Und der Himmel vergoss keine Tränen

Und der Himmel vergoss keine Tränen
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Und der Himmel vergoss keine Tränen"

Es sind viele Bücher über den Holocaust geschrieben worden, und viele Opfer haben über ihr unendliches Leid berichtet. Der polnische Jude Henry Armin Herzog hat nach 1945 geschwiegen. 40 Jahre lang. Er ist in die USA emigriert, hat Englisch gelernt, in einer Knopffabrik gearbeitet und Imbissläden gebaut. Seine Erinnerungen waren versiegelt. Und dann, eines Tages, als alter Mann hat er sein Schweigen gebrochen und alles aufgeschrieben, als wäre es gestern passiert - schnörkellos, geradeaus, ungefiltert und auch unbewältigt: die Geschichte der Verfolgung und Vernichtung seiner Familie und seiner Freunde, die grenzenlose Brutalität und Skrupellosigkeit auch der Verräter aus den eigenen Reihen. Schließlich die Verzweiflung, Empörung und Wut, die ihn zum jüdischen Widerstandskämpfer bei den russischen Partisanen machten. Die Unmittelbarkeit seiner Schilderungen, die geradezu schroffe Direktheit, in der er auch seine Triumpfgefühle bei Siegen über seine Peiniger beschreibt - das si nd die einmaligen Qualitäten dieses Buchs, das keinen Leser unberührt lassen wird. Seit der Veröffentlichung seines Berichts in einem kleinen Verlag in England lebt Henry Armin Herzog in Israel. Hier traf ihn Wolf Biermann, dem Kiepenheuer & Witsch die Entdeckung dieses denkwürdigen Buches für Deutschland verdankt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783462028843
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:447 Seiten
Verlag:Kiepenheuer & Witsch

Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks