Ein Volksfeind

von Henrik Ibsen und Sandra Schött
3,5 Sterne bei60 Bewertungen
Cover des Buches Ein Volksfeind (ISBN: 9783872912237)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

A
Art_Of_Shany
vor einem Jahr

Eine sehr spannende Schilderung wie sich die Meinung des Volkes über den Arzt sich im Verlaufe der Geschichte verändert.

Panaa
vor 4 Jahren

Ein gutes Buch über die Kritisierung der Gesellschaft und den Mut sich eben gegen diese zu stellen, selbst wenn alles gegen einen ist.

Alle 60 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Ein Volksfeind"

Ende des 19. Jahrhunderts in einem Kurort an der norwegischen Küste: Der Arzt Thomas Stockmann stellt bei einer Wasseruntersuchung des Kurbades die Verunreinigung mit schädlichen Bakterien fest. Er versucht, sich bei den Verantwortlichen Gehör zu verschaffen, doch der Bürgermeister, sein eigener Bruder, lässt dies nicht zu. Der für den „Volksboten“ angekündigte Artikel darf nicht erscheinen. Als Stockmann in einer öffentlichen Versammlung die Missstände im Bad sowie allgemeine Probleme ansprechen will, lässt man ihn nicht angemessen zu Wort kommen. Stattdessen wird er zum Volksfeind abgestempelt und in die Isolation getrieben. Doch der Idealist Stockmann beugt sich nicht. Ibsen thematisiert hier den Konflikt zwischen finanziellen Interessen einerseits und der gesellschaftlichen Verantwortung des Einzelnen andererseits. Die aufgezeigten gesellschaftlichen Mechanismen und philosophischen Fragestellungen, z. B. nach Sinn und Nutzen moralischer Wertmaßstäbe, sind heute noch ebenso relevant wie zur Zeit der Uraufführung des Stücks 1883.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783872912237
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:104 Seiten
Verlag:Hamburger Lesehefte
Erscheinungsdatum:10.05.2010

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne12
  • 4 Sterne21
  • 3 Sterne16
  • 2 Sterne5
  • 1 Stern6
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks