Neuer Beitrag

HenrikeCurdt

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Banker sind allesamt versnobte Armleuchter, meint Mias bester Freund, der flippige Rockmusiker Schmitti. Aber Mia lässt sich nicht von ihrem Traum, einem Karrierestart in der renommiertesten Bank am Platz, abbringen. Zielstrebig, wortgewandt und sexy schickt sie sich an, in die Fußstapfen ihres Vaters, des erfolgreichen Bankers, zu treten.

Schon bald jedoch zeigt die glitzernde Welt des Geldes Risse. Mia erfährt, dass ihr Vater keineswegs in der Chefetage sitzt, sondern im staubigen Kreditarchiv Akten abheftet. Hat er tatsächlich betrogen, wie die Gerüchteküche vermuten lässt? Oder steckt etwas ganz anderes dahinter?

Zusammen mit Schmitti und dessen schrägen Musikerfreunden von der Band Nervous Nosebleed beginnt Mia nachzuforschen und stößt dabei auf einen jahrelang vertuschten Skandal ...

Lust auf ein temporeiches Lesseerlebnis rund um Träume, Intrigen und die große Liebe? Dann bewerbt euch für meine Leserunde! Ich verlose 10 Exemplare!

Neugierig? Hier gibt es eine Leseprobe.

Autor: Henrike Curdt
Buch: Mad Money

milapferd

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich bewerbe mich. Die Story spricht mich total an. Skandal bei anderen, jaaa.

danuzza

vor 3 Jahren

Ich möchte mich auch bewerben. Zunächst finde ich das Thema für ein Jugendbuch interessant, zweitens hat mich die Leseprobe total angesprochen, die "Klo-Szene" fand ich sehr gelungen, direkt geschrieben, ungewöhnlich, ich wäre gerne dabei...

Beiträge danach
173 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Julischa

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 3 (S. 153 - 202)
Beitrag einblenden

Oioioioi, jz gehts aber rund - auch mir geht die handlung grad ein wenig zu schnell, bin aber genauso an die Geschichte gefesselt. Da legt man sich innerlich ne Theorie zurecht, was gleich passiert & puff, kommts gaaaanz anders :D genau DAS find ich an Büchern toll. Ansonsten find ich die kleine naive Mia mittlerweile ein wenig besser, weil sie jz für ihre Interessen, Freunde und v.a. Ihrem Vater einsteht. Mein absoluter Liebling ist übrigens auch Schmitti. Er ist zu gut für diese Welt :D

Julischa

vor 3 Jahren

Eure Rezensionen

Soo, ich habe nun auch fertig ;)
Ich bedanke mich ebenso herzlich, dass ich bei der Leserunde teilnehmen durfte! "Mad Money" ist ein tolles Buch, ich freue mich auf ein (hoffentlich) zweites Buch von Ihnen Frau Curdt :)

http://www.lovelybooks.de/autor/Henrike-Curdt/Mad-Money-1100603842-w/rezension/1102474477/

HenrikeCurdt

vor 3 Jahren

Eure Rezensionen

Es gibt bereits ein zweites: "Liebe und andere Projekte", frisch erschienen im Ueberreuter Verlag. ;)

HenrikeCurdt

vor 3 Jahren

Eure Rezensionen

Danke für Deine Rezension, Julischa!

Hutzelchen

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 1 (S. 5 - 82)
Beitrag einblenden

ja, ich denke dass ist menschlich. Den Mut aufzubringen der Familie mitzuteilen, dass man versagt hat. Auch wenn es schuldlos ist und durch unfäre Mitteln, ist nicht leicht. Mia gefällt mir auch wenn sie mit Schmitti recht unsensibel umgeht.

Hutzelchen

vor 3 Jahren

Eure Rezensionen
Beitrag einblenden

was lange währt....... sorry, kam aber nicht früher dazu. Hier nun meine Rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/Henrike-Curdt/Mad-Money-1100603842-w/rezension/1108868801/

nochmals vielen Dank, dass ich dieses schöne Buch mitlesen durfte. Alles Liebe Hutzelchen

HenrikeCurdt

vor 3 Jahren

Dankeschön, Hutzelchen!
Besser spät als nie ;)

Neuer Beitrag