Henrike Heiland Späte Rache

(30)

Lovelybooks Bewertung

  • 34 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(7)
(15)
(6)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Späte Rache“ von Henrike Heiland

In der Nähe der Rostocker Neptunwerft wird die Leiche einer jungen Frau gefunden, der man sämtliche Knochen gebrochen hat. Sie wurde gerädert, wird Hauptkommissar Erik Kemper und Kriminalpsychologin Dr. Anne Wahlberg bald klar. Doch es kommt noch schlimmer: Wenig später gibt es ein weiteres Opfer - zu Tode gequält und gekreuzigt. Ohne nennenswerte Spuren beginnt Anne ihre Recherchen und erkennt, dass die Wurzeln der Morde weit in die Vergangenheit zurückreichen. Der erste Fall einer unkonventionellen Ermittlerin mit ganz besonderen Fähigkeiten.

Der Anfang einer interessanten Serie. Könnte ein wenig spannender sein. Ich hoffe auf den zweiten Band.

— glanzente
glanzente

Henrike Heiland wartet in ihrem Erstling mit einer erstklassigen Hintergrundgeschichte auf, in der Umsetzung greift sie jedoch nur auf Bewährtes zurück. Da steckt noch Potenzial drin ...

— Nemo
Nemo

Aktuell "Das alte Kind" von Zoe Beck, Pseudonym von Henrike Heiland. Wollte es mir heute kaufen und bin dadurch auf "Späte Rache" aufmeksam geworden, erster von bisher drei Fällen. Der Handlungsort Rostock und Warnemünde interessiert mich natürlich besonders.

— Birkhenne
Birkhenne

Stöbern in Krimi & Thriller

Harte Landung

Eine Ermittlerin mit Persönlichkeit, sowie eine perfekte Mischung zwischen Ermittlungen und Alltag. Ein Krimi der besonderen Art!

catly

Die sieben Farben des Blutes

Spannender Thriller mit leichten Schwächen

ech

Corruption

Schneller, harter Milieu Thriller - Macht Lust auf mehr von Winslow

RolandKa

In tiefen Schluchten

Ansprechende Erzählung

DanielaGesing

Projekt Orphan

Ein sehr spannender, aktions- und detailreicher mit viel Nervenkitzel versehener Thriller, von einem klugen Autoren verfaßt.

Hennie

Die 13. Schuld

Manchmal etwas eintönig in Wortwahl und Satzbau!

Mira20

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Manche Wunden heilen nie...

    Späte Rache
    eskimo81

    eskimo81

    05. July 2017 um 12:48

    In Rostock, in der Nähe der Neptunwerft wird eine Leiche gefunden. Eine junge Frau der man sämtliche Knochen gebrochen hat. Sie wurde gerädert. Erik Kemper wird mit der Ermittlung beauftragt, aber, ihm wird eine Frau Dr. Anne Wahlberg zur Seite gestellt. Nicht ganz glücklich mit dieser Konstellation beginnt er der Sache auf den Grund zu gehen...Bislang kannte ich die Autorin nicht. Ich merke, ich habe noch viel zu viele Schätze in meinem ungelesenen Stapel, die unbedingt gelesen werden müssen. Auch Henrike Heiland gehört dazu. Gut, die Idee mit Dr. Anne Wahlberg ist sehr speziell und aussergewöhnlich. Aber genau das ist das faszinierende. Ein Krimi, der nicht einfach nur 0815 ist, sondern auch mal anders. Mutig, in der Zeit von so vielen guten Krimis was neues auszuprobieren (gut, neu ist das Buch auch nicht, veröffentlicht 2006) aber trotz allem. Ich bin begeistert. Gut, der erste Band zeigt, dass die Autorin uns die Protagonisten etwas näher bringen möchte aber beim zweiten wird hoffentlich der Fokus auf die Ermittlung gelegt. Fazit: Ein anderer, aussergewöhnlicher Krimi der mich überzeugt hat. Fantastisch. Spannend, fesselnd und interessant. Anders aber gut. Hervorragend. Eine Autorin, die Krimiliebhaber kennen lernen müssen.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Rezension zu "Späte Rache" von Henrike Heiland

    Späte Rache
    Brauner

    Brauner

    Als Rostocker war ich natürlich gespannt auf dieses Buch. Aber da fängts auch schon an: Die Geschichte hätte auch in jeder anderen Stadt spielen können. Selbst die Werft als Fundort der ersten Leiche ist nicht wichtig. Ansonsten gibt es nur ein paar Straßennamen und Lokalitäten, die Rostock jetzt nicht wirklich charakterisieren. Schade. Zur Geschichte und zum Inhalt: Ganz nett, wenn auch zu konstruiert. Aber mal ehrlich: Rädern? Kreuzigen? Muss das sein bei so einem Mordmotiv? Na ich weiß ja nicht... Und ich verstehe auch nicht, warum Kriminalhauptkommissar Kemper so gegen die neue Kollegin Anne Wahlberg ist. Diese besitzt übrigens mediale Fähigkeiten und bekommt gerne mal eine Eingebung, falls die Ermittlungen mal stehen bleiben und die sich dann natürlich auch noch als richtig erweisen. Da hat sich die Autorin das auch sehr einfach gemacht. Ach und übrigens: Was soll der unsinnige Vermerk "Verdeckte Ermittlungen" auf dem Cover des Buches? Es wird nicht ein einziges Mal verdeckt ermittelt, eher handelt es sich hier um normale Polizeiarbeit. Nee, hat mir alles irgendwie nicht so wirklich gefallen und das Lesen ging nur sehr schleppend voran.

    Mehr
    • 3
  • Rezension zu "Späte Rache" von Henrike Heiland

    Späte Rache
    smutcop

    smutcop

    10. June 2010 um 20:13

    Nach allen Regeln der Kunst gerädert, wird die junge Kindergärtnerin in Warnemünde angespült. Kurz darauf wird ihre Tante gekreuzigt aufgefunden. Hört sich nicht weiter unnormal an, wenn wir nicht das 21 Jahrhundert schreiben würden.. Ausgerechnet jetzt, wo der knurrige KHK Erik Kemper schon genug am Hals hat, schicken "die da oben" ihm auch noch ne Amateurin, die Kriminalpsychologin Dr. Anne Wahlberg auf den Hals. Diese erweist sich nach holperigen beginn als echtes Trumpfass - nicht nur wg Ihrer medialen Begabung. Bis in die perversen Gründe der Staatssicherheit reicht der Arm eines späten Rächers, der das Gesetz selber in di Hand nimmt. Ein toller erster Fall der sympathischen Ermittlerin.

    Mehr
  • Rezension zu "Späte Rache" von Henrike Heiland

    Späte Rache
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    01. February 2009 um 16:32

    Ein wirklich spannender Krimi mit einer ungewöhnlichen Ermittlerin. Ich habe zuerst 'Blutsünde' gelesen und muss jetzt sagen, dass in diesem ersten Krimi von Henrike Heiland die Charaktere irgendwie noch frischer und überzeugender rüberkommen als im dritten. Die Geschichte finde ich gut, zumal sie mit Sicherheit auch dazu beiträgt, dass die Erinnerung an die DDR demnächst nur noch aus Spreewaldgurken und Rotkäppchen-Sekt besteht. Eigentlich habe ich nur ein Problem mit dem Täter. Für so außergewöhnliche und grausame Methoden wie Rädern und Kreuzigen (und alle anderen Brutalitäten, die da erwähnt werden) reicht mir "Hass" als Motiv irgendwie nicht aus. Jemand, der so was macht, der muss doch psychisch krank sein.

    Mehr
  • Rezension zu "Späte Rache" von Henrike Heiland

    Späte Rache
    lokoschade

    lokoschade

    19. December 2007 um 14:38

    Krimi made in Germany - das war richtig gut

  • Rezension zu "Späte Rache" von Henrike Heiland

    Späte Rache
    Henrike

    Henrike

    13. September 2007 um 20:30

    Harry Luck in der Focus-Krimikolumne: "Bislang hat sie vorwiegend Kinderserien fürs Fernsehen geschrieben. Mit ihrem fesselnden Romandebüt „Späte Rache“ beweist Henrike Heiland, dass sie auch als Krimiautorin ernst zu nehmen ist. Rostock ist als Tatort des literarischen Verbrechens bisher nicht sonderlich in Erscheinung getreten. Den weißen Fleck auf der Krimi-Landkarte füllt jetzt Henrike Heiland mit einem beeindruckenden Debütroman. Und dabei mutet die Autorin dem Leser einiges zu. Nicht nur, dass die Leichen auf brutal-mittelalterliche Weise gefoltert, gerädert und gar ans Kreuz genagelt werden. Auch die Hauptfigur, die Kriminalpsychologin Dr. Anne Wahlberg, ist für den Liebhaber der klassischen Kriminalgeschichte eine Zumutung: Denn sie hat übersinnliche Fähigkeiten. Das veranlasst auch ihren Kollegen, Hauptkommissar Erik Kemper, zu der Bemerkung: „An das Gedankenlesen muss ich mich erst noch gewöhnen.“ Das gilt auch für den Leser, der sich auf die ungewöhnliche, aber sympathische Ermittlerin einlassen muss. Aber dann steht einem spannenden Lesevergnügen nichts mehr im Weg. Schließlich akzeptiert man auch kritiklos, dass Harry Potter zaubern kann und auch James Bond über Kernkompetenzen verfügt, die bei einem realen MI5-, CIA- oder BND-Agenten nicht gerade alltäglich sind. Und wenn man mal ehrlich ist: Wenn die in Krimis inzwischen in Heerscharen auftretenden Gerichtsmediziner und Kriminologen per Computer-Knopfdruck auf dem Monitor einen Täter überführen, ist das von Hexerei gar nicht so weit entfernt. Dabei ist die Ermittlerin mit medialen Fähigkeiten, bei der Emotionen zu Visionen werden, nicht ganz so abseitig, wie es auf den ersten Blick scheint. Ohne es an die große Glocke zu hängen, arbeiten reale Fahnder, etwa bei Vermisstenfällen, gelegentlich mit Hellsehern oder Wahrsagern zusammen. Zurück zur Story. Die erste Tote ist eine Kindergärtnerin, die mehrere Tage vermisst wurde, bevor ihre misshandelte Leiche im Hafenbecken der Rostocker Neptunwerft gefunden wurde. Dann stirbt die Tante des ersten Opfers. Handelt es sich um ein grausames Familiendrama? Und welche Rolle spielt der heimliche Geliebte des ersten Opfers, der Verbindungen zum organisierten Verbrechen hat? Der mürrische Kommissar empfindet die ihm vor die Nase gesetzte Psychologin zuerst mehr als Last denn als Hilfe, und so lässt er sie schadenfroh ins Leere ermitteln – glaubt er. Doch in Wirklichkeit kommt sie schneller als alle anderen einem gefährlichen Täter auf die Spur, der noch viel mehr Menschen auf dem Gewissen hat. Die Recherchen führen die ungleichen Ermittler Wahlberg und Kemper sowie die übrigen facettenreich geschilderten Kripobeamten in ein dunkles Kapitel der deutsch-deutschen Geschichte. Es geht um Stasi-Verstrickungen, Republikflüchtlinge, Verrat und Rache. Späte Rache eben, die auch nach vielen Jahren zum tödlichen Verhängnis werden kann. Zwar neu im Krimigeschäft, so ist Henrike Heiland doch Serientäterin. Während sie bislang als TV-Autorin für Kinderserien wie „Tabaluga Tivi“ in eher harmlosen Genres tätig war, ist der nächste Band mit der unkonventionellen Ermittlerin schon in Arbeit und soll im nächsten Frühjahr erscheinen. Man darf gespannt sein."

    Mehr
  • Rezension zu "Späte Rache" von Henrike Heiland

    Späte Rache
    Yvonne79

    Yvonne79

    09. August 2007 um 12:55

    Meine Meinung Der grausame Mord an einer Kindergärtnerin bringt den Hauptkommissar Erik Kemper nach seinem Urlaub, wieder in sein Arbeitsfeld zurück. Sofort am ersten Tag erfährt er, das man ihm eine neue Kollegin in sein Büro gesetzt hat. Kriminalpsychologin Dr. Anne Wahlberg hat in Oxford studiert und soll besondere Fähigkeiten haben. Die Auseinandersetzungen zwischen den Beiden sind vorprogrammiert, was dem Krimi noch interssanter macht. Kemper und Wahlberg stossen auf ein neues Opfer, welches auch wieder brutal ermordet wurde und Kriminalpsychologin Dr. Anne Wahlberg wird klar, das sie tief graben müssen in der Vergangheit, um die Mordfälle zu lösen... Dieser Krimi spielt in Rostock und da passt er auch hin mit all den Figuren der Geschichte. Die knapp 300 Seiten lassen sich rasch durchlesen und kosten einem nur eine Nacht. Das Buch ist rasch, spannend und fesselnd geschrieben. Es ist alles mit drin, auch das Privatleben der beiden Ermittler einfach um sie besser kennenzulernen. Die Spannungen zwischen Hauptkommissar Erik Kemper und Kriminalpsychologin Dr. Anne Wahlberg sind spielerisch in die Geschichte mit eingefädelt und zaubern dem Leser so manches Schmunzeln ins Gesicht, wenn sich Erik Kemper in seinem Revier ein wenig bedrängt fühlt. Der Charakter Anne Wahlberg mit ihrer Profilerausbildung und ihren empathische Fähigkeiten finde ich gut ausgewählt und lässt die Spannung weiter aufleben. Auch die Hintergründe des Falls und die Morde sind psychologisch sind gut aufgearbeitet und man merkt das zu diesem Thema gründlich recherchiert wurde. Ich freu mich über dieses neue Ermittlerduo und auf das nächste Buch.

    Mehr