man ,,Anker" setzt,  wie man von einem Menschen das Gefühl im Gesicht ablesen kann und auch, wie Werbung und Propaganda unser Denken beeinflusst.

,,Glücklicherweise kann man mit der Körpersprache und dem primären Sinn -durch Beobachtung herausfinden, was der andere fühlt - egal was er tut, um es zu verbergen." S. 114

Nebenbei erfährt man auch noch nützliche Tipps, wie man Lügen erkennt und auch wieder am Gesicht ablesen kann. Er zeigt auch auf, wie wir beeinflusst werden durch Suggestionen.
Zum Schluss bekommt man dann noch ein paar nette Showtricks auf Lager, wie man zum Beispiel errät, in welcher Hand sich die Münze versteckt.

Für mich ist dieses Buch wohl das beste Buch zum Thema Körpersprache, denn der Autor erklärt das ,,Gedankenlesen" verständlich und gibt zu fast jedem Aspekt auch noch eine Übung zum Nachmachen mit. Die Zusätze Lügen erkennen und Suggestion fand ich auch noch sehr interessant, sodass ich dieses Buch jedem weiterempfehlen kann, der sich ein bisschen auf Körpersprache und Psychologie einlassen will.
Nebenbei ist der Schreibstil auch noch unterhaltend und flüssig, sodass es sich wunderbar schnell lesen lässt.

Kommentare: 1
61
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 17 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

Worüber schreibt Henrik Fexeus?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks