Henrike Spohr

(66)

Lovelybooks Bewertung

  • 85 Bibliotheken
  • 14 Follower
  • 2 Leser
  • 40 Rezensionen
(38)
(22)
(5)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Heilbronn 37°

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Henrike Spohr
  • Heilbronn 37 Grad

    Heilbronn 37°
    Seehase1977

    Seehase1977

    01. March 2016 um 09:17 Rezension zu "Heilbronn 37°" von Henrike Spohr

    Klappentext: Drückende Hitze liegt über Süddeutschland. Tamara arbeitet wie eine Besessene an den Bildern für ihre erste Ausstellung. Doch mit jedem Tag wird das Gefühl, beobachtet und verfolgt zu werden, stärker, denn in ihrer Vergangenheit lauert eine dunkle Bedrohung: 'Irgendwann, wenn du nicht daran denkst, werde ich zu dir kommen!' Doch dieses Mal will Tamara kein wehrloses Opfer sein. Zum Inhalt: Jahrhundertsommer in Heilbronn. Die Menschen stöhnen unter der Hitze und leiden unter den vielen Unwettern, die diese mit sich ...

    Mehr
  • Um ehrlich zu sein, ich bin ein wenig enttäuscht ...

    Heilbronn 37°
    Janine2610

    Janine2610

    15. September 2015 um 23:45 Rezension zu "Heilbronn 37°" von Henrike Spohr

    Worum geht's? Tamara malt leidenschaftliche gerne - momentan bereitet sie ein Bild für eine Vernissage in ihrem Atelier vor. Das Malen hilft ihr sehr sich zu entspannen und auf andere Gedanken zu kommen. Trotzdem fühlt sie sich in letzter Zeit immer öfter unwohl, weil sie vermutet, beobachtet zu werden. - Aber warum? Und vor allem, von wem? - Ob dieses ungute Gefühl etwas mit ihrer Vergangenheit zu tun hat, von der sie niemandem erzählen kann? Eigenartige Dinge geschehen, Tamara wird immer unruhiger, sie ahnt Böses ... Meine ...

    Mehr
  • Ein gelungenes Debüt, das für mich eher Psychodrama als Krimi ist

    Heilbronn 37°
    Lesemaus_im_Schafspelz

    Lesemaus_im_Schafspelz

    Rezension zu "Heilbronn 37°" von Henrike Spohr

    Als Tamara die Möglichkeit bekommt, eine eigene Vernissage zu veranstalten, geht ihr größter Wunsch in Erfüllung. Natürlich arbeitet sie wie besessen an neuen Werken, die der Ausstellung und damit der aufstrebenden Künstlerin zu großem Ruhm verhelfen sollen. Doch all der Stress scheint ihr zu Kopf zu steigen, denn sie fühlt sich verfolgt… Paul, der Mann an ihrer Seite, weiß von ihrer dramatischen Vergangenheit, die durch ein traumatisches Erlebnis geprägt wurde, und steht ihr zur Seite. Daneben gibt es Anna, Ehefrau des ...

    Mehr
    • 5
  • Heilbronn 37°

    Heilbronn 37°
    Annika_70

    Annika_70

    20. May 2015 um 19:29 Rezension zu "Heilbronn 37°" von Henrike Spohr

    Als Debüt gut gelungener Roman.Ich fand ihn spannend und zwar bis zum Schluss und war etwas überrascht.Aber ein logisches Ende.Fazit: gut gemachter Debütroman und man kann bestimmt noch mehr in dieser Richtung von Henrike Spohr hören/lesen.Weiter so.

  • Leserunde zu "Heilbronn 37°" von Henrike Spohr

    Heilbronn 37°
    HenrikeSpohr

    HenrikeSpohr

    zu Buchtitel "Heilbronn 37°" von Henrike Spohr

    Ich lade Euch zu einer spannenden Leserunde meines Debüts „Heilbronn 37°“ (Psychothriller) ein. Was ist, wenn eine dunkle Hand aus der Vergangenheit nach dir greift? Was machst du, wenn du deinen schlimmsten Ängsten ins Gesicht schauen musst? Wenn du weißt, dass das Grauen auf dich lauert, bereit, zuzupacken? Und niemand glaubt dir? Drückende Hitze liegt über Süddeutschland. Tamara arbeitet wie eine Besessene an den Bildern für ihre erste Ausstellung. Doch mit jedem Tag wird das Gefühl, beobachtet und verfolgt zu werden, ...

    Mehr
    • 966
  • Heilbronn 37°

    Heilbronn 37°
    Alchemilla

    Alchemilla

    19. May 2015 um 18:46 Rezension zu "Heilbronn 37°" von Henrike Spohr

    === Die Einleitung:=== Ich entdecke gerne deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher. Dabei findet man manchmal fernab vom Mainstream richtige Schätze. Einer davon ist das Buch „Heilbronn 37°“ der Heilbronner Autorin Henrike Spohr, welches ich im Rahmen einer Wanderbuchrunde gelesen habe. Sehr schön fand ich, dass ich mich mit der Autorin in ihrer Leserunde über „Heilbronn 37°“austauschen und ihr viele Fragen zum Buch stellen konnte. Bei dem Buch sprachen mich sowohl das auffällige Cover, als auch der spannende ...

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Heilbronn 37°" von Henrike Spohr

    Heilbronn 37°
    HenrikeSpohr

    HenrikeSpohr

    zu Buchtitel "Heilbronn 37°" von Henrike Spohr

    Zum Welttag des Buches verlose ich fünf mal mein Debüt "Heilbronn 37°". Sagt einfach, warum ihr es gerne gewinnen möchtet und ihr landet sofort im Lostopf! Liebe Grüße, Henrike.

    • 124
    clary999

    clary999

    17. May 2015 um 20:46
  • Heilbronn 37°

    Heilbronn 37°
    clary999

    clary999

    Rezension zu "Heilbronn 37°" von Henrike Spohr

    „Eine Flut von Bildern riss sie fort. Dunkelheit. Eine Chipstüte, grellorange. Ein Gesicht. Nackte Wände. Eine getigerte Katze. Eine Axt.“ Zitat aus dem Buch, Seite 101 zum Inhalt: Heilbronn, Hochsommer, Hitze, bedrückende Schwüle, Gewitter…Die Malerin Tamara Deile wurde als 14-Jährige zwei Wochen in einem dunklen Keller eingesperrt. Sie hat damals niemanden erzählt, wer sie entführt hat. „…Aber dann hatte Jo ihnen alles genommen, was vorher schön gewesen war. Als sie nach 2 Wochen zurückgekommen war, konnte sie nicht mehr ...

    Mehr
    • 2
    HenrikeSpohr

    HenrikeSpohr

    17. May 2015 um 20:07
    clary999 schreibt Ein Psychothriller, der es in sich hat! Nervenaufreibende Spannung, beklemmende Ungewissheit, Angst und Panik, Wut und Hass…

    WoW! Danke für deine Rezi und ich freue mich sehr, dass dir das Buch gefallen hat! Aber am allermeisten über den oben zitierten Satz! Der ist einfach ... hach ... toll!

  • Aufgeladene Hochsommerspannung

    Heilbronn 37°
    odenwaldcollies

    odenwaldcollies

    19. February 2015 um 11:52 Rezension zu "Heilbronn 37°" von Henrike Spohr

    Heilbronn im Hochsommer: die Stadt stöhnt unter der Hitzewelle bei Temperaturen weit über 30°, ein heftiges Sommergewitter jagt das nächste. In dieser aufgeladenen Atmosphäre fühlt sich die Malerin Tamara seit einiger Zeit beobachtet; sie ist auch davon überzeugt, daß in ihr Atelier eingebrochen wurde, auch wenn nichts entwendet wurde. Tamara hat Angst! Und diese Angst ist nicht unberechtigt, denn in ihrer Vergangenheit lauert ein finsterer Feind. Da ich nur 50 Kilometer von Heilbronn entfernt wohne, war das Buch natürlich ...

    Mehr
  • Spannendes Debüt

    Heilbronn 37°
    lesebiene27

    lesebiene27

    12. February 2015 um 13:07 Rezension zu "Heilbronn 37°" von Henrike Spohr

    In Heilbronn, Süddeutschland, ist Tamara dabei Bilder für ihre erste Ausstellung zu malen und steht unter Stress. Dabei tauchen immer wieder Bilder aus ihrer Vergangenheit auf, die sie versucht zu unterdrücken, was ihr jedoch nicht gelingt. Immer wieder muss sie daran denken, wie sie als Kind zwei Wochen lang in einem Keller gefangen gehalten wurde. Als sie dann auch noch das Gefühl bekommt, beobachtet zu werden, bekommt sie es mit der Angst zu tun und gerät in Panik. Doch bildet sie sich das alles nur ein, oder lauert ihre ...

    Mehr
  • weitere